Ueber dem Nebel...   (4,0 bei 21 Bewertungen)    betrachtet: 1457x
vorheriges Panorama
nächstes Panorama
Details / LegendeDetails / Legende Marker ein / ausMarker ein / aus Übersicht ein / ausÜbersicht ein / aus   
 Durchlauf:   zum ersten Punkt zum vorherigen Punkt Durchlauf abbrechen
Durchlauf starten
Durchlauf anhalten
zum nächsten Punkt zum letzten Punkt
  verkleinern
 

Legende

1 Brienzer Rothorn 2350m
2 Augstmatthorn 2137m
3 Titlis 3238m
4 Sustenhorn 3503m
5 Wildgärst 2891m
6 Schwarzhorn 2928m
7 Wellhorn 3192m
8 Faulhorn 2681m
9 Wetterhorn 3701m
10 Berglistock 3656m
11 Schreckhorn 4078m
12 Lauteraarhorn 4042m
13 Finsteraarhorn 4274m
14 Ochs 3900m
15 Eiger 3970m
16 Mönch 4107m
17 Jungfrau 4158m
18 Gletscherhorn 3983m
19 Aebeni Flue 3962m
20 Mittaghorn 3897m
21 Grosshorn 3754m
22 Breithorn 3785m
23 Schilthorn 2970m
24 Gspaltenhorn 3436m
25 Morgenhorn 3623m
26 Wyssi Frau 3650m
27 Blüemlisalphorn 3663m
28 Doldenhorn 3643m
29 Balmhorn 3699m
30 Altels 3629m

Details

Aufnahmestandort: Güggisgrat (1920 m)      Fotografiert von: Fredy Haubenschmid
Gebiet: Berner Voralpen      Datum: 13. Okt. 2010
...muss das Wandern im Herbst einfach himmlisch sein!
Nirgends auf dem gut 4km langen Güggisgrat zwischen Nieder- und Gemmenalphorn
findet sich ein idyllischer Bergsee,
worin sich die Schönheiten des Berneroberlandes spiegeln würden -
ausser in dieser ca. 5x15m kleinen Pfütze,
die dadurch das Panoramisieren auch nicht gerade erleichtert:
Man müsste nämlich die Aufnahmen ganz vorn tief über der Wasseroberfläche machen...
Da ich nur meine Fuji 2000 ohne klappbares Display dabei hatte
und ich nicht bäuchlings im Morast versinken wollte,
liess ich es bei diesen Weitwinkelaufnahmen bewenden,
deren Reiz dann halt der doppelte See ausmacht:
der bescheidene Tümpel und das weite Nebelmeer -
natürlich vor der herrlichen Kulisse der Berner Hochalpen vom Titlis bis zum Altels!

4 BF-Aufnahmen mit f/7,6, 1/400s, 100 ISO, 35mm (KB)
Blickwinkel ca. 120° Richtung S, CH-Koord. 626.575/173.825

Kommentare

Ein ganz feines Herbstpanorama Fredy, ein Platzerl zum genießen.
LG, Toni
24.10.2010 20:06, Anton Theurezbacher
Wie aus einem Reiseprospekt - man möchte unbedingt dort hin!! Wunderschön!

lg, Kathrin
24.10.2010 20:35, Kathrin Teubl
Herrliches Herbstpano.
Ein bisschen tiefer wäre sicher noch möglich gewesen. Nasser als damals über den Pass Diesrut wärst Du sicher nicht geworden.
Gruss von Walter
24.10.2010 20:42, Walter Huber
Wunderschön!
LG Manfred
24.10.2010 23:10, Manfred Hainz
Grüß Gott Fredi 
Ein wunderschönes Panorama aus den Schweizer Bergen,gefällt mir sehr gutLG Thomas
25.10.2010 05:07, Thomas Janeck
Herrlich stimmungsvolles Spätherbstpanorama.
Gruss
25.10.2010 06:33, Thomas Büchel
In jeder Beziehung ein wunderbares Panorama! Das wäre auch ein interessantes Panorama gewesen: Du im Morast auf dem Bauch liegend und Walter schießt von hinten ein Panorama mit Dir ...
LG Michael
25.10.2010 06:59, Michael Bodenstedt
... ist es auch, so wie dein Pano hier.

LG Hans
25.10.2010 08:01, Johann Ilmberger
Die Rosinen... 
...bringt Fredy!
Bei Dir Fredy muss man enfach hingucken!
Dieses Motiv wird gekrönt mit seiner Farbigkeit!
Herzliche Grüsse
Walter
25.10.2010 18:25, Walter Schmidt
Fredy, es freut mich, daß du dich nach längerer Pause eindrücklich zurückmeldest! Ich hatte mir schon Gedanken gemacht was mit dir los ist.
LG. Bruno.
25.10.2010 18:58, Bruno Schlenker
so liebe ich den Herbst: unten dicke Suppe, oben klare Luft, Sonne und warme Herbstfarben. Gerade auch mit den Wanderern rechts sehr gelungen. LG Alexander
25.10.2010 19:37, Alexander Von Mackensen
Wie Kathrin viel mir auf Anhieb ein, das könnte einem Tourismus-Magazin gut zu Gesicht stehen. Gefällt mir außerordentlich gut mit dem herbstlichen Vordergrund. LG Robert
25.10.2010 20:25, Robert Viehl
Einer der besten Panoramaaufnahmen überhaupt
Großartig BRAVO!!
26.10.2010 15:49, David Letzbor
Herrliches Bild Fredy und die berühmten Haubenschmidtschen kräftigen Farben, an denen ich jetzt auch immer mehr gefallen finde.
Ansonsten hatte ich mal einen, der mir die Lehre vom "senlkrecht stehend müssenden" bei der Spieglung mit auf den Lebensweg gegeben hat und wegen der Bescheidenheit der Tümpelgröße läßt sich das gar nicht richtig überprüfen... LG auch an Frau Ofarim von Velten
29.10.2010 05:53, Velten Feurich

Kommentar schreiben


Fredy Haubenschmid

Weitere Panoramen

... in der Umgebung 
... aus den Top 100