Wilde Leck 360°   (4,0 bei 45 Bewertungen)    betrachtet: 6310x
vorheriges Panorama
nächstes Panorama
Details / LegendeDetails / Legende Marker ein / ausMarker ein / aus Übersicht ein / ausÜbersicht ein / aus   
 Durchlauf:   zum ersten Punkt zum vorherigen Punkt Durchlauf abbrechen
Durchlauf starten
Durchlauf anhalten
zum nächsten Punkt zum letzten Punkt
  verkleinern
 

Legende

1 Hinterer Daunkopf
2 Wilder Freiger
3 Zuckerhütl
4 Wildspitze
5 Wazespitze
6 Schrankogel
7 Ruderhofspitze

Details

Aufnahmestandort: Gipfel der Wilden Leck (3359 m)      Fotografiert von: Michael Bodenstedt
Gebiet: Stubaier Alpen      Datum: 28.08.2012
Die Wilde Leck ist ein eher exklusiver Gipfel, denn selbst der Normalweg erfordert teilweise Kletterei bis zum 3. Schwierigkeitsgrad. Zum Genuss wird die Tour, wenn man für den Aufstieg den Ostgrat wählt, der im oberen Teil in bestem Fels Kletterstellen im 4. Grad aufweist. Der Zustieg ist allerdings gemessen an der Kletterlänge ziemlich weit - vor allem, wenn man vom Tal aus geht. Die Qualität der Kletterei rechtfertigt die Mühen aber leicht.
14 HF, 14.21 Uhr, F/10, 1/500 sec., 18 (27) mm

Kommentare

Sehr schön
30.08.2012 14:11, Thomas Janeck
Ganz stark die Einbindung des Vordergrunds!
30.08.2012 14:40, Peter Brandt
Super Tour und Bild! Ihr seit aber schon "gesichert" geklettert, oder?! Lg
30.08.2012 14:53, Hans Diter
Aber ja, Hans! Letzter Standplatz am Gipfelkreuz!
LG Michael
30.08.2012 15:07, Michael Bodenstedt
Na da bin ich aber froh :-)!
30.08.2012 15:16, Hans Diter
Das lässt nicht nur... 
...das Herz von Michael höher schlagen!
lg Fredy
30.08.2012 15:22, Fredy Haubenschmid
Magnifica!
Non mi piace però la riproposizione degli stessi particolari...
30.08.2012 17:31, Gianluca Moroni
Klasse Leistung!

Grüße aus dem Urlaub
Jörg E.
30.08.2012 17:42, Jörg Engelhardt
Alpinistisch und Bildaufteilung mit 360° plus bemerkenswert. Beeindruckt mich.
Die Mühen oder eher das Stitching-Programm haben dem Kletterer links den Helm "vereiert". Wäre dies mit einem Stempelwerkzeug aus dem Originalfoto wohl zu verbessern?!

lg
Martin
30.08.2012 17:43, Martin Hagmann
Glückwunsch zu diesem interessanten und anspruchsvollen Gipfel. Imponierend wie du das Panorama mit dem Gipfelkreuz in Szene gesetzt hast. LG. Bruno.
30.08.2012 18:01, Bruno Schlenker
Bei diesem gigantischen Tiefblick schnellt mein Endorphinspiegel in die Höhe. LG Franz
30.08.2012 18:07, Franz Kerscher
@ Gianluca
Ich weiss, in dieser Beziehung sündige ich häufig. Mir ist der kompositorische Gesamtaufbau wichtiger als das strikte Einhalten der logischen 360°. Wenn auch andere meine "Übertreibungen" (>360°) stören, bitte hier kommentieren.
@ Martin
Bin nicht so der Stempelkünstler. Aber Du hast natürlich vollkommen recht, dass durch das Weitwinkel die Helmform nicht wirklich ideal ist!
30.08.2012 18:32, Michael Bodenstedt
Phantastische Nah-, Fern- und Tiefblicke, leuchtend, natürlich und knackscharf. Die Helmform liegt m.E. weniger an der Brennweite, sondern an der (zylindrischen?) Projektion. VG Martin
30.08.2012 18:43, Martin Kraus
Sehr cool! Wenn man auf hohem Niveau noch meckern darf, hätte ich mir etwas mehr Himmel gewünscht!
30.08.2012 21:21, Uta Philipp
TOP ...mit Tiefblick! :)

Mir persönlich fehlt bei einem solchen Tiefblick der Himmel nicht mehr!
Ich kann auch nachvollziehen, dass man hin-und-wieder aus ästhetischen Gründen (Bild-Aufbau/Komposition) ein 360-PLUS-Panorama macht!

LG Wolfgang
31.08.2012 00:16, Wolfgang Pessentheiner
Einmalig !!!!
Herzlichst Christoph
31.08.2012 05:31, Christoph Seger
Da kann man allerhand Studien betreigen: Die Höhenlage der Firnlinie am Sulztalferner zeigt, dass der große Gletscher nur noch ein Relikt aus früheren Zeiten ist, mit einem wohl zehnmal größerem Zehr- als Nährgebiet.- Für das großartige Bild würde ich mir etwas mehr Beschriftung wünschen. LG Wilfried
31.08.2012 10:52, Wilfried Malz
Echt Stark!
LG, Toni
31.08.2012 13:08, Anton Theurezbacher
Gefällt mir sehr gut mit den Gletscherdraufblicken!
Gruß Klaus
31.08.2012 21:04, Klaus Brückner
Ein exklusives Pano zu einem exklusiven Gipfel! Die Beschriftung wie gewohnt etwas dürftig ;-)
LG Jörg
01.09.2012 14:29, Jörg Nitz
da waren wir ja am gleichen Tag in der gleichen Ecke... Schöner Gipfel, wenn man es sich zutraut.
02.09.2012 10:26, Jochen App
sehr symbolisch das Gipfelkreuz als letzter Standplatz, gibt Halt und Zuversicht :-) passend zum Namen schauen die Gletscher recht blankgeleckt aus :-( LG Alexander
14.10.2012 19:58, Alexander Von Mackensen

Kommentar schreiben


Michael Bodenstedt

Weitere Panoramen

... in der Umgebung 
... aus den Top 100