Im Val Montanaia   (4,0 bei 4 Bewertungen)    betrachtet: 1562x
vorheriges Panorama
nächstes Panorama
Himmelsrichtungen ein / ausHimmelsrichtungen ein / aus
Details / LegendeDetails / Legende Marker ein / ausMarker ein / aus Übersicht ein / ausÜbersicht ein / aus   
 Durchlauf:   zum ersten Punkt zum vorherigen Punkt Durchlauf abbrechen
Durchlauf starten
Durchlauf anhalten
zum nächsten Punkt zum letzten Punkt
  verkleinern
 

Legende

1 Cima dei Preti
2 Cime Centenere
3 Forc.dei Frati
4 Cima dei Frati
5 Cima Delle Chiazze Alte
6 Forc.Savalons
7 Savalons
8 Monte Bregolina

Details

Aufnahmestandort: Val Montanaia (936 m)      Fotografiert von: Thomas Janeck
Gebiet: Südliche Karnische Alpen      Datum: 26.5.2010
Auf dem Weg in diesen wunderschönen aber fast unbekannten Tal ca 5km von Cimolais enstanden diese Aufnahmen. 5QF-Bilder,freihändig im Automatikmodus mit EOS 1000D. Eigentlich wollte ich das Rif.Pordenone erkunden aber die Zeit wurde wegen kleineren Schaden am Auto knapp.Diese wunderschöne Gegend liegt östlich der Piave im Naturpark Friaul und kann daher nicht mehr zu den Dolomiten gezählt werden. Ich bin mir aber auch nicht sicher ob das schon die südlichen karnichen Alpen sind.Über dem Rif.Pordenone beginnt dann die Monfalconi-Gruppe an deren südwestlichen Teil der Campanile di Val Montanaia (bezeichnet als unlogischster Berg der Welt)steht.Dieses Tal wird auf ganz tolle Art und Weise gehegt und gepflegt,es gibt auch eine kleine Bildungseinrichtung. Kurz hinter Cimolais befindet sich eine Schranke,die bei Regen und schlechten Wetter geschlossen wird,da mehrere Flussläufe durchquert werden müssen.

Bewertung

Aktuelle Bewertung:  (4,000 bei 4 Bewertungen, Score: 3,600)
Meine Bewertung:  Um ein Panorama bewerten zu können oder ihre abgegebene Bewertung zu sehen, müssen Sie sich zunächst einloggen

Kommentare

"Südliche Karnische Alpen" ist schon richtig, Thomas, wenn es nach der Einteilung des Alpenvereins geht. Ansonsten wäre "Friauler Dolomiten" ("Dolomiti Friulane") auch ein passender Begriff.
Kleine Berichtigung noch: Der Piave ist ein (sprachlich) männlicher Fluss.

Zum Bild: Schöne Berge und auch gut fotografiert, aber leider sehr ungünstig geschnitten. Da hängt alles bisschen abgeschnitten in der Luft und das Pano wird dadurch leider ein reines Gipfel-Aufzählen ohne Einbettung in die Landschaft, die du so gern hast.
07.07.2010 09:32, Arne Rönsch
Hallo Arne 
Vielen Dank für die kleine Hilfe,wie gesagt ich bastle noch viel rum und muß noch viel lernen,ich habe ja erst vor einen Jahr angefangen.Die Bilder hätte ich im Hochformat aufnehmen sollen,dakann man dann alles weiterweg in Szene setzen.
07.07.2010 16:17, Thomas Janeck
Stimmt, wirkt zwar etwas abgeschnitten ... 
... aber man könnte es ja als "Blick nach oben" nehmen!

Ich finde das Pano aber sehr schön, weil es schön klar und scharf ist und sehr interessante, eher unbekannte (zumindest mir) Berge zeigt!

Lg, Kathrin
07.07.2010 19:53, Kathrin Teubl
Insgesamt finde ich es wegen der gemischten 1/3 1/4 1/5 Verhältnisse und den natürlichen Farben durchaus ausgewogen und einen " Aufblick" wert.

LG Christian
07.07.2010 21:01, Christian Hönig
Christian spricht mir aus der Seele.

L.G. v.
Gerhard.
08.07.2010 14:30, Gerhard Eidenberger
Konflikt zwischen Qualitäten und Schnitten ist diskutabel.
"Im Zweifelsfalle" Vier!
Liebe Grüsse
Walter
09.07.2010 20:08, Walter Schmidt

Kommentar schreiben


Thomas Janeck

Weitere Panoramen

... in der Umgebung 
... aus den Top 100