Angesichts solcher Dimensionen...   (4,0 bei 15 Bewertungen)    betrachtet: 1825x
vorheriges Panorama
nächstes Panorama
Details / LegendeDetails / Legende Marker ein / ausMarker ein / aus Übersicht ein / ausÜbersicht ein / aus   
 Durchlauf:   zum ersten Punkt zum vorherigen Punkt Durchlauf abbrechen
Durchlauf starten
Durchlauf anhalten
zum nächsten Punkt zum letzten Punkt
  verkleinern
 

Legende

1 Pallone della Mariana 2631m
2 Pallone del Badile 2707m
3 M. Tagliaferro 2964m
4 Punta Rizetti 3196m
5 Pizzo Nero 2738m
6 Pizzo Bianco 3215m
7 P. Grober 3497m
8 Punta Tre Amici 3425m
9 Parrotspitze 4432m
10 Signalkuppe 4554m
11 Belvedere 1904m (ca. 1000m tiefer!)
12 Zumsteinspitze 4563m
13 Durfourspitze 4634m
14 Nordend 4609m
15 Jägerhorn 3970m
16 P. 3995m
17 Cima di Jazzi 3803m
18 Schwarzberghorn 3609m

Details

Aufnahmestandort: M. Moropass (2890 m)      Fotografiert von: Fredy Haubenschmid
Gebiet: Walliser Alpen      Datum: 7. Aug. 2009
...wird die Vorfreude auf baldige Walliserferien immer grösser:
Blick vom knapp 3000m hohen Monte Moropass auf die gigantische E-Wand des Monte Rosa Massivs, das hier von über 4600m bis unter 2000m abfällt!

6 BF-Aufnahmen mit f/8,6, 1/340s, 100 ISO, 66mm (KB)
Blickwinkel ca. 140° Richtung SE, CH-Koord. 642.100/94.100

Bewertung

Aktuelle Bewertung:  (4,000 bei 15 Bewertungen, Score: 3,875)
Meine Bewertung:  Um ein Panorama bewerten zu können oder ihre abgegebene Bewertung zu sehen, müssen Sie sich zunächst einloggen

Kommentare

eine mir bekannte Gegend... 
Es ist immer wieder beeinduckend wenn man das Naturschauspiel Wolken beobachten kann.

Gruss Jac
15.06.2010 13:26, Jacqueline Hubricht
ganz schön schräg! 
Lieber Freddy, Motiv und Licht super, erinnert mich an einen fast identischen Morgen im Juli 1992 auf dem Joderhorn. Aber die Berge hängen gefühlt ca. 3 Grad schräg nach rechts runter. Das sieht mal einmal links, wo der Kamm, der das Val d'Anzasca südlich begrenzt, bei Dir spürbar ansteigt mit wachsender Entfernung zum Monte Rosa (was er aber in echt nicht tut). Und dann müssen natürlich Dufourspitze und Nordend subjektiv höher erscheinen als die Signalkuppe, weil näher und höher! Vielleicht erfordert eine Korrektur zu viel Beschnitt. LG Peter
15.06.2010 16:24, Peter Brandt
Servus Fredy,
vielen Dank für das Bild. Da werden Erinnerungen an 2005 geweckt als ich selbst dort stand. (Pano 6110)

LG Hans
15.06.2010 17:04, Johann Ilmberger
wunderschön!
15.06.2010 18:08, Uta Philipp
Da kommt Vorfreude auf!! Ich liebe diesen Anblick! Danke für das schöne Pano!
Michael
15.06.2010 18:15, Michael Bodenstedt
Hallo Fredy
sage es am besten mit den Worten von Adolf Ogi.
Freude herrscht und **** !
Gruss
Thomas
15.06.2010 18:37, Thomas Büchel
Große Klasse Fredy! Satte Farben, Schärfe auf den Punkt und gelungener Bildschnitt. Besonders schön, wie das Monte Rosa Massiv auf den Wolken zu schweben scheint! LG. Bruno.
15.06.2010 18:55, Bruno Schlenker
Ich fühle noch ein paar Grad mehr 
Auf dem Panorama von Hans Ilmberger vom fast identischen Standpunkt sowie auf Deinem Weitwinkelpanorama mit der Maria ragt das Nordend ca 7 Grad über die Signalkuppe. Hier ragen beide praktisch gleich hoch. Geht man davon aus, dass die beiden anderen Panoramas ungefähr gerade sind, und mein Augenmaß spricht dafür, dann hängt dieses Panorama hier sogar um 7 Grad nach rechts runter. So ragt auch der Pizzo di Quarazzola (2798 m, ganz links, bei Dir mit Pallone della Mariana beschriftet) höher auf als das fast gleich weit entfernte Fillarhorn (3676 m) und fast so hoch wie der Punkt 3985 des Nordends, der weiter weg ist. Darunter leidet trotz aller landschaftlichen Schönheit, die auch dieses Panorama gut wiedergibt, der absolut dominante Eindruck, den diese Wand hinterlässt - im Vergleich zu den Bergen weiter links.
15.06.2010 19:49, Matthias Knapp
Great panorama from the best spot on the greatest face of the Alps. I dream a sunrise panorama from here!
15.06.2010 20:11, Stefano Caldera
@ Peter und Matthias 
Ihr habt ja soo recht, ich lade extra für euch noch eine schnell um 5° nach links gedrehte Version hoch, welche die richtigen Grössenverhältnisse zeigt, selbstverständlich musste ich dabei das (zu) weit in den Himmel ragende Schwarzhorn rechts und auch unten einen ordentlichen Teil wegschneiden!
lg Fredy
P.S. Nachdem jene um 5° nach links gedrehte Version mindestens von Peter und Michael (Matthias hat sich nicht geäussert) für richtig befunden wurde, habe ich sie aber aus qualitativen Gründen wieder gelöscht und so Platz gemacht für ein anderes Pano!
15.06.2010 20:41, Fredy Haubenschmid
Wowh. LG Robert
15.06.2010 21:27, Robert Viehl
Schön und stimmungsvoll... 
... ist es trotzdem. Aber 7° sind doch zu viel zum Zücken der 4*. Bleibt eben nur mein Senf dazu.

Behüt dich Gott und L.G. v. Gerhard.
15.06.2010 21:33, Gerhard Eidenberger
Tolle Schärfe hat Dein Pano Fredy.

Viel Vorfreude und behüt Dich ,

Christian
15.06.2010 22:43, Christian Hönig

Kommentar schreiben


Fredy Haubenschmid

Weitere Panoramen

... in der Umgebung 
... aus den Top 100