Witthoh-Alpenfernsicht   (4,0 bei 10 Bewertungen)    betrachtet: 4496x
vorheriges Panorama
nächstes Panorama
Details / LegendeDetails / Legende Marker ein / ausMarker ein / aus Übersicht ein / ausÜbersicht ein / aus   
 Durchlauf:   zum ersten Punkt zum vorherigen Punkt Durchlauf abbrechen
Durchlauf starten
Durchlauf anhalten
zum nächsten Punkt zum letzten Punkt
  verkleinern
 

Legende

1 105 °
2 Hochplatte 2082 m, 156 km
3 Kreuzspitz 2184 m
4 Geierköpfe 2161 m, 160 km
5 Höchsten 833 m, 44 km
6 Säuling 2047 m, 151 km
7 Reuterwanne 1542 m, 128 km
8 Pfeifferberg 1452 m, 128 km
9 Alpspitze 2628 m, 175 km
10 Hochblassen 2707 m
11 Aggenstein 1985 m, 136 km
12 Höllentalspitzen 2743 m
13 Zugspitze 2962 m, 171 km
14 Schneefernerkopf 2874 m
15 Wetterspitze 2746 m
16 Heiligenberg 726 m
17 Grünten 1738 m
18 Hochwand 2719 m, 176 km
19 Thaneller 2341 m
20 Ronenspitze 1990 m, 132 km
21 Ponten 2045 m
22 Gaishorn2247 m
23 Rauhorn 2240 m
24 Kugelhorn 2125 m
25 Kl. Daumen 2197 m
26 Gr. Daumen 2280 m, 128 km
27 Nebelhorn 2224 m
28 Hochvogel 2592 m, 138 km
29 Schwellenspitze 2496 m, 140 km
30 Hochgrat 1834 m, 105 km
31 Wasserfallkarspitze 2557 m, 140 km
32 Großer Wilder 2379 m
33 Urbeleskarspitze 2632 m
34 Bretterspitze 2608 m
35 Gliegerkarspitze 2575 m
36 Wolekleskarspitze 2522 m
37 Sattelkarspitze 2552 m, 139 km
38 Noppenspitze 2594 m
39 Kreuzkarspitze 2587 m
40 Rauheck 2384 m
41 Kreuzeck 2376 m
42 Ilfenspitze 2552 m
43 Marchspitze 2609 m
44 Öfnerspitze 2576 m
45 Krottenkopf 2656 m
46 Ramstallspitze 2533 m
47 Kratzer 2428 m
48 Untere Gottesackerwände 1885 m
49 Trettachspitze 2595 m, 130 km
50 Mädelegabel 2645 m, 132 km
51 Obere Gottesackerwände 2033 m, 115 km
52 Hochfrottspitze 2649 m
53 Bockkarkopf 2609 m
54 Wilder Mann 2577 m
55 Hohes Licht 2651 m, 130 km
56 Pfänder 1065 m
57 Freispitze 2884 m, 145 km
58 Hoher Ifen 2229 m, 115 km
59 Parseierspitze 3036 m, 150km
60 Ellbognerspitze 2552 m
61 Dawinkopf 2968 m, 150 km
62 Rotspitze 2837 m
63 Elfer 2387 m
64 Holzgauer Wetterspitze 2895 m
65 Biberkopf 2599 m
66 Feuerspitze 2852m
67 Geißhorn 2366 m
68 Vorderseespitze 2889 m
69 Diedamskopf 2090 m, 111 km
70 Widderstein 2533 m, 122 km
71 Fallesinspitze 2769 m
72 Üntschenspitze 2135 m
73 Stanskogel 2757 m, 139 km
74 Karhorn 2416 m
75 Gauderkopf 2991 m, 147 km
76 Hoher Riffler 3168 m, 148 km
77 Daisendorf 497 m
78 Nördl. Wösterspitze 2558 m, 138 km
79 Blankahorn 3129 m
80 Südl. Wösterspitze 2537 m
81 Kuglaspitze 2684 m,134 km
82 Unteruhldingen
83 Fanggekarspitze 2640 m
84 Juppenspitze 2412 m
85 Rüfispitze 2632 m, 131 km
86 Kanisfluh - Hohlenke 2044 m
87 Mohnenfluh 2542 m, 123 km
88 Hochkünzelspitze 2397 m
89 Roggspitze 2724 m
90 Valluga 2809 m
91 Fähre Konstanz - Meersburg
92 Braunarlspitze 2649 m
93 Orgelspitze 2592 m
94 Bodensee
95 Zitterklapfen 2403 m
96 Hochlichtspitze 2599 m
97 Wildgrubenspitze 2753 m
98 Damülser Mittagspitze 2095 m
99 Roggalspitze 2673 m, 129 m
100 Hochblanken 2068 m, 104 km
101 Bratschenkopf 2520 m
102 Westl. Johanneskopf 2573 m
103 Spuller Schafberg 2679 m, 126 kn
104 Schwarze Wand 2524 m
105 Ragazer Blanken 2051 m
106 Hirschenspitze 2501 m
107 Dingelsdorf
108 Misthaufen 2436 m
109 Kuchenspitze 3148 m
110 Sünser Spitze 2062 m
111 Küchelspitze 3147 m, 145 km
112 Damülser Horn 2134 m
113 Mainau
114 Überlinger See
115 Rote Wand 2704 m, 123 km
116 Patteriol 3056 m, 142 km
117 Pflunspitze 2912 m, 136 km
118 Patteriol-Horn 3003 m
119 Hoher Freschen 2004 m
120 Bodman
121 Östl. Eisentalerspitze 2753 m, 135 km
122 Hanflender 2349 m,119 km
123 Vollandspitze 2928 m, 144 km
124 Schafberg 2413 m, 120 km
125 Lobspitze 2605 m, 133 km
126 Frauenberg
127 Schrottenkopf 2890 m, 144 km
128 Gamsfreiheit 2211 m
129 Ruine Altbodman
130 Mardererspitze 2769 m
131 Tällispitze 2000 m, 105 km
132 Fluchthorn 3398 m, 160 km
133 Badanrücken
134 Hoch Gerach 1986 m
135 Augstenberg 3230 m, 158 km
136 Signalspitze 3159 m, 157 km
137 Südl. Chalausspitze 3096 m
138 Chalaus Köpfe 3120 m, 157 km
139 Hinter Salzgrat 3058 m, 154 km
140 Rauher Kopf 3099 m, 154 km
141 Hohes Rad 2934 m
142 Titoler Kopf 3095 m, 154 km
143 Vorder Jamspitze 3178 m, 156 km
144 Dreiländerspitze 3197 m, 156 km
145 Piz Jeramias 3136 m, 156 km
146 Stritkopf 2745 m, 143 km
147 Piz Buin3312 m, 155 km
148 Schattenspitze 3202 m
149 Schneeglocke 3223 m
150 Groß Valkastiel 2449 m, 118 km
151 Steintälikopf 2443 m
152 Gr. Seehorn 3121 m, 147 km
153 Zimba 2643 m, 120 km
154 Brandner Mittagspitze 2557 m
155 Sulzfluh 2817 m, 128 km
156 Drei Türme 2830 m
157 Drusenfluh 2828 m, 124 km
158 Tuklar 2318 m, 112 km
159 Kirchlispitzen 2551 m, 122 km
160 Seekopf 2698 m
161 Fundelkopf 2401 m
162 Zirmenkopf 2805 m
163 Kamor 1751 m, 87 km
164 Galinakopf 2198 m, 105 km
165 Wildberg 2788 m,117 km
166 Hoher Kasten 1794 m, 88 km
167 Schesaplana 2965 m, 120 km
168 Panüeler Kopf 2859 m
169 Drei Schwestern 2052 m, 101 km
170 Ochsenkopf 2286 m, 109 km
171 Garsellakopf 2105 m, 101 km
172 Schafberg 2727 m
173 Kuhgrat 2123 m
174 Hornspitz 2537 m, 115 km
175 Augstenberg 2359 m, 111 km
176 Tschingel 2541 m, 115 km
177 Furglenfirst (Häuser) 1951 m, 89 km
178 Naafkopf 2570 m, 113 km
179 Hochhus 1926 m, 89 km
180 Hinter Grauspitz 2574 m, 113 km
181 Marwies 2056 m
182 Schäfler 1925 m
183 Hundstein 2156 m
184 Hängeten 2211 m
185 Altmann 2435 m
186 Kronberg 1663 m, 81 km
187 Säntis 2502 m, 85 km
188 Wildhuser Schafberg 2373 m, 88 km
189 Graukopf 2218 m
190 Grenzkopf 2193 m
191 Berlingen
192 Silberplatten 2158 m
193 Stoss 2111 m, 86 km
194 Münster Radolfzell
195 Gamsberg 2385 m, 96 km
196 Steißlingen
197 Horn
198 Sichelkamm 2269 m
199 Lütispitze 1987 m
200 Hochalp 1530 m
201 Chäserrugg 2262 m
202 Hinterrugg 2306 m, 85 km
203 Schibenstoll 2236 m
204 Zanaihörner 2821 m, 118 km
205 Zustoll 2235 m, 93 km
206 Stockberg 1781 m
207 Iznang
208 Pizol 2844 m, 116 km
209 Brisi 2279 m
210 Frümsel 2267 m
211 Sazmartinhorn 2827 m, 118 km
212 Selun 2205 m, 93 km
213 Weiler
214 Vorderes Panärahorn 3057 m
215 Schären 2196 m
216 Hinteres Panärahorn 3106 m
217 Nägeliberg 2163 m
218 Ringelspitz 3247 m, 122 km
219 Glaserhorn 3128 m
220 Leistchamm 2101 m
221 Tristelhorn 3114 m
222 Spitzmeilen 2501 m
223 Piz Sax 2795 m, 120 km
224 Wissmilen 2483 m
225 Magerrain 2524 m
226 Bankholzen
227 Trinserhorn/Piz Dolf 3028 m
228 Foostock 2611 m, 113 km
229 Schiben 2937 m, 117 km
230 Piz Sardona/Surenstock 3056 m
231 Goggeien 2351 m, 104 km
232 Piz Segnas 3098 m
233 Gulderstock 2520 m, 108 km
234 Speer 1950 m
235 Heustock 2471 m
236 Bützistock 2489 m, 104 km
237 Tschingelhörner 2846 m
238 Mütschenstock - Stock 2390 m
239 Schloss Friedingen 543 m
240 Mürtschstock - Ruchen 2441 m
241 Piz Grisch/Laaxer Stöckli 2898 m, 120 km
242 Gufelstock 2436 m, 104 km
243 Schiener Berg 696 m
244 Höch 2426 m, 104 km
245 Schwarzstöckli 2385 m, 102 km
246 Heustock 2384 m, 103 km
247 Federispitz 1865 m
248 Zwölfihorn 2744 m, 119 km
249 Fronalpstock 2124 m
250 Vorab Pign 2897 m, 121 km
251 Schilt 2299 mm 101 km
252 Tristli 2286 m, 101 km
253 Bündner Vorab 3028 m, 121 km
254 Glarner Vorab 3018 m, 120 km
255 Kärpf 2794 m
256 Schnebelhorn 1292 m
257 Horen 2797 m, 120 km
258 Rautispitz 2283 m
259 Hausstock 3158 m
260 Vrenelisgärtli 2904 m, 104 km
261 Ruchen 2901 m, 104 km
262 Glärnisch 2915 m, 105 km
263 Bächistock 2914 m, 106 km
264 Usser Fürberg 2605 m,104 km
265 Hinter Selbsanft 3029 m, 123 km
266 Hinter Schiben 3084 m, 125 km
267 Bös Fulen 2801 m, 108 km
268 Bifertenstock 3419 m, 126 km
269 Grisset 2721 m, 109 km
270 Bündner Tödi 3124 m, 126 km
271 Glarner Tödi 3589 m, 125 km
272 Gamsfairenstock 2972 m
273 Tödi 3614 m, 125 km
274 Bocktschingel 3070 m, 121 km
275 Singen am Hohentwiel
276 Clariden 3267 m, 122 km
277 Kämmliberg 3214 m, 122 km
278 Süden / 180 °
279 Gross Schärhorn 3294 m, 123 km
280 Klein Schärhorn 3234 m,123 km
281 Rheintal bei Hemishofen
282 Hinter Griessstock 2734 m, 123 km
283 Kl. Ruchen 2944 m, 124 km
284 Rosenegg 549 m
285 Schächentaler Windgällen 2763 m, 117 km
286 Gr. Ruchen 3138 m, 125 km
287 Oberalpstock 3328 m, 133 km
288 Pucher 2933 m, 126 km
289 Höllenstock 2903m, 125 km
290 Hohentwiel 670 m
291 Schäfelstock 2913 m, 125 km
292 Hohenkrähen 642 m
293 Gr. Windgellen 3187 m, 125 km
294 Kl. Windgällen 2986 m
295 Piz Giuv 3096 m, 138 km
296 Fulen 2491 m, 114 km
297 Giuvstöckli 3061 m,138 km
298 Rossstock 2461 m
299 Bristen 3072 m
300 Spilauerstock 2270 m, 114 km
301 Bälmeten 2414 m, 123 km
302 Unghuer Stöckli 2773 m,141 km
303 Hundstock 2213 m, 113 km
304 Brunnenstock 2888 m,141 km
305 Bächenstock 2944 m, 141 km
306 Riienzenstock 2962 m, 140 km
307 Gr. Mythen 1898 m
308 Diepen 2222 m, 113 km
309 Kl. Mythen 1811 m
310 Abneter Stöckli 2087 m, 113 km
311 Chastelhorn 2973 m,150 km
312 Ruchälplistock 2476 m, 128 km
313 Jakobiger 2505 m, 128 km
314 Mittelstock 2584 m, 130 km
315 Ruchen 2623 m, 128 km
316 Mäntliser 2876 m, 129 km
317 Krönten 3108 m, 130 km
318 Schneehüenerstock 2945 m, 130 km
319 Gitschen 2513 m, 119 km
320 Rorspitzli 3220 m, 140 km
321 Zwächten 3079 m, 131 km
322 Brunnistock 2952 m, 123 km
323 Mägdeberg 664 m, 13 km
324 Gross Spannort 3198 m, 130km
325 Hinter Schloss (Schlossberg) 3132 m
326 Fleckistock 3416 m, 139 km
327 Uri Rotstock 2920 m, 122 km
328 Schlieren 2830m, 121 km
329 Stucklistock 3313 m, 138 km
330 Wissigstock 2887 m, 124 km
331 Sustenhorn 3503 m, 140 km
332 Engelberger Rotstock 2818 m, 123 km
333 Tiefenstock 3515 m, 149 km
334 Dammastock 3630 m, 147 km
335 Ruchstock 2814 m, 123 km
336 Gwächtenhorn 3420 m, 142 km
337 Titlis 3239 m, 133 km
338 Hinter Tierberg 3447 m, 143 km
339 Tieralplistock 3383 m, 149 km
340 Sättelistock 2637 m
341 Diechterhorn 3389 m
342 Reissend Nollen, 3003 m, 134 km
343 Kl. Wendenstock 2957 m, 135 km
344 Rigidalstock 2593 m, 124 km
345 Gr. Wendenstock 3042 m, 135 km
346 Pfaffenhüt 3009 m, 135 km
347 Rigi-Kulm 1798 m, 101 km
348 Mähren 2970 m, 136 km
349 Graustock 2662 m, 132 km
350 Mährenhorn 2922 m, 144 km
351 Rotsandnollen 2700 m
352 Hanghorn 2679 m, 131 km
353 Barglen Schiben 2669 m, 132 km
354 Ritzlihorn 3263 m
355 Huetstock 2676 m, 131 km
356 Hinteres Galmihorn 3486 m, 166 km
357 Hühnerstock 3307 m, 157 km
358 Scheuchzerhorn 3462 m, 162 km
359 Oberaarhorn 3631 m, 164 km
360 Oberaarhorn 3631 m, 164 km
361 Altmann 3468 m, 164 km
362 Finsteraarrothorn 3530 m, 166 km
363 Studerhorn 3638 m, 164 km
364 Hangend Gletscherhorn 3292m, 153 km
365 Finsteraarhorn 4274 m, 165 km
366 Dossen 3144 m, 152 km
367 Lauteraarhorn 4042 m, 160 km
368 Schreckhorn 4078 m, 159 km
369 Rosenhorn 3689 m, 154 km
370 Gr. Grünhorn 4043 m, 166 km
371 Wellhorn 3191 m, 152 km
372 Mittelhorn 3704 m, 154 km
373 Hinteres Fiescherhorn 4025 m, 165 km
374 Wetterhorn 3692 m, 154 km
375 Gr. Fiescherhorn 4049 m, 165 km
376 Scheideggwetterhorn 3361 m, 154 km
377 Mättenberg 3104 m, 158 km
378 Hohenstoffeln 842 m, 17 km
379 Aletschhorn 4193 m, 175 km
380 Walcherhorn 3692 m, 164 km
381 Trugberg 3933 m, 166 km
382 Pilatus - Esel 2118 m, 115 km
383 Mönch 4107 m, 166 km
384 Eiger 3970 m, 163 km
385 Pilatus - Tomlishorn 2128 m, 116 km
386 Rottalhorn 3972 m, 169 km
387 Pilatus - Widderfeld 2076 m, 117 km
388 Jungfrau 4158 m, 169 km
389 Schneehorn 3402 m, 168 km
390 Silberhorn 3695 m, 169 km
391 Goldhorn 3641 m, 169 km
392 Zuckerstock 3386 m, 176 km
393 Lauterbrunnen Breithorn 3780 m, 177 km
394 Mittaggüpfi Gnepfstein 1917 m, 118 km
395 Tschingelhorn 3562 m, 178 km
396 Brienzer Rothorn 2350 m, 141 km
397 Tschingelspitz 3304 m, 175 km
398 Gspaltenhorn 3436 m, 176 km
399 Morgenhorn 3623 m, 178 km
400 Wyssi Frau 3650 m, 179 km
401 Blüemlisalphorn 3661 m, 180 km
402 Binningen
403 Doldenhorn 3638 m, 183 km
404 Balmhorn 3698 m, 189 km
405 Schlatt am Randen
406 Altels 3629 m, 189 km
407 Rinderhorn 3448 m, 191 km
408 Hächle 2091 m, 138 km
409 Hengst 2092 m, 139 km
410 Ärmighorn 2742 m, 177 km
411 Hohgant-Furggegütsch 2197 m
412 Hohenhewen,844 m; 13 km
413 Vordere Loner 3049 m, 189 km
414 Wildstrubel 3243 m, 197 km
415 215 °

Details

Aufnahmestandort: Witthoh bei Tuttlingen (857 m)      Fotografiert von: Stanislaus Plewinski
Gebiet: Appenzeller Alpen      Datum: 29. Okt. 2010
Ein neuer Alpenblick vom Witthoh. Entstanden aus 40 Aufnahmen quer mit Canon EOS 7D, EF 300 mm/4, Blende 8, 1/400 sec, ISO 100. Das Panorama wird mit dem Windows Internet Explorer nicht angezeigt. Bitte andere Browser wie Firefox oder Opera verwenden.

Bewertung

Aktuelle Bewertung:  (4,000 bei 10 Bewertungen, Score: 3,818)
Meine Bewertung:  Um ein Panorama bewerten zu können oder ihre abgegebene Bewertung zu sehen, müssen Sie sich zunächst einloggen

Kommentare

Gewaltiges Telepanorama mit erstaunlicher Detailschärfe.
Gruss
12.11.2010 18:55, Thomas Büchel
Ein extrem detailreiches und scharfes Fernsichtpano mit ausgezeichneter Auslichtung. Leider ist der Horizont im rechten Teil doch recht schief.
LG Jörg
12.11.2010 19:24, Jörg Nitz
ich finds toll!!
12.11.2010 22:20, Uta Philipp
Das erste Stück 
(bis etwa zum Hohen Riffler) ist unglaublich, der Rest immer noch super. Noch besser als Deine ersten Witthoh-Panoramas, diesmal allerdings ohne Bodenseefähren. War die Nebelobergrenze tatsächlich so unterschiedlich hoch, oder sind die Bilder nicht ganz horizontal gesticht?
12.11.2010 22:21, Matthias Knapp
Genial !!! Man kann sich wirklich lange mit diesem Pano beschäftigen und findet immer wieder neues....

Gruß,
JE
12.11.2010 22:54, Jörg Engelhardt
Ich finde das Panorama sehr gut. Farben und Kontrast sind durchaus passend. Der reichlich strukturierter Vordergrund ist sehr inspirierend. Aus eigener Erfahrung kann ich bestätigen, daß Nebelobergrenzen variieren können. Daher meine Frage - warum soll der Horizont rechts nicht stimmen?
lg Christoph
12.11.2010 23:22, Christoph Seger
Hallo Christoph,
hallo Stanislaus,
wenn dieser Horizont stimmt, stimmt der von Pano Nr. 9999 überhaupt nicht. Da hier die Nebelobergrenze unnatürlich schief ist, stimmt meines Erachtens Pano Nr. 9999 ganz gut und dieses nicht. 100% Aufschluss gibt letztendlich nur udeuschle. Nebelobergrenzen variieren selten, z.B. bei (Auf)wind, verlaufen aber nicht schräg ;-)
Der optische unnatürliche Schiefeeindruck simmt fast immer.
LG Jörg
13.11.2010 00:04, Jörg Nitz
Für mich ist das Panorama ein wunderbares Dokument. Sollte der Horizont nach Westen tatsächlich etwas ansteigen, so finde ich das bei den sonstigen Qualitäten diese Panoramas voll akzeptabel.
Im übrigen sind Nebelobergrenzen durchaus nicht immer horizontal. Gerade ein Ansteigen nach Westen ist auch für die Fernsichten vom Bayerischen Wald her typisch.
Im Bereich der Berner Alpen verschwinden hier fast 2000m hohe Gipfel bereits im Nebel, während Richtung Allgäu Kämme von kaum 1000m über dem Nebel liegen. Das wird man bei der Horizontkritik zumindest mit berücksichtigen müssen. LG Wilfried
13.11.2010 09:44, Wilfried Malz
Meine Kritik würde sich eher auf den grünlichen Farbstich beziehen, aber je weiter ich nach rechts blicke und dies wunderschönen rötlichen Silhouetten bestaune,
vergesse ich was da hinten ist und staune.

LG & behüt Dich Gott,

Christian
13.11.2010 16:47, Christian Hönig
Vielen Dank für dieses phantastische Panorama aus meiner Heimat! Besonders schön finde ich auch den Vordergrund der die Berge des Hegau mit einbezieht. Das Panorama scheint mir nicht schief. Wenn ich mir Strommasten oder Bäume anschaue so stehen diese immer senkrecht. Nebelobergrenzen können durchaus variieren z.B. im Stau von Gebirgen, das weiß ich aus eigener Anschauung. Zur Vervollständigung eines Panoramas gehört auch immer die Beschriftung in Erwartung, daß du diese noch vervollständigst gebe ich hier schon ****.
LG. Bruno.
13.11.2010 16:59, Bruno Schlenker
Hallo Alpenpanoramengemeinde,

vielen Dank eure für Kritik und Anerkennung. Zur schiefen Nebelobergrenze: Die Aufnahme wurde bei Föhn aus Südost kommend gemacht. Wie du Bruno schon bemerkt hast, stehen die Masten, Türme und hohen Häuser (in Singen) alle senkrecht. Als ich zur Korrektur das Bild gekippt hatte, waren sie alle schief. Zur grünen Farbe: Diese Türkisfarbe gibt es sehr oft zu sehen. Das war heute wieder der Fall - ich habe extra darauf geachtet, ob es das Auge so sieht oder nur die Kamera. Die Beschriftung erfolgt nach und nach. Morgen ist Föhn angesagt, da muss ich wieder hinauf - auf den Witthoh (Namensbezeichnung kommt von "Wald hoch".)
13.11.2010 19:16, Stanislaus Plewinski
Lieber Stanislaus
danke für die Föhn-Erklärung = absolut plausibel. Schön das wir auf a-p nun auch ein bisserl Wetterkunde einfließen lassen können ;-)
Für Morgen wünsche ich Dir viel Spaß und klare Sicht - heute war der Föhn schon bei uns in IBK.
herzlichst Christoph
13.11.2010 19:56, Christoph Seger
Oberhammer! Bin gerade darin für Minuten Baden gegangen (= versunken in der Schönheit) und habe mir alle kleinen und kleinsten Details angesehen, ob Roggspitze oder Roggalspitze, alles ist drauf. Lg Peter
13.11.2010 20:56, Peter Brandt
Nicht zu übertreffen 
Hallo
Fotografiere auch seit längerem im Bodenseeraum Alpenpanoramas allerdings hab ich nur eine Canon G9, und habe diesen wundervollen Tag an dem du das Foto gemacht hast leider verpaßt. Die Fernsicht ist icht mehr zu übertreffen, absoluter Wahnsinn, GRATULIERE bist ein echter Glückspilz, ein Superbild, super umgesetzt!
Gruß Albert
19.11.2010 15:02, Albert Riester
Und wieder ein gigantischer Witthoh-Alpenblick 
Hallo Herr Plewinski, ich gratuliere zum erneut extrem gelungenen Panorama vom Witthoh. Ich beneide Sie nicht nur um Ihre Kamera, sondern auch um das Glück, zur rechten Zeit am rechten Ort zu sein. Super!

Ich denke auch, dass das Bild NICHT schief ist. Die Berge links sind vermutlich durch die nicht zu unterschätzende Erdkrümmung bei 280 km "Fotolänge" deutlich tiefer unten hinter der Krümmung, was daran liegt, dass der Fotostandort nicht frontal / parallel auf die Bergkette blickt, die Bildmitte entspricht nicht der größten Nähe zu den Bergen.

Auf der rechten Seite drehen die Schweizer Alpen im Bereich Richtung Genfer See deutlich nach Süden, daher hören die Berge dort auch schlagartiger auf. Das heisst: Der östlichste Berg (Zugspitze) liegt 170 km östlich des Gipfels des Tödi, der in etwa genau im Süden, aber nicht in der Bildmitte liegt - augenscheinlich aber am höchsten aufragt (dies ist auch mit bloßem Auge so).

Der letzte Berg (Rinderhorn) liegt nur 107 km westlich des Tödi, das heißt, die Bergkette hört über 60 km eher auf als im Osten. Zusätzlich spielt noch eine Rolle, dass die Schweizer Berge wie z.B. Eiger/Mönch/Jungfrau um die 1100 Meter höher sind als die Zugspitze und etwa 1500 Meter höher als der Rest der im Osten liegenden Allgäuer Alpen, was sich zusätzlich auswirken dürfte.

Viele Grüße,
Leonhard Schinagl, Möhringen
23.11.2010 19:30, Leonhard Schinagl
Ich habe das Bild neu bearbeitet und hoffe,dass es mit den Kommentaren weiterhin übereinstimmt.
Beste Grüße Stanislaus
11.12.2010 09:12, Stanislaus Plewinski
Hat sich gelohnt. Welche eine Aussicht!
11.12.2010 09:41, Niels Müller-Warmuth

Kommentar schreiben


Stanislaus Plewinski

Weitere Panoramen

... in der Umgebung 
... aus den Top 100