Faszination Sella   (4,0 bei 41 Bewertungen)    betrachtet: 7911x
vorheriges Panorama
nächstes Panorama
 
Himmelsrichtungen ein / ausHimmelsrichtungen ein / aus
Details / LegendeDetails / Legende Marker ein / ausMarker ein / aus Übersicht ein / ausÜbersicht ein / aus   
 Durchlauf:   zum ersten Punkt zum vorherigen Punkt Durchlauf abbrechen
Durchlauf starten
Durchlauf anhalten
zum nächsten Punkt zum letzten Punkt
  verkleinern
 

Legende

1 Sas de Mezdi - 2.980 m
2 Cima d'Asta - 2.748 m
3 Cima delle Sute - 2.616 m
4 Latemartürme - 2.842 m
5 Rotwand - 2.806 m
6 Rosengartenspitze - 2.981 m
7 Kesselkogel - 3.001 m
8 Cima Presanella - 3.558 m (91 km)
9 Grohmannspitze - 3.114 m
10 Innerkofler - 3.081 m
11 Langkofel - 3.182 m
12 Königspitze - 3.852 m
13 Sas dei Ciamorces - 2.999 m
14 Similaun - 3.606 m
15 Hintere Schwärze - 3.628 m
16 Hochwilde - 3.480 m
17 Sas da Lech - 2.936 m
18 Schalfkogel - 3.507 m
19 Wildspitze - 3.773 m (82km)
20 Zuckerhütl - 3.507 m (70km)
21 Habicht - 3.205 m
22 Großer Fermeda - 2.873 m
23 Sas Rigais -3.025 m
24 Gran Cir - 2.592 m
25 Furchetta - 3.025 m
26 Wilde Kreuzspitze - 3.135 m
27 Piz Duleda - 2.909 m
28 Hochfeiler - 3.509 m
29 Puezspitzen - 2.918 m
30 Turnerkamp - 3.420 m
31 Peitlerkofel - 2.875 m
32 Großer Möseler - 3.480 m
33 Schwarzenstein - 3.369 m
34 Großer Löffler - 3.379 m
35 Wollbachspitze - 3.209 m
36 Gherdenacia
37 Sas de Giampac - 2.672 m
38 Kronplatz - 2.275 m
39 Schneebiger Nock - 3.358 m
40 Rötspitze - 3.494 m
41 Hochgall - 3.436 m
42 Piz da Peres - 2.517 m
43 Großvenediger - 3.666 m
44 Sassongher - 2.665 m
45 Kolfuschg
46 Muntajela di Sennes - 2.787 m
47 Zehner - 3.025 m
48 Großglockner - 3.798 m
49 Stern
50 Heiligkreuzkofel
51 Korvatsch
52 Hochschober - 3.243 m (83km)
53 Petzeck - 3.283 m
54 Pralongia
55 La Varella - 3.055 m
56 Hohe Gaisl - 3.148 m
57 Piz dles Conturines - 3.068 m
58 Elferkofel - 3.092 m
59 Zwölferkofel - 3.094 m
60 Tofana di Dentro - 3.238 m
61 Tofana di Mezzo - 3.244 m
62 Tofana di Rozes- 3.228 m
63 Lagazuoi - 2.868 m
64 Punta Sorapiss - 3.205 m
65 Setsass - 2.571 m
66 Averau - 2.649 m
67 Monte Antelao - 3.264 m
68 Monte Formin - 2.571 m
69 Monte Cernera - 2.657 m
70 Piz da Lech - 2.911 m
71 Monte Pelmo - 3.152 m
72 Zehner - 2.908 m
73 Col Nudo - 2.471 m
74 Monte Civetta - 3.220 m
75 Neuner - 2.904 m
76 Sas de Mezdi - 2.727 m
77 Punta Serauta - 2.962 m
78 Bech de Mezdi - 2.967 m
79 Punta Rocca - 3.309 m
80 Marmolada - 3.343 m
81 Piz Boê - 3.152 m

Details

Aufnahmestandort: Cima Pisciadu (2985 m)      Fotografiert von: Sebastian Becher
Gebiet: Dolomiten      Datum: 11.10.2011
Man muß diesen Gebirgszug einmal aus der Nähe betrachten um seine Großartigkeit erfassen zu können.. Tiefe Täler und Abgründe über denen liebliche, mit Gras bewachsene horizontale Hochflächen verlaufen.. Und das in ständigem, chaotischem Rhytmus. Das ganze mit Felstürmen und Nadeln aller Größe garniert.. Ja das ist die großartige Sella..

Wir entschieden uns an diesem Tag kurzfristig doch für den Aufstieg über die via ferrata Tridentina und hatten gegen aller Erwartung fast keinerlei Probleme mit dem Schnee vom Wintereinbrauch zwei Tage vorher.. und so konnten wir diesen grandiosen Aussichstgipfel in totaler Einsamkeit genießen..

Pano besteht aus: 38HF Aufnahmen mit Canon EOS60D und24-105mm@24mm, ISo100, f9, 1/640sek, gedreht hab ich mich um den Wetterdatenmast, welcher mir sonst wohl arge Stitchingprobleme bereitet hätte..

Kommentare

Hallo Sebastian, prächtiges Panorama zeigst du uns hier,
war heuer im Sommer auch mal oben, hatte leider nicht soviel Glück mit dem Wetter wie du.

lg Patrick
27.10.2011 18:04, Patrick Runggaldier
Servus Seb,
das ist ein grandioser Blick in eine super Landschaft.

LG Hans
27.10.2011 18:23, Johann Ilmberger
Wahrlich faszinierend!
VG Klaus
27.10.2011 18:43, Klaus Brückner
sehr schön, dass der Mast nicht drauf ist, du hättest ja auch die Steinkugel rechts noch wegkicken können!;)
Ach so: Top-Pano! - minimal mehr Schärfe vielleicht?
27.10.2011 19:29, Uta Philipp
Danke Uta für den Hinweis mit der Schärfe - ich versuche es jetzt immer etwas behutsamer anzugehen!

@ Patrick: wie heißt die Cima Pisciadu eigentlich ladinisch? Das steht nämlich nicht in meiner tabacco! LG Seb
27.10.2011 19:39, Sebastian Becher
Tatsächlich faszinierend!

LG Kathrin
27.10.2011 19:54, Kathrin Teubl
Großartig, wie Du diese Felswüste und den Tiefblick ins Bild gebracht hast.
27.10.2011 19:57, Heinz Höra
Grandioser Tief- und Ausblick.

lG,
Jörg E.
27.10.2011 20:24, Jörg Engelhardt
Traumhaft!
27.10.2011 21:52, Manfred Kostner
Da weiß ich ja gar nicht wo ich zuerst hinschauen soll. Ein extrem "spannendes" und abwechslungsreiches Pano!
Bzgl. der Schärfe bin ich bei Uta.
LG Jörg
27.10.2011 22:36, Jörg Nitz
fantastica!
28.10.2011 14:22, Valentino Bedognetti
Da könnte man stundenlang schauen so viele Details sind hier zu entdecken. Farben und Kontrast begeistern ebenso. LG. Bruno.
28.10.2011 17:30, Bruno Schlenker
Faszinierend und Wunderschön Sebastian!
LG, Toni
28.10.2011 18:30, Anton Theurezbacher
da kann man wahrlich nicht meckern - Gratulation!! LG, Michi
29.10.2011 22:17, Michael Strasser
besonders farblich schönes Dolomitenpano.
30.10.2011 16:45, Jochen App
Endlich ... 
... ein sagenhaftes Pano von diesem wunderbaren Berg. Ich habe lange an meinem 2005er-Pano gefuhrwerkt und es zum Glück nie hier veröffentlicht, denn Du erreichst nun eine selten gesehen Brillanz - dazu Schärfe, Tiefe, Detailraichtum. Schlicht, hier stimmt alles!

Liebe Grüße,
dirk
20.11.2011 16:45, Dirk Becker
Spät gesehen, aber Gott sei Dank nicht völlig übersehen. (Gerade nämlich habe ich mal Dolomiten-Panoramen nach Bewertung sortiert und da ist dies hier das einzige Top-Ten-Bild, das ich noch nicht bewertet hatte.)
Farben und Tiefblick begeistern besonders, die etwas knappere Schärfe findet meinen Beifall.
Wie schon in einem anderen Pano von dir ist auch hier die Pralongia-Beschriftung falsch, da hast du den Piz La Ila markiert.
06.02.2012 21:46, Arne Rönsch
Pisciadù 
Hallo Sebastian, ein weiteres tolles Pano von dir!

Auf ladinisch dürfte es etwa "Piza Pisciadù" heißen. Aber ich bin auch nicht ganz sicher. Denn du hast recht, auf der Tabacco-Karte steht es nicht drauf :-( Aber "Pisciadù" ist jedenfalls ladinisch und heißt auf Deutsch soviel wie "Wasserfall". "Piza" ist sowohl im gadertalerischen wie grödner Ladinisch die Bezeichnung für "Berggipfel". Aber ich werde bei Gelegenheit mal versuchen, weiter dazu zu recherchieren ...

Die Via ferrata Brigata Tridentina (Pisciadùklettersteig) bin ich auch schon gegangen. Sie ist übrigens nach der ehemaligen gleichnamigen italienischen Alpini- (Gebirgsjäger-) Brigade benannt (stationiert in Brixen, 2002 aufgelöst). Die italienischen Gebirgsjägerbrigaden hatten jeweils ein ganz bestimmtes Rekrutierungsgebiet und einen ausgesprochenen Korpsgeist. Die Brigata Tridentina rekrutierte ihre Angehörigen nur aus den Provinzen Bozen (Südtirol), Trient (Welschtirol) und dem nördlichen Teil der Provinz Verona ("Welsch-Bern"). Dieser kleine historische Exkurs nur mal so am Rande und rein informativ ... :-)

@Arne: "Pralongià" ("Lange Wiese(n)") bezeichnet das ganze von Almen geprägte Hochplateau, insofern hat Sebastian mit der Beschriftung nicht ganz unrecht. Er hätte sie einfach etwas weiter rechts anbringen sollen. Der markierte Gipfel ist der Piz La Ila, da hast nun wieder du schon recht ...

Herzliche Grüße, Olaf
04.02.2013 11:24, Olaf Kleditzsch

Kommentar schreiben


Sebastian Becher

Weitere Panoramen

... in der Umgebung 
... aus den Top 100