Zillertaler Panoramablick   (2,0 bei 3 Bewertungen)    betrachtet: 2724x
vorheriges Panorama
nächstes Panorama
Details / LegendeDetails / Legende Marker ein / ausMarker ein / aus Übersicht ein / ausÜbersicht ein / aus   
 Durchlauf:   zum ersten Punkt zum vorherigen Punkt Durchlauf abbrechen
Durchlauf starten
Durchlauf anhalten
zum nächsten Punkt zum letzten Punkt
  verkleinern
 

Legende

1 Rastkogel
2 Schmittenberg
3 Hoher Riffler, 3231 m
4 Ahornspitz 18 km
5 Wildgerlosspitze
6 Reichenspitze 33 km
7 Gr. Wiesbachhorn 82km
8 Großvenediger, 3674m
9 Dreiherrnspitze 42 km
10 Rötspitze 40 km
11 Gr. Löffler 18 km
12 Mörchner
13 Schwarzenstein, 3386 m
14 Hochgall, 3436 m
15 Berlinerspitz, 3254 m
16 Ruthner Horn 35 km
17 Turnerkamp, 3418 m
18 Großer Möseler, 3478 m

Details

Aufnahmestandort: Panoramaterasse der Gefrorenen Wand (Hintertuxer Gletscher) (3250 m)      Fotografiert von: Florian Kreß
Gebiet: Zillertaler Alpen      Datum: 9.4.2007
Super Skitag am Hintertuxer Glescher!!!
Eines meiner ersten richtigen Panos, deswegen sieht des auch noch verbesserungswürdig aus. Vielleicht kann jemand mir mal einen Tipp geben, wie man so ein Pano noch schärfer macht und mit welchem Programm man das Pano am besten kleiner macht (Originalgröße: 3779 x 882 Pixel ). Kommentare, Tipps und Beschriftung(sverbesserungen, vor allem beim Hochgall war ich mir nicht ganz sicher oder was der stark vergletscherte Berg rechts vom Großvenediger is?) also erwünscht, damit meine nächsten panos dann vll schon besser werden oder ich ein besseres reload machen kann ;).
Gestitcht aus 5 Querformatbildern mit Autostitch.
Canon Powershot A 710 IS, 1/250 s, 5,8 mm.

Bewertung

Aktuelle Bewertung:  (2,000 bei 3 Bewertungen, Score: 2,000)
Meine Bewertung:  Um ein Panorama bewerten zu können oder ihre abgegebene Bewertung zu sehen, müssen Sie sich zunächst einloggen

Kommentare

Herzlich wilkommen Florian!
I continue in English since ich spraeche ein wenig Deutsch.
The view depicted in your panorama is very beautiful.
In very own humble opinion (I'm a newby) I will advise you to clean up a bit the sky, cameras with small CCD are noisy, especially at high ISO speeds.
You can use neatimage from www.neatimage.com, it's free and really does a good job.
After cleaning noise you'll need to sharpen the picture: since you're a Canonian you'll surely have ARCSoft Photostudio for free.
Apply sharpening filter (experiment it to sharpen a bit or more) paying attention that the operation will not create artifacts (especially near mountain peaks).
If you think the picture will need it, you can also change a bit luminosity or contrast.
To stitch the pano you can use autostitch (www.autostitch.net) that is free.
Profis use PTGui or PanoramaTools that are better than autostich, but you've to pay for them.
14.05.2007 09:58, Marco Nipoti
Hallo Florian, auch von mir herzlich willkommen. Die Beschriftung Deines Panoramas kannst Du am Besten dem Bild von Dietrich Kunze "Zillertaler Gipfelmeer" entnehmen, denn das müßte fast vom selben Standpunkt aufgenommen und der gleiche Blickwinkel sein, nur die Brennweite ist hier größer. Zur Software: hier gibt es natürlich eine riesige Palette von hochprofessionellen und teuren bis preiswerten und teilweise Freeware-Programmen (siehe Anmerkung von Marco). Für den Anfang brauchst Du nicht viel Geld auszugeben und kannst aber trotzdem gute Resultate erzielen. Ich verwende z.B. nach wie vor Panorama Studio zum stichten (ca. 35,-€, Bezug siehe FAQ) und Photoshop Elements 4.0 für die weitere Bearbeitung (für ca. 30,-€ bei Ebay zu haben). Mit Photoshop Elements kann man das Bild auf die erforderlichen Maße skalieren (mit: Bild/Skalieren/Bildgröße), sowie bei Bedarf die Helligkeit, Farbe, Kontrast und Schärfe optimieren. Also auf gehts - viel Erfolg.
14.05.2007 23:13, Michael Spoerl
Hallo Florian, auch von mir herzlich willkommen. 
Zu deinem ersten Panorama würde ich dir folgendes empfehlen. Bevor du noch viel Zeit in die Beschriftung steckst, richte den Horizont erst waagrecht aus (fällt nach links stark ab) und schärfe das Bild leicht nach. - Dann erneut einstellen. Der Aufwand wird sich rentieren, denn das Motiv ist wirklich toll. Bei einem Reload könnte man dann auch neu bewerten.
16.05.2007 14:12, Johann Ilmberger
Vielen Dank für eure Tipps, ich hoffe ich hab alles von Marco versanden, da meine Fachkenntnisse und mein Englisch nicht so gut sind. Ich hoffe, dass ich einiges davon noch umsetzen kann, weil des Material ist ja sicher nicht schlecht für ein schönes Pano.
Also noch mals vielen Dank an euch
18.05.2007 22:01, Florian Kreß
Hallo Florian,

Mit Autostitch habe ich auch recht gute Erfahrungen gemacht, verwende aber jetzt PTGui.
Was mir aber noch auffällt, dass dein Bild im Blau ziemlich stark rauscht. Das kann an der Komprimierung liegen, aber auch an der Kamera.
Da gibt es diverse "Entauschungs-" Tools. Ich werwende dazu Noiseware, von dem es auch eine Freeware gibt, die genau so gut funktioniert.
Ein schärfen des Bildes (z.B. mit der Methode "unscharf maskieren") würde das ganze glaube ich noch verschlimmern.
Um das Rauschen der Kamera zu verhindern, hilft bur eins: Runter mit der ISO Zahl und lieber mit langen Belichtungszeiten bei Unterstützung eines Stativs oder einer geeigneten Auflage (und wenn´s ein Steinmännel ist) fotografieren.
Noch ein Tip: (den Du vielleicht auch schon kennst?) Zoome etwas aus dem Weitwinkelbereich heraus. Dann hat es deine Panoramasoftware leichter beim Stitchen, da es zu weniger Verzerrungen kommt.

Um den Standort, das Wetter und die Sicht bei der Aufnahme beneide ich dich.

Gruß Gert!
05.09.2007 15:51, Gert Kleinsteuber
@ Gert 
Vielen Dank für deine Tipps. Ich hoffe, dass mein neues Pano schon Vortschritte zeigt. Den Tipp, aus dem Weitwinkelbereic rauszugehn, konnt ich bei dem neuen aber noch nicht anwenden, da ich die Bilder schon früher geschossen hatte, aber halt dann für die Zukunft ;) ......
15.09.2007 22:08, Florian Kreß
vielen dank auch für die beschriftung, hab ich erst jetzt bemerkt ;)
17.01.2008 21:34, Florian Kreß

Kommentar schreiben


Florian Kreß

Weitere Panoramen

... aus den Top 100