Aller guten Dinge sind ...   (4,0 bei 27 Bewertungen)    betrachtet: 1496x
vorheriges Panorama
nächstes Panorama
Himmelsrichtungen ein / ausHimmelsrichtungen ein / aus
Details / LegendeDetails / Legende Marker ein / ausMarker ein / aus Übersicht ein / ausÜbersicht ein / aus   
 Durchlauf:   zum ersten Punkt zum vorherigen Punkt Durchlauf abbrechen
Durchlauf starten
Durchlauf anhalten
zum nächsten Punkt zum letzten Punkt
  verkleinern
 

Legende

1 Pyramidenspitze 1997m
2 Ellmauer Halt 2344m
3 Wassermann
4 Treffauer 2304m
5 Formalhaut
6 Scheffauer 2111m
7 Ebbs
8 Großvenediger 3666m
9 Erl Festspielhaus
10 Steinbock
11 Dreiherrenspitze 3499m
12 Kufstein 499m
13 Erl
14 Reichenspitze 3303m
15 Kloster Reisach
16 Oberaudorf
17 Pendling 1563m
18 Schütze
19 Inn
20 Brünnstein 1634m
21 Inntalautobahn
22 Gr. Traithen 1852m
23 Rotwand 1884m
24 Hohe Asten
25 Wendelstein 1838m
26 Hochsalwand 1625m
27 Nd. Krone
28 Flintsbach
29 Bärenhüter
30 Brannenburg
31 Nussdorf
32 Gr. Wagen
33 Rosenheim
34 Wasserwand 1367m
35 Heuberg 1338m
36 Kitzstein 1398m
37 Capella 276 Lichtjahre
38 Thermoskanne (leer)
39 Jupiter
40 Mitterhorn 2506m

Details

Aufnahmestandort: Kranzhorn (1366 m)      Fotografiert von: Hannes Brunner
Gebiet: Chiemgauer Alpen      Datum: 9.11.2011
... vier? 'Nur' ein weiteres Pano vom selben Standpunkt wie die drei vorangegangenen, ich hoffe es wird nicht langweilig ;). Eine weitere halbe Stunde später (ca. 19:00, nein 18:00 Kamera stand noch auf Sommerzeit) sorgte nur noch der Vollmond für die Beleuchtung.

8 HF Raw-Aufnahmen Stativ Nikon D7000/Nikkor 16-85 @ 16mm, ISO 200 f5,6 20s, Lightroom/PTGui Pro/PS Elements

PS: Hab jetzt doch auf Lightroom umgestellt, gibt's derzeit stark reduziert (ca 150€). Insbesondere die Möglichkeit, Bilder einer Serie quasi gleichzeitig zu entwickeln, hat mich zum Umstieg von View NX bewogen.

PPS: Bei 20 Sekunden Belichtungszeit plus Verarbeitungszeit der Kamera kann man bei jedem Bild eine kleine Teepause einschieben. Knappe 10 Minuten waren für die 8 Aufnahmen erforderlich.

Kommentare

Sehr schön,auch das vorherige Panorama von Dir,ich wundere mich aber wie Du das mit ISO 200 hinbekommen hast?.LG Thomas
24.11.2011 15:34, Thomas Janeck
Hollarit... ein echter Hingucker. Bislang noch nie gesehen: Den MONDschatten des eigenen Berges. Super!

PS: Lightroom bekommt man auch für 90€ wenn man Schüler / Student ist oder eben Kinder / Enkel hat die dem so sind... Schüler- oder Studentenausweiskopie genügt...

Gruß,
Jörg E.
24.11.2011 15:34, Jörg Engelhardt
@Thomas: Vollmondlicht ist hell genug, vergleiche z.B. Pano #5571 von Janis. Beim Abstieg hab ich jedenfalls kein Licht gebraucht :).

lg
Hannes
24.11.2011 16:08, Hannes Brunner
Hallo Hannes,
bei 20 sec. Belichtung müsste der Mond doch völlig überstrahlt sein. Wie hast du das gelöst?

LG Hans
24.11.2011 16:14, Johann Ilmberger
Hallo Johann,

ich denke, der Mond ist schon ziemlich überstrahlt, nur sieht man das wegen des Weitwinkels nicht so stark. Auf den Orginalaufnahmen ist ja jedenfalls nur ein konturloser weißer Fleck. Ich hatte auch Glück dass die von Osten aufziehende Bewölkung den Mond noch nicht ganz erreicht hatte, sonst wär der Fleck wohl noch um einiges größer.

lg
Hannes
24.11.2011 16:45, Hannes Brunner
Unwirklich, wunderschön, ein wahres Kunstwerk!
Gruß Klaus
24.11.2011 16:45, Klaus Brückner
Sehr interessant!
LG Michael
24.11.2011 17:35, Michael Bodenstedt
Bis auf ein beschnittenes Gipfelkreuz Top! Obwohl die Thermoskanne hättest Du noch wo anders hinstellen können. :-) L.g.
24.11.2011 17:51, Jannis Gligoris
@Janis: Das abgeschnittene Gipfelkreuz ist mir beim Durchschauen der Serie gleich nach der Aufnahme auch aufgefallen, ich hab dann gleich (d.h. eine viertel Stunde später) auch noch eine Serie gemacht. Aber da ist das letzte Leuchten im Westen schon fast verschwunden, deswegen hab ich dieses hier gewählt. Fehlt halt noch ein Stück zur Perfektion :).

lg
Hannes
24.11.2011 18:58, Hannes Brunner
Neue Impulse... 
...für mich zum Grübeln es auch einmal zu probieren!
Dein Produkt ist erstaunlich!
Gruss von Walter
25.11.2011 11:46, Walter Schmidt
Neue Lichthorizonte mit Astronomie. Eindrückliches Projekt mit Ausdauer umgesetzt.
Gratuliere.
25.11.2011 21:36, Martin Hagmann
Wie bei einem Nachtflug so kurz vor der Landung, wunderschön - und dann noch die Sterne! Hat das Kranzhorn zwei Kreuze ? VG HJ
25.11.2011 22:18, Hans-Jürgen Bayer
@HJ: Ja, da stehen zwei Kreuze. Anscheinend eins in Bayern und eins in Tirol (vgl. http://de.wikipedia.org/wiki/Kranzhorn)
25.11.2011 22:57, Hannes Brunner
Phantastische Aufnahme! LG. Bruno.
26.11.2011 09:48, Bruno Schlenker
Das Pano kann man in voller Auflösung jetzt auch auf http://mountainpanoramas.com/ bewundern.

lg
Hannes
26.11.2011 22:11, Hannes Brunner
Wir fahrn, fahrn, fahrn auf der Autobahn .... 
Mich hat es ganz schön hingesetzt, wie ich dieses Bild zum ersten Mal gesehen habe. Wie lange hast Du das eigentlich geplant ??! Ich empfinde es als wirklich perfekt; es gefällt mir natürlich auch sehr gut.
Herzlichst Christoph
27.11.2011 03:08, Christoph Seger
Hallo Christoph, da war gar nix geplant, hat sich so ergeben. Ich wollte an dem Abend ja eigentlich auf den Großen Traithen (siehe Pano #17485), hab aber wegen einer Straßensperrung umdisponiert.

lg
Hannes
27.11.2011 08:46, Hannes Brunner
Die Vollversion bei mp hat mich wachgerüttelt, dass da ein einzigartiges Panorama bei a-p auf begutachtung wartet.

Ein großartiges Nachtpanorama, die geschwungenen Lichterschnüre sind einzigartig, aber mein Highlight ist der Kranzberg-Schatten selber! - Ganz große Klasse!

LG,
dirk
30.11.2011 21:19, Dirk Becker

Kommentar schreiben


Hannes Brunner

Weitere Panoramen

... in der Umgebung 
... aus den Top 100