Sass Pordoi - ein eroberter Berg   (4,0 bei 17 Bewertungen)    betrachtet: 2433x
vorheriges Panorama
nächstes Panorama
Details / LegendeDetails / Legende Marker ein / ausMarker ein / aus Übersicht ein / ausÜbersicht ein / aus   
 Durchlauf:   zum ersten Punkt zum vorherigen Punkt Durchlauf abbrechen
Durchlauf starten
Durchlauf anhalten
zum nächsten Punkt zum letzten Punkt
  verkleinern
 

Legende

1 Piz Boe
2 Tofana di Rozzes
3 Punta de Joel
4 Sorapiss
5 Antelao
6 Pelmo
7 Civetta
8 Marmolada
9 Gran Vernel
10 Passo Pordoi
11 Pala
12 Cima dell'Uomo
13 Cima d'Asta
14 Latemar
15 Grohmannspitze
16 Langkofel

Details

Aufnahmestandort: Sass Pordoi (2920 m)      Fotografiert von: Christoph Seger
Gebiet: Dolomiten      Datum: 2012-10-21
Vorerst als Abschluss der Rundherum-Bilder aus diesem Bergstock eine Aufnahme näher an der Bahn, deren Bergstation recht elegant aber doch wuchtig an der Kante über dem Abgrund hängt.

Auf Grund von Zeitmangel - ich verreise - nur eine rudimentäre Beschriftung, ich ersuche um Nachsicht.

Technische Details:
22 HF RAW Aufnahmen mit der Canon 550D und dem 17-70 mm von Sigma bei 25 mm.
Zeitpunkt 12:07 MEZ-S, f/22, 1/100-1/200, ISO 100.
DPP, Hugin, Gimp, Beschriftung nach U. Deuschle.

Bewertung

Aktuelle Bewertung:  (4,000 bei 17 Bewertungen, Score: 3,889)
Meine Bewertung:  Um ein Panorama bewerten zu können oder ihre abgegebene Bewertung zu sehen, müssen Sie sich zunächst einloggen

Kommentare

**** 
Wow!
05.11.2012 00:29, Christian Hönig
Optimale Wahl des Standorts!
Anmerkung: der "Brenta" ist Cima d'Asta.
05.11.2012 01:09, Pedrotti Alberto
Hoppala !!
05.11.2012 01:12, Christoph Seger
Höchsten Spass... 
am Betrachten! Gell Christoph, Du legst keinen Wert mehr auf die Sternevergabe?!!
Grüsse von Walter
05.11.2012 10:32, Walter Schmidt
Hoppla 
Sehr gute Bilder verdienen es honoriert zu werden.
Gruss von Walter
05.11.2012 11:09, Walter Huber
Und von mir
auch nochmal vier!
Gruß Klaus
05.11.2012 12:56, Klaus Brückner
einfach super! Gruss Toni
05.11.2012 16:15, Sieber Toni
Hallo Christoph,
bestechend in Detailreichtum und Farbe!
Gruss
05.11.2012 16:25, Thomas Büchel
Heinz hatte von hier oben schon mal ausgesucht gute Standorte unter Vermeidung der Seilbahnbauten gezeigt, hier hast Du jetzt einen wohlüberlegten Standort zum Einbau derselben. VG Martin

PS: Zimtsterne sind alle am Wochenende aufgegessen, daher vorübergehend normale - Du musst sie ja nicht zählen.
05.11.2012 20:04, Martin Kraus
Farben, Schärfe und Aussicht wider top!!
Lg Hans
06.11.2012 16:08, Hans Diter
Sehr schönes Panorama, Christoph. Wirklich einzige Kritik: Im Bereich der Pala scheint der Horizont nach links abzufallen. Da passt es auch mit der Wolkenschicht im Hintergrund nicht ganz zusammen.
LG Michael
06.11.2012 18:29, Michael Bodenstedt
Super! LG Michael
06.11.2012 22:05, Michael Riffler
Sehr schön und detailreich mit herrlichem Tiefblick. LG. Bruno.
07.11.2012 16:55, Bruno Schlenker
Wenn ich das jetzt sehe, dann bedaure ich doch sehr, daß ich im Sommer nicht auch dort vorgegangen bin. Dabei war ich bei meiner Blumensuche schon bis zu den Steinmännern gekommen, bin aber dann weitersuchend in Richtung Pordoischarte gegangen.
Ist ein schöner Standort, von dem man sogar noch di Rozes, Sorapiss und Antelao sieht. Und wie sich der eigentlich Sass Pordoi mit dem Gebäude der Seilbahnstation präsentiert, finde ich sehr beeindruckend. Interessant auch der Blick aufs Pordoijoch und das Belvedere-Skigebiet.
Eigentlich ist das Panorama gut gemacht, aber ich hätte es wohl etwas anders geschnitten. Und Michaels Hinweis auf den Abfall im Pala-Bereich scheint zu stimmen, denn Cima d'Asta dürfte nicht fast auf einer Höhe mit Cima dell'Uomo liegen.
11.11.2012 23:02, Heinz Höra
Servus Heinz, 
der Standort ist noch vor den Steinmännern, d.h. vor der Scharte auf einem der vorgelagerten Vorsprünge. Was mich interessieren würde - wo hättest Du den Schnitt gelegt?

Was den Horizont anbelangt, bin ich Michael zu Dank verpflichtet, ich denke auch, dass er recht hat. Heute Nacht lasse ich das Bild nochmals rechnen (heute unter Tags waren nur "kleine Panos" dran, weil ich den Rechner auch noch anderswertig gebraucht habe), vielleicht schaffe ich es, die korrigierte Version morgen am Abend hochzuladen. Jetzt wo ich wieder im Lande bin, sollte ich anschließend auch ein bisserl beschriften.

Herzlichst Christoph
11.11.2012 23:30, Christoph Seger
Fünf Mal ... 
...habe ich das Pano nun erneut gestitcht, bis mir der Horizont so halbwegs gepaßt hat. Hier nun meine liebste Version - rechts von der Marmolada alles OK und links die Civetta eine Spur höher als der Pelmo. Ganz so wie bei udeuschel simuliert. Ist nur eine Pixel-Fizel Arbeit bei Hugin, die Vorschau-Maske in der man ausrichten kann ist da kaum zu bedienen, da kein Zoom möglich ist.

Laßt mich wissen, falls außer der spärlichen Beschriftung noch was auffällt.

LG Christoph
15.11.2012 00:38, Christoph Seger
Christoph, mehr zufällig, aber meine verspätete Antwort. Ohne es nachgeprüft zu haben, glaube ich Dir, daß es jetzt höhengerecht ist. Und es ist sehr gut gelungen. Nur die lange Sella-Hochfläche am Ende hatte mich veranlaßt, über einem anderen Schnitt nachzudenken. Da vom Boe die schöne Wolkenfahne kommt, käme für einen anderen Schnitt wohl nur die Stelle zwischen Pelmo und Civetta noch mit etwas Joel-Abfall in Frage.
27.11.2012 22:47, Heinz Höra
Ich war noch nie dort oben, was auch daran liegt, dass ich die meisten Panoramen vom Sass Pordoi nicht sonderlich spannend fand.
Das Ergebnis deines kleinen Fußmarsches weg von der Gondelstation gefällt mir nun deutlich besser als jedes andere Pano von dort, an das ich mich erinnern kann.
28.11.2012 19:34, Arne Rönsch

Kommentar schreiben


Christoph Seger

Weitere Panoramen

... in der Umgebung 
... aus den Top 100