Das Beste kommt zum Schluß   (4,0 bei 35 Bewertungen)    betrachtet: 5821x
vorheriges Panorama
nächstes Panorama
Himmelsrichtungen ein / ausHimmelsrichtungen ein / aus
Details / LegendeDetails / Legende Marker ein / ausMarker ein / aus Übersicht ein / ausÜbersicht ein / aus   
 Durchlauf:   zum ersten Punkt zum vorherigen Punkt Durchlauf abbrechen
Durchlauf starten
Durchlauf anhalten
zum nächsten Punkt zum letzten Punkt
  verkleinern
 

Legende

1 Seekarspite 2053 m
2 Baumgartenjoch 1939 m
3 Grasberg 1783 m
4 Rofanspitze 2259 m
5 Delpsjoch 1945 m
6 Rossköpfe 2261 m
7 Hochiss, 2299 m
8 Galgenstangenkopf 1806 m
9 Dalfazer Wände 2233 m
10 Vord. Sonnwendjoch 2244 m
11 Heidachstellwand 2192 m
12 Rotspitze 2067 m
13 Mondscheinspitze 2106 m
14 Schönalmjoch 1986 m
15 Gr. Rettenstein 2366 m
16 Grasberg 2020 m
17 Fleischbank 2026 m
18 Steinbergstein 2215 m
19 Tristkogel 2641 m
20 Plumsjoch 1921 m
21 Baierkarspitze 1909 m
22 Bauernbrachkogel 3125 m
23 Schneespitze 3317 m
24 Lämpersberg 2202 m
25 Kompar 2011 m
26 Hoher Tenn, 3368 m
27 Ochsenstaffel 1871 m
28 Kitzsteinhorn 3204 m
29 Kl. Wiesbachhorn 3283 m
30 Gr. Wiesbachhorn 3564 m
31 Hint. Bratschenkopf 3413 m
32 Falzthurnjoch 2150 m
33 Klockerin 3425 m
34 Hocheiser 3206 m
35 Hohe Dock 3348 m
36 Gr. Bärenkopf 3396 m
37 Bettlerkarspitze 2268 m
38 Hohe Riffl 3338 m
39 Krapfenkarspitze 2109 m
40 Johannisberg 3453 m
41 Schaufelspitze 2306 m
42 Blessachkopf 3050 m
43 Schneewinkelkopf 3476 m
44 Romariswandköpfle 3511 m
45 Teufelskamp 3511 m
46 Hofmannspitze 3770 m
47 Großglockner 3798 m
48 Sonnjoch 2456 m
49 Laliderer Falk 2427 m
50 Risser Falk 2413 m
51 Gamsjoch 2452 m
52 Schöttelkarspitze 2050 m
53 Großvenediger 3662 m
54 Soiernspitze 2257 m
55 Feldernkreuz 2048 m
56 Schlieferspitze 3290 m
57 Lamsenspitze 2508 m
58 Kuhkopf 2399 m
59 Hochnißl 2546 m
60 Reißende Lahnspitze 2209 m
61 Östl. Karwendelspitze 2593 m
62 Vogelkarspitze 2522 m
63 Schlichtenkarspitzen 2476 m
64 Dreizinkenspitze 2603 m
65 Bäralpkopf 2325 m
66 Grubenkarspitze 2663 m
67 Schlauchkarkopf 2500 m
68 Bockkarspitze 2589 m
69 Birkkarspitze 2749 m
70 Östl. Ödkarspitze 2738 m
71 Mittl. Ödkarspitze 2745 m
72 Raffelspitze 2324 m
73 Westl. Ödkarspitze 2512 m
74 Hochkarspitze 2483 m
75 Marxenkarspitze 2636 m
76 Wörner 2476 m
77 Großkarspitze 2420 m
78 Große Seekarspitze 2677 m
79 Breitgrieskarspitze 2590 m
80 Schönberg 2093 m
81 Gr. Riedkarspitze 2586 m
82 Vord. Bachofenspitze 2663 m
83 Tiefkarspitze 2432 m
84 Larchetkarspitze 2541 m
85 Pleisenspitze 2569 m
86 Larchetfleckspitze 2365 m
87 Gefrorene Wandspitze 3288 m
88 Karwendelköpfe 2366 m
89 Mittl. Jägerkarspitze 2608 m
90 Viererspitze 2054 m
91 Westl. Karwendelspitze 2385 m
92 Hoher Gleirsch 2492 m
93 Großer Katzenkopf 2531 m
94 Linderspitze 2374 m
95 Hohe Wand 3289 m
96 Gerberkreuz 2307 m
97 Sulzleklammspitze 2323 m
98 Kemacher 2480 m
99 Wurmaulspitze 3022 m
100 Grabspitze 3059 m
101 Rotwandlspitze 2192 m
102 Sattelspitze 2369 m
103 Wilde Kreuzspitze 3132 m
104 Hippenspitze 2388 m
105 Vord. Brandjochspitze 2559 m
106 Hint. Brandjochspitze 2599 m
107 Hohe Warte 2597 m
108 Zischgenkopf 1932 m
109 Kleiner Solstein 2637 m
110 Zunterkopf 1661 m
111 Großer Solstein 2541 m
112 Serles 2717 m
113 Samstagkarspitze 2196 m
114 Lämpermahdspitze 2595 m
115 Erlspitze 2405 m
116 Kesselspitze 2728 m
117 Saile 2404 m
118 Wasenwand 2563 m
119 Kuhljochspitze 2297 m
120 Hammerspitze 2631 m
121 Ampfer Stein 2556 m
122 Kirchdach 2872 m
123 Marchreisenspitze 2620 m
124 Schwarze Wand 2917 m
125 Freiungspitzen 2332 m
126 Gschnitzer Tribulaun 2946 m
127 Pflerscher Tribulaun 3097 m
128 Hochtennspitze 2549 m
129 Steingrubenwand 2578 m
130 Steingrubenkogel 2633 m
131 Gr. Ochsenwand 2699 m
132 Große Arnspitze 2196 m
133 Riepenwand 2774 m
134 Reitherspitze 2674 m
135 Habicht 3277 m
136 Hämelekopf 2224 m
137 Glättespitze 3133 m
138 Mittlere Arnspite 2091 m
139 Ochsenkogel 3029 m
140 Südl. Rötenspitze 2981 m
141 Arnplattenspitze 2171 m
142 Schneespitze 3173 m
143 Schafkogel 2572 m
144 Östl. Feuerstein 3267 m
145 Schwarzhorn 2812 m
146 Westl. Feuerstein 3032 m
147 Untere Wettersteinsitze 2185 m
148 Kerrachspitze 2918 m
149 Hochgewänd 3190 m
150 Wilder Freiger 3418 m
151 Obere Wettersteinspitze 2297 m
152 Falbesoler Knotenspitze 3118 m
153 Sonklarspitze 3476 m
154 Alpeiner Knotenspitze 3233 m
155 Nördl. Kräulspitze 3285 m
156 Zuckerhütl 3507 m
157 Lusener Villerspitze 3027 m
158 Östl. Seespitze 3417 m
159 Ruderhofspitze 3474 m
160 Zirbelkopf 1989 m
161 Rotplattenspitze 2390 m
162 Wettersteinwand 2489 m
163 Kämikopf 1821 m
164 Wettersteinkopf 2433 m
165 Öfelekopf 2478 m
166 Zwieselbacher Grieskogel 3055 m
167 Haidenspitze 2975 m
168 Rotgrubenspitze 3042 m
169 Lartigspitze 3172 m
170 Zwieselbacher Rosskogel 3081 m
171 Musterstein 2475 m
172 Törlspitzen 2444 m
173 Leutascher Dreitorspitze 2681 m
174 Partenkirchner Dreitorspitze 2627 m
175 Frauenalpl 2351 m
176 Scharnitzspitze 2463 m
177 Oberreintalschrofen 2523 m
178 Teufelskopf 2440 m
179 Hohe Munde 2662 m
180 Königshaus am Schachen
181 Hundstalköpfe 2593 m
182 Zundernköpfe 2278 m
183 Hundstakopf 2333 m
184 Hinterreintalschrofen 2669 m
185 Jungfernkarköpfe 2355 m
186 Hoher Gaifkopf 1864 m
187 Hochwanner 2744 m
188 Stuibenkopf 1924 m
189 Wannergrat 2548 m
190 Hoher Gaif 2287 m
191 Hochplattig 2754 m
192 Hochblassen 2707 m
193 Alpspitze 2628 m
194 Vollkarspitze 2618 m
195 Schatten der Alpspitze
196 Vordere Höllentalspitze 2618 m
197 Höllentorköpfl 2150 m
198 Mittlere Höllentalspitze 2743 m
199 Schwarzenkopf 1818 m
200 Hintere Höllentalspitze 2741 m
201 Höllental
202 Bergl 2272 m
203 Jubiläumsgrat
204 Höllentalferner
205 Vorderer Waxenstein 2136 m
206 Riffelköpfe 2388 m
207 Zugspitze 2963 m
208 Gr. Riffelwandspitze 2626 m
209 Großer Waxenstein 2276 m
210 Schönangerspitze 2267 m
211 Blankahorn 2822 m
212 Hintere Platteinspitze 2723 m
213 Parseierspitze 3036 m
214 Seilbahnstütze Zugspitzbahn
215 Muttekopf 2774 m
216 Heiterwand Hauptgipfel 2639 m
217 Tarrentonspitze 2608 m
218 Loreakopf 2471 m
219 Freispitze 2884 m

Details

Aufnahmestandort: Krottenkopf (2086 m)      Fotografiert von: Alexander Von Mackensen
Gebiet: Bayerische Voralpen      Datum: 5.6.2010 gegen 5.45 Uhr
... das bezieht sich natürlich nur und ausschließlich auf die Zugspitze, die am Ende des Bildes einen markanten Abschluß bildet. Hier habe ich bewußt die Televersion gestaltet, damit die entfernten Gipfel nicht nur stecknadelkopfgroß erscheinen, sondern beinahe deutlicher als mit bloßem Auge zu sehen sind. Das interessanteste Detail war für mich der Schattenriß der Alpspitze, ein Phänomen, das ich so noch nie gesehen habe. Noch eine halbe Stunde war Genießen am Gipfel angesagt, danach hat nach dem frühen Aufstehen der Kaffee auf der Hütte sehr gut getan. Zum Glück hatte ich nach der Tour einige Tage Urlaub, so daß ich Zeit hatte, all diese Panoramen zusammenzubasteln.

21 QF-Aufnahmen auf FujiFinepix 6900, ohne Filter, Stativ, 37,5 mm Brennweite (entspricht ca. 135 mm KB); bearbeitet und panoramisiert mit PSE 2 und Autostitch. Bei der Beschiftung war die Internetseite von U. Deuschle wieder eine wertvolle Hilfe.

Kommentare

Vorsicht: Das hier macht bergsüchtig! 
Toll, ganz große Gipfelschau, perfekt verarbeitet! Welche Brennweite?
Vielleicht noch die 3 Bergwiederholungen im Himmel wegstempeln (über Glockner, Wörner u. Seekarspitze)!
23.07.2010 18:20, Uta Philipp
Ein phantastischer Blick und dazu noch in beispielhafter Qualität! LG. Bruno.
23.07.2010 18:36, Bruno Schlenker
Servus Alexander,
das ist ja der Hammer.

LG Hans
23.07.2010 18:50, Johann Ilmberger
Very, very beautiful.
23.07.2010 19:01, Giuseppe Marzulli
Panorama gehört in die Top 10,sagenhaft schön.
23.07.2010 19:31, Thomas Janeck
Epische Breite, aber nie langweilig.
23.07.2010 19:37, Arne Rönsch
Gratulation, ein ganz großes Panorama! 
Beeindruckend die vielen Details, die sichtbar sind, z.B. das Königshaus am Schachen.
23.07.2010 19:53, Reinhard Drescher
Versammelte Karwendel-Wetterstein-Prominenz. L.g.
23.07.2010 20:23, Jannis Gligoris
Macht mich ziemlich kleinlaut! 
Selten so Werke hier gesehen! Gratuliere Alexander! Ich verneige mich!
Liebe Grüsse
Walter
23.07.2010 21:38, Walter Schmidt
Superscharf! Sieht man da unter der Zugspitze einen Seilbahnmasten aus dem Wald ragen?
LG Manfred
23.07.2010 21:46, Manfred Hainz
Bin ganz hingerissen... 
... von deinem wunderschönen Panorama mit herrlichstem Licht. Man sieht wieder: Früh am Gipfel zu stehen zahlt sich eben immer aus.

L.G. v.
Gerhard.
23.07.2010 21:52, Gerhard Eidenberger
Auch der "Kini" hat schon Sonne! Tolles Panorama.
23.07.2010 22:06, Michael Bodenstedt
Einfach großartig, Gratulation! Für mich das beste Panorma dieses Traumtages. LG Christoph
23.07.2010 22:06, Christoph Hepp
Supertolles Pano. Gefällt mir.
Gruss von Walter
23.07.2010 22:46, Walter Huber
Auf meinem Bildschirm rauscht es in den Tiefen, aber nicht nur das Wasser! ;-)) Wenn du das noch etwas rausbekommst ein Hammerpano! LG Seb
23.07.2010 22:51, Sebastian Becher
Die Zugspitze in solch einem herrlichen Licht .... wohl nicht zu toppen.
Trotz Rauschens eindeutig die Bestnote!
LG Jörg
24.07.2010 00:43, Jörg Nitz
Danke an alle!! @Ute und Sebastian: ich habe die beiden von Euch angesprochenen Punkte noch einmal überarbeitet. Von der Vergrößerung war es eine Gratwanderung zwischen Rauschen und großer Gipfeldarstellung. LG Alexander
24.07.2010 08:01, Alexander Von Mackensen
Gratulation zu dieser Gratwanderung.

Gruss
24.07.2010 08:30, Thomas Büchel
Alexanders olle Amateur-Fuji... 
...schlägt wieder mal alle stolzen Profi-DSLR-Besitzer (;-)) -
und ist hiermit zu Recht schon unter die Top 85 vorgerückt!
lg Fredy
24.07.2010 09:08, Fredy Haubenschmid
sagenhafter blick in ebensocher qualitaet aufgenommen! besonders interessant finde ich, dass man fast den gesamten aufstieg zur birkkarspitze sehen kann - da passt der blickwinkel genau.
24.07.2010 10:04, Robert Forkel
großartig!!
24.07.2010 12:39, Michael Strasser
Grandiose Gipfelschau. LG Robert
24.07.2010 15:03, Robert Viehl
Einmalig schön! Allerdings könnte man vielleicht bei Südtiroler Gipfeln auch die ursprünglichen deutschen Namen angeben. (Cima Valmala = Wurmaulspitze; Parete alta = Hochgewänd)
24.07.2010 17:10, Wilfried Malz
@ Wilfried: Danke für den guten Hinweis, bin dem sofort nachgegangen. LG Alexander
24.07.2010 19:24, Alexander Von Mackensen
Da ist eigentlich schon alles gesagt, glaube ich. 4-Sterne gebe ich Dir sehr gerne auch wenn Sebastian hinsichtlich des Rauschens nicht ganz unrecht hat. Beschriftungstechnisch hast Du ebenso eine klasse Arbeit abgeliefert - die italienischen Gipfelnamen hätten es allerdings auch getan, heißen halt so.
Was mich sehr freut ist, dass Dir hier ein Pano mit maximaler bayerischer Gipfelprominenz gelungen ist und welches nun schön weit vorne zu finden sein wird. LG HJ
24.07.2010 20:22, Hans-Jürgen Bayer
Ich schließe mich auch dem Kommentar von Hans-Jürgen an. Lg Toni
25.07.2010 08:13, Anton Theurezbacher
Ein Meisterwerk **** 
Ganz hervorragend. Dazu wurde alles schon gesagt. Mir fiel nur noch auf, dass das Bild an manchen Stellen (Erlspitze, Sellrain) Unschärfen aufweist (die sich wahrscheinlich auch mit größter Mühe nicht beseitigen ließen). Ärgerlich dagegen, wenn Hans-Jürgen Bayer schreibt, die italienischen Namen hätten es auch getan, "heißen halt so". Die italienischen Flur- und Bergnamen im deutschsprachigen Teil Südtirols sind eine Erfindung des italienischen Faschisten Ettore Tolomei und seiner Leute und dienten nach der Annexion Südtirols nach dem Ersten Weltkrieg der restlosen Beseitigung der angestammten deutschsprachigen Kultur in Südtirol. Es gibt überhaupt keinen Grund, diese Namen heute noch zu verwenden, nachdem Südtirol sich eine kulturelle und politische Autonomie erkämpft hat und die deutsche Sprache wieder gesprochen werden darf.
25.07.2010 14:37, Matthias Knapp
Hätte fast drauf wetten können, dass da umgehend ein Einwand kommt. Besser man guckt also vorher in die richtige Karte um derart "ärgerliche" Kommentare zu vermeiden. HJ
25.07.2010 16:22, Hans-Jürgen Bayer
@ Matthias: Danke für den Hinweis, mir kam es gestern auch so vor, und ich habe hier noch etwas nachgewürzt (geschärft). Lassen wir doch der Region Südtirol ihren Frieden - im letzten Jahrhundert war dort genügend los - und erfreuen wir uns an den Bergen. Wie die meisten im Lande fahre ich übrigens auch nach Bozen und nicht nach Bolzano, so ganz nebenbei bemerkt, die Zeit ist reif, um Europa gemeinsam voran zu bringen. LG Alexander
25.07.2010 20:36, Alexander Von Mackensen
Das Reload solltest Du unbedingt rückgängig machen!! 
Hallo Alexander, Deine Überarbeitung hat leider dazu geführt, dass auf meinem Bildschirm im Bereich des gesamten Himmels starke Farbkonturen zu sehen sind. Das sieht jetzt gar nicht mehr gut aus! :-(
Es wäre wirklich prima, wenn das Pano wieder mindestens so aussieht wie vorher ;-)
LG Jörg
25.07.2010 22:13, Jörg Nitz
Hallo Alexander, die Artefakte im Himmel sind mir jetzt auch aufgefallen. Mein Tip wäre den Himmel auswählen, weichzeichnen mit Radius 6 Pixel, als tif speichern und mit Irfanview Qualität 97% komprimieren. LG Christoph
25.07.2010 22:34, Christoph Hepp
...genial!!!

Gruß,
JÖRG
25.07.2010 22:35, Jörg Engelhardt
Schnell was machen Alexander, 
die Artefakte im Horizont sollten bei einem Top 20 Panorama nicht vorkommen.

L.G. v.
Gerhard.
26.07.2010 17:00, Gerhard Eidenberger
Danke 
für die Hinweise wegen der Artefakte. Ich weiß nicht, wie die sich eingeschlichen haben, weil ich im Himmel nichts verändert habe. Ist jetzt korrigiert, kam nur erst vor einer halben Stunde von der Arbeit.

Gerade habe ich gesehen, die Neueinstellung ist noch nicht passiert (21.06 Uhr), jetzt liegt's nicht an mir. LG Alexander
26.07.2010 19:45, Alexander Von Mackensen
Wunderschön! - LG, dirk
29.07.2010 09:42, Dirk Becker
Eine ganz phantastische Telestudie mit zahlreichen sehenswerten Details - danke, dass Du mit dem Kaffee gewartet und diese Stimmung vorher festgehalten hast ;-) - wirklich ein wunderbares Panorama aus den Allgäuer Alpen - lG Hans-Jörg
03.11.2013 15:17, Hans-Jörg Bäuerle

Kommentar schreiben


Alexander Von Mackensen

Weitere Panoramen

... in der Umgebung 
... aus den Top 100