Hintere Platteinspitze    (4,0 bei 6 Bewertungen)    betrachtet: 1328x
vorheriges Panorama
nächstes Panorama
Details / LegendeDetails / Legende Marker ein / ausMarker ein / aus Übersicht ein / ausÜbersicht ein / aus   
 Durchlauf:   zum ersten Punkt zum vorherigen Punkt Durchlauf abbrechen
Durchlauf starten
Durchlauf anhalten
zum nächsten Punkt zum letzten Punkt
  verkleinern
 

Legende

1 Gr. Schlenkerspitze 2827m
2 Muttekopf 2774
3 Imster Klettersteig
4 Maldonkopf 2632m
5 Bretterspitze
6 Urbeleskarspitze
7 Falscher Kogel
8 Namloser Wetterspitze 2553m
9 Steinjöchl
10 Maldongrat
11 Gabelspitze (Steinmannl)
12 Thaneller
13 Kratzersattel
14 Alpeilspitze
15 Tarrentonspitze
16 Sparketgrat
17 Heiterwandeck
18 Heiterwand Hauptgipfel
19 Heiterwand Ostgipfel
20 Kienberg
21 Grubigjöchl
22 Rauchberg

Details

Aufnahmestandort: Hintere Platteinspitze (2723 m)      Fotografiert von: Franz Kerscher
Gebiet: Lechtaler Alpen      Datum: 27.09.2011
"Dieser nur den Einheimischen bekannte Berg gehört zu den gewaltigsten Gipfeln der Lechtaler Alpen. Nach SW stürzt er mit schönen, allerdings sehr zerklüfteten, bis zu 500 m hohen Plattenwändeden ab, die auch Kletterer schätzen. Aber auch die Wände nach NO ins Sparketkar sind fast gleich hoch, aber düster abweisend. Also ein eindrucksvoller Berg und doch fast unbekanntes Ziel! Die einfachsten Aufstiege führen über die beiden Hauptgrate." (AV-Führer, Seibold)
Meine Route führte vom Maldonkopf (2632m) dem Grat folgend zum Sparketschartl (2605m)und weiter auf dem markierten Normalweg zum Gipfel (II, brüchig). Leider war der Blick Richtung Süden durch Wolken verwehrt. Die Heiterwand in ihrer ganzen Länge (Steinjöchl-Grubigjöchl) strahlte glücklicherweise in der Sonne.

Bewertung

Aktuelle Bewertung:  (4,000 bei 6 Bewertungen, Score: 3,714)
Meine Bewertung:  Um ein Panorama bewerten zu können oder ihre abgegebene Bewertung zu sehen, müssen Sie sich zunächst einloggen

Kommentare

wenn du den überstrahlten Teil ganz links wegschneidest ist es noch schöner!
10.10.2011 19:10, Uta Philipp
@Uta: Danke, Du hattest recht, ich habe die Wolke am linken Rand nun etwas abgeschnitten. LG Franz
10.10.2011 20:59, Franz Kerscher
Die Wolken wollen halt auch zur Stimmung beitragen! Lg Leonhard
11.10.2011 12:14, Leonhard Huber

Kommentar schreiben


Franz Kerscher

Weitere Panoramen

... in der Umgebung 
... aus den Top 100