Was willst du hier, du komisches Tier?   (4,0 bei 38 Bewertungen)    betrachtet: 2162x
vorheriges Panorama
nächstes Panorama
Details / LegendeDetails / Legende Marker ein / ausMarker ein / aus Übersicht ein / ausÜbersicht ein / aus   
 Durchlauf:   zum ersten Punkt zum vorherigen Punkt Durchlauf abbrechen
Durchlauf starten
Durchlauf anhalten
zum nächsten Punkt zum letzten Punkt
  verkleinern
 

Legende

1 Leoganger Mitterhorn
2 Passauer Hütte
3 Hochzint
4 Birnhorn
5 Kuchelhorn
6 Passauer Kopf
7 Ebersbergkar
8 Schafspitze
9 Gr. Rothorn
10 Kitzbüheler Horn
11 Lahnerhorn
12 Guffert
13 Wilder Kaiser
14 Gr. Ochsenhorn
15 Hochkranz
16 Reifhörner
17 Loferer Breithorn
18 Steinplatte

Details

Aufnahmestandort: unterm Seehorn (2200 m)      Fotografiert von: Uta Philipp
Gebiet: Berchtesgadener Alpen      Datum: 23.10.11
Was willst du hier, du komisches Tier?
Ganz still stehst du da, jetzt, wo du mich gesehen hast.
Ich habe dich schon lange beobachtet, dich gesehen, wie du langsam und schwerfällig unten aus den Latschen gekommen bist, mit den sonderbaren Stöcken, die deine Vorderläufe verlängern müssen.
Ich weiß, dass dir das nicht viel hilft.
Wenn ich gleich ganz leichtfüßig in die Südwand hinuntersteige, wirst du mir nicht folgen können.
Jedes Felsband und jeden Ruheplatz kenne ich dort.
Und du?
Traust dich vielleicht nicht einmal, an die Kante zu kommen und hinunterzuschauen.
Es ist nicht deine Welt, auch wenn du es noch so gerne möchtest.
Du neidest mir die zahllosen Sonnenaufgänge, die Freiheit, den Sternenhimmel?
Was weißt du denn vom eingeschneit werden zwischen den Latschen wenn der Schneesturm heult, vom mühsamen Ausscharren der trockenen hartgefrorenen Grasbüschel unter dem windgepressten Schnee, von der erbarmungslosen Kälte einer sternklaren Winternacht? Vom Warten auf den Frühling?

Kommentare

Wow!
26.10.2011 21:50, Beatrice Zanon
Sehr schön - sehr wahr.
26.10.2011 22:03, Matthias Knapp
Genial, Uta - regt zum Nachdenken an!

LG Kathrin
26.10.2011 22:09, Kathrin Teubl
Echt echt?

Ein wirklich schöner Text, sehr gut geschrieben. Aber Dein Pano erinnert mich an meinen Ausflug mit gleichnamigem Pano "Zum Törggelen in Südtirol" (zur Erinnerung: Eine Collage...).

Tue mir schwer mit der Topografie am Südhang des Seehorns solch einen Vordergrund herzubekommen. Auch der Schattenwurf vom Vordergrund gegenüber dem Hintergrund, die Tiefenschärfe und die sehr scharfe Kante des Vordergrundes unten, was aussieht wie eine Maskierungskante, passen m.E.n. nicht zum Rest... auch eine Collage?

lG,
Jörg E.
26.10.2011 22:14, Jörg Engelhardt
Wundervoll, wie die Gams ins Bild hineinspaziert. Da hast du die Kamera wohl blitzschnell zur Hand gehabt.
26.10.2011 22:20, Manfred Hainz
Vier Sterne für die sehr gelungene Gesamtkomposition!
26.10.2011 23:17, Christoph Hammel
Lieber Jörg,
es waren ein paar unwirkliche Minuten mit der Gams, die sich sogar noch eine Weile niedergelegt hat. Auf meinem vorigen Pano (Graue Eminenzen) habe ich die ungefähre Stelle markiert, wo ich dieses Pano gemacht habe.
26.10.2011 23:33, Uta Philipp
Hoffentlich ein gutes Omen! Oder hat sie Dir sogar noch gewunken?
Doch, bleib mir die Uta mit zwei Beinen! ( ;- ))
Gruss von Walter
26.10.2011 23:42, Walter Schmidt
Uta,

...war ja nur so ein Gedanke, hätte ja sein können und wäre auch m.E.n. legitim. Somit ist das jedenfalls ein Glückstreffer, den man bestimmt nicht alle Tage vor die Linse bekommt - und die Gesamtwirkung hast Du in Bild und Text wirklich sehr gut rüber gebracht.

Grüße,
Jörg E.
26.10.2011 23:56, Jörg Engelhardt
'Wow' trifft es ziemlich gut :)

lg
Hannes

(Mund wieder zuklapp)
27.10.2011 00:14, Hannes Brunner
Hallo Uta 
Ein wirklich wundervolles Panorama.LG Thomas
27.10.2011 05:36, Thomas Janeck
einfach schön, das Pano, der Text, und ein besonderer Blickfang, finde ich, ist der rechte Vorderlauf, wie er grade noch nicht aufgesetzt hat.
27.10.2011 09:08, Leonhard Huber
Uta... 
...die ultimative Tierflüsterin und geniale Panoramistin in einer Person!
Bestimmt wird der hübsche Gamsbock seinen Vierbeinern noch mehr über die seltsamen Zweibeiner erzählt haben, z.B. über die Länge des merkwürdigen auf ihn gerichteten Kanonenrohrs, das zum Glück keinen lauten Donner, sondern nur ein ganz leises Klicken von sich gegeben hat etc.... (;-)
lg Fredy
27.10.2011 10:07, Fredy Haubenschmid
Hurra die Gams :-)) Sehr schön Uta.

L.G. v.
Gerhard.
27.10.2011 17:26, Gerhard Eidenberger
Klasse Uta!
LG, Toni
27.10.2011 17:27, Anton Theurezbacher
Komentarlos schön!!
LG Danko.
27.10.2011 17:28, Danko Rihter
Grandissimo! 
Du könntest unter die Tierfotografen gehen! Eine fantastische Komposition in herrlicher Bergkulisse, dazu die anregende Poesie. Wie lange lagst Du denn für diesen Schnappschuss auf der Lauer?
27.10.2011 17:32, Michael Reimer
Ein Panorama mit Poesie! LG Wilfried
27.10.2011 17:46, Wilfried Malz
Wow.....
da kann ich mich nur den anderen anschließen, einfach genial, wenn das Foto echt ist? :-))

lg. Patrick
27.10.2011 18:00, Patrick Runggaldier
Eine scheue Gams so vor die Linse zu bekommen ist schon ein seltener Glücksfall. LG. Bruno.
27.10.2011 18:22, Bruno Schlenker
Sehr schönes Pano, die Gams und der Text geben das besondere Etwas.
Gruß,
Andreas
27.10.2011 21:46, Andreas Starick
Ist ja eine berührende Geschichte, dazu die Bilder.
28.10.2011 00:34, Heinz Höra
Einmaliger Schnappschuß. Gute Kombi mit dem Genußblick !!
LG Christoph
28.10.2011 16:33, Christoph Seger
Es ist alles gesagt.
28.10.2011 17:00, Peter Brandt
Ein Sensationsbild... 
...gehört unter die Besten...
Kompliment und LG Udo
29.10.2011 16:59, Udo Schmidt
Super Uta, 
ein gelungener Schnappschuss! Lg Hans D.
30.10.2011 16:11, Hans Diter
Genial 
--- und das Glück der Tüchtigen sowie das Können der Vielseitigen. LG Alexander
31.10.2011 08:02, Alexander Von Mackensen
Gemse 
Die Gemse macht das auch sonst sehr schöne Panorama zu etwas ganz Besonderem - gratuliere
Günther
01.11.2011 22:18, Guenther Biller
stark!
03.11.2011 11:21, Mario Zott
Schöne Collagenidee ****, Technik ** bis *** (nach alter Bewertung) 
Servus Uta,

erst mal herzlichen Dank für Deine vielen lieben Kommentare der letzten Jahre.
Gerade habe ich Dein Pano angesehen. Der Schnitt samt Motiv und besonders Deine Beschreibung sind wirklich schön! Aber der Blaustich und die maue Schärfe bzw. viel wichtiger die Doppelschärfe (Gras im Vordergrund und Berge hinten) sind nicht "Top". Was mich aber genauso verwundert, der Schatten der Gams geht nach links unten und der der Berge nach rechts unten...
Ich gehe von einer nicht optimalen Collage aus und freue mich einfach über Deine einfühlsamen Worte aus Gamssicht...

Liebe und ehrliche Grüße,

Christian
27.11.2011 20:42, Christian Hönig
Lieber Christian, die Fotos für dieses Pano sind zwischen 13:14 und 13:17 Uhr und von ein und demselben Standpunkt aus in exakt die gleiche Himmelsrichtung aufgenommen, nur mit unterschiedlichen Brennweiten.
28.11.2011 22:38, Uta Philipp
Mmmh Schatten im Vordergrund nach links und im Hintergrund nach rechts. Geht so etwas? Eine Frage für die Spezialisten und Verschwörungstheoretiker. Wahrscheinlich wird die Wahrheit nie ans Licht kommen und die Gams sie mit ins Grab nehmen. :-)
29.11.2011 13:42, Jannis Gligoris
Ihr seid ja Spezialisten! Wollt Ihr die exif-Daten einsehen?
Wenn man sich vorstellt, wo die Sonne steht, passt es mit den Schatten: Dies ist ein Blick von Ost nach West, und die Sonne steht mittags im Süden. In 3 Minuten vom ersten bis zum letzten Foto für dieses Pano kann sich nichts am Schattenwurf ändern.

Dieses Panorama ist mir sehr wertvoll, weil es einen wunderbaren Augenblick am Berg, den ich genau so erlebt habe wie man hier sieht, festhält. Vielen Dank an alle, die das nachempfinden können, und mit ihrer Bewertung hier gezeigt haben.
29.11.2011 19:56, Uta Philipp
Liebe Uta, abgesehen von etwas unschärfe und ja mag sein blaustich ist das eine ganz tolle "spontan" Aufnahme samt Geschichte. Wenn man sich den Himmel im Bildhintergrund links ansieht, sieht man auch genau wo die Sonne stand, nämlich da wo der Himmel hellblau wird und ins weiß ausfrißt. Das ist ein imaginärer Punkt genau über dem Kopf der Gams, ungefähr da wo "Meine Panoramen" steht. Zieht man nun eine Linie zur Gams bekommt man einen Schattenwurf nach links, eine Linie nach rechts zum Birnhorn bekommt man einen Schattenwurf nach rechts. Passt! Das ist jetzt aber meine "Spezialisten" Erklärung, was aber nicht heißt das diese stimmt. Es wurden schon viele Monets und Van Goghs für echt verkauft die es dann aber nicht waren. :-) Viele Grüße und viel Erfolg weiterhin bei der Gams(foto)Jagd.
29.11.2011 23:13, Jannis Gligoris
Super ! 
29.01.2012 14:58, Wolfgang Dekassian
oops... 
From top-40 to top-380 in a click...This pano has been discussed, sure, but Wolfgangs comment does not seem to indicate a critical approach. Please make yourself familiar with the rating culture, or make a motivating comment. 4 stars or nothing is standard here, unless a motivated critique is uttered. LG Jan.
29.01.2012 22:38, Jan Lindgaard Rasmussen
Ja, schade um das Ranking.

Ich bin nach wie vor für mehr Einfachheit:
Die Summe aller vergebenen Sterne sollten das Ranking ergeben. Dann könnte man auch wieder mit Ein-bis-Drei-Sterne-Bewertungen Kritik und Wohlwollen gleichermaßen ausdrücken.
30.01.2012 15:38, Arne Rönsch
Lieber Arne 
Das ist eine vernünftiger und auch noch im Nachhinein vermutlich leicht umsetzbare Idee. Nach unten hin würde ich aber den Score beibehalten um ausgesprochen schlechte Arbeiten entfernen zu können; diese müssen sich von unbewerteten Arbeiten absetzen können.
LG Christoph
30.01.2012 17:44, Christoph Seger
Liebe Uta,

da Du so an diesem, sicher einzigartigen Moment hängst und doch schon einiges zur Entstehung dieses Panoramas schriebst, möchte ich Dich bitten uns doch wenigstens den Bock als Einzelaufnahme öffentlich zu zeigen (oder zwei drei Einzelbilder).
Ich bin immer noch der gleichen Meinung, wie oben geschrieben aber, und das möchte ich sagen, ich hab mich auch schon getäuscht.
Danke schon mal für Deine Geduld und Hilfe.

Liebe Grüße,

Christian
30.01.2012 23:53, Christian Hönig
Steh' ich gerade in IBK in der Buchhandlung, blättere duch so ein kleines, neues Panobüchlein, dass sich da unter all den Bergführern fast versteckt und denke mir auf einmal .....

Hey!! Die Gams da kenn' ich doch !!! Wer hat denn da auf Uta's Bild zugegriffen ??

... nur um wenige Momente später festzustellen, dass das Kleindgedruckte auf dem Umschlag dieses Büchleins unter anderem auch den Namen Uta Philipp umfaßt. Unnötig hinzuzufügen, dass ein Exemplar dieses nicht uninteressanten Werkes nun auch in meinem Bücherschrank Platz genommen hat.
20.03.2013 20:25, Christoph Seger

Kommentar schreiben


Uta Philipp

Weitere Panoramen

... in der Umgebung 
... aus den Top 100