Gefühlte Unendlichkeit   (4,0 bei 26 Bewertungen)    betrachtet: 1836x
vorheriges Panorama
nächstes Panorama
Details / LegendeDetails / Legende Marker ein / ausMarker ein / aus Übersicht ein / ausÜbersicht ein / aus   
 Durchlauf:   zum ersten Punkt zum vorherigen Punkt Durchlauf abbrechen
Durchlauf starten
Durchlauf anhalten
zum nächsten Punkt zum letzten Punkt
  verkleinern
 

Legende

1 Piz Bever - 3.230 m
2 Piz Julier - 3.380 m
3 Piz Ot - 3.246 m
4 Piz Kesch - 3.418 m
5 Piz Vadret - 3.229 m
6 Piz Linard - 3.411 m
7 Fluchthorn - 3.399 m
8 Piz Nuna - 3.124 m
9 Piz d'Esan - 3.127 m
10 Piz Surlej - 3.188 m
11 Piz Languard - 3.262 m
12 Piz Corvatsch - 3.451 m
13 Piz Tschierva - 3.546 m
14 Piz Morteratsch - 3.751 m
15 Piz Bernina - 4.049 m
16 Piz Roseg - 3.937 m
17 Piz Glüschaint - 3.594 m
18 Piz Tremoggia - 3.441 m
19 Piz Scalino - 3.323 m
20 Piz Fora - 3.363 m
21 Piz Fedoz - 3.190 m
22 Monte Disgrazia - 3.678 m
23 Cima di Rossa - 3.366 m
24 Torrone Occidentale - 3.351 m
25 Cima di Castello - 3.375 m
26 Cima della Bondasca - 3.234 m
27 Piz Bacun - 3.244 m
28 Pizzo Cengalo - 3.369 m
29 Pizzo Badile - 3.308 m
30 Bric Froid - 3.302m [275 km]
31 Monte Gruf - 2.936 m
32 Pointe du Charbonnel - 3.752 m (241km)
33 Gran Paradiso - 4.061 m (213 km)
34 Monte Rosa - 4.634 m (152 km)
35 Strahlhorn - 4.190 m
36 Rimpfischhorn - 4.199 m
37 Alphubel - 4.206 m
38 Dom - 4.545 m
39 Monte Leone - 3.553 m
40 Piz Duan - 3.131 m
41 Pizzo Stella - 3.163 m
42 Bietschhorn - 3.934 m
43 Gletscherhorn - 3.107 m
44 Aletschhorn - 4.195 m
45 Finsteraarhorn - 4.274 m
46 Eiger - 3.970 m
47 Rheinwaldhorn - 3.402 m
48 Güferhorn - 3.383 m
49 Pizzo Tambo - 3.279 m
50 Oberalpstock - 3.328 m
51 Tödi - 3.614 m
52 Piz Platta - 3.392 m
53 Ringelspitz - 3.247 m
54 Piz Mitgel - 3.157 m
55 Piz Calderas - 3.397 m

Details

Aufnahmestandort: Piz de la Margna (3158 m)      Fotografiert von: Dirk Becker
Gebiet: Bernina Alpen      Datum: 11.09.2010 - 11:38
Es übermannt einen schon ein Gefühl der Unendlichkeit, wenn man das Glück und die Gnade hat, alleine an einem solchen Tag auf einem derartig schönen Berg zu stehen. - Kaiserwetter mit Sicht in die französischen Alpen (die 241km entfernte Pointe du Charbonnel ist im Original deutlich auszumachen), gewaltige Tiefblicke auf Maloja und ins Val Forno. Außerdem einer der schönsten Blicke auf die Oberengadiner Seenplatte. Da lacht das Herz!

Stefano (Pano #11174) had wished me perfect weather when I would climb Piz de la Margna. His wishes came true...

Der lange weglose Aufstieg durchs Valacia war anstrengend und sehr abwechslungsreich, die Gratturnerei anregend... - Ein Berg, der sich nicht ganz einfach mitnehmen lässt...

Das Original gibt es seit einiger Zeit unter http://www.mountainpanoramas.com/___p/___p.html?panoid=2010_25 zu sehen.

62 Hochformataufnahmen (2 Reihen) 360° freihand - im Original 435 Megapixel
ISO 100 - f/10 - 1/1250s - 38mm
Canon EOS-550D - Canon EF-S 15-85 - Adobe Lightroom 3 - Autopano Pro 2.0.9 - Adobe PSE 6.0

Kommentare

Sehr beeindruckend! Weckt Erinnerungen. Wir hatten damals zwar auch tolles Wetter, aber sooo klar war es nicht ... (und damals noch ohne Digitalkamera :-). LG, Volker
01.11.2010 21:55, Volker Driesen
Ich hatte bekanntermaßen das Glück an diesem Tag die Berner Alpen von der Nordseite betrachten zu können. Und bei fast jedem Kommentar muss ich es wieder erwähnen, dass dieser 11.09. in meiner Erinnerung haften bleibt. Ganz tolles Panorama!
LG Jörg
01.11.2010 22:08, Jörg Nitz
Hut ab vor allen Teilen deiner Leistung - dem Bergsteigen, dem Fotographieren vor Ort und der sicherlich nicht völlig trivialen Nachbearbeitung.
herzlichst Christoph
01.11.2010 22:53, Christoph Seger
einfach klasse! 
02.11.2010 00:00, Thomas Bredenfeld
Unglaublich! 
Silvretta, Bernina, Monte Rosa, Gran Paradiso, Jungfrau und noch mehr auf einem Bild! Der Brückenschlag zwischen West- und Ostalpen.
Ist der halb verdeckte weiße Fleck etwas rechts von der Gruppe der Walliser Riesen nicht der Mont Blanc?
Gruß von
Peter Rosendahl
02.11.2010 08:09, Peter Rosendahl
große Klasse 
vor vielen Jahren war ich auf dem Margna, leider mit vielen Wolken. Darum freut mich dieses Pano ganz besonders. Danke
02.11.2010 11:04, Franz Kerscher
Was soll ich sagen. Farben, Bildaufbau und Panorama sind perfekt!!

L.G. v.
Gerhard.
02.11.2010 15:42, Gerhard Eidenberger
am beeindruckendsten finde ich "62 Hochformataufnahmen"!
02.11.2010 17:36, Uta Philipp
toll Dirk, aber meine Meinung kennst du ja eh schon! Die Seen zu Beginn sind der HAMMER! LG Seb
02.11.2010 18:39, Sebastian Becher
Und mein Herz lacht mit, wenn ich so ein Panorama sehe.
Gruss
02.11.2010 18:45, Thomas Büchel
With a day like that..
02.11.2010 19:03, Stefano Caldera
( : -)) Mein Mitgefühl lieber Dirk!
Gruss Walter
02.11.2010 23:10, Walter Schmidt
Was soll man da noch sagen, "ein echter Becker eben"
LG, Toni
03.11.2010 17:35, Anton Theurezbacher
Tolles Panorama!!
03.11.2010 18:07, Patrick Runggaldier
Das schaue ich mir gerne immer wieder an.
Lg Markus
04.11.2010 08:05, Markus Schwendimann
Das ist eine großartige Schau, Dirk, 
vor allem, wenn man sich das auf mountainpanoramas.com anschaut - und eine großartig gemachte Arbeit bei 2 Reihen Hochformataufnahmen. Herrlich klar, vor allem die Bergeller und erstaunlich, wie detailreich die entfernten Berge noch sind. Dein Kommentar bei meinem Panorama #18656 zur Pointe du Charbonnel war der Anlaß für mich, nach Deinem Panorama zu suchen. Bei der hervorragenden Sicht, die Du hattest, ist die Charbonnel ja selbst auf den 38mm-Aufnahmen noch mit Strukturen zu sehen. Da müßte doch eigentlich in dem Kamm, der zwischen Pizzo Trubinasca und Monte Gruf zu sehen ist, die Erhebung der 271 km entfernten Punta Rognosa (3280m) zu ermitteln sein.
21.02.2012 14:18, Heinz Höra
Vielen lieben Dank, Heinz, für Deinen freundlichen Kommentar und vor allem für den Hinweis, dass man auf dem Margna-Panorama noch weiter schauen kann. Ich war sogar noch etwas kühner und habe auf MP den Bric Froid in 275km Entfernung ausgedeutet, der ähnlich deutlich auftritt wie die Punta Rognosa in 271km.
Liebe Grüße,
dirk
21.02.2012 22:44, Dirk Becker
Dirk, tatsächlich könnte man eine Erhebung in dieser Kammlinie dem Bric Froid zuordnen und rechts daneben sogar der 276,5km entfernten Punta Clapiera (3266m). Du hast es aber nicht getan. Dabei hat man, wenn die Höhen- und Breitenverhältnisse stimmen, die Berechtigung dazu. Vor Jahren hatte ich das in meinem Panorama #1780 mit den Spitzen der Meeralpen schon so gemacht.
22.02.2012 00:30, Heinz Höra

Kommentar schreiben


Dirk Becker

Weitere Panoramen

... in der Umgebung 
... aus den Top 100