Salzburger Saalachtal   (4,0 bei 7 Bewertungen)    betrachtet: 2002x
vorheriges Panorama
nächstes Panorama
Himmelsrichtungen ein / ausHimmelsrichtungen ein / aus
Details / LegendeDetails / Legende Marker ein / ausMarker ein / aus Übersicht ein / ausÜbersicht ein / aus   
 Durchlauf:   zum ersten Punkt zum vorherigen Punkt Durchlauf abbrechen
Durchlauf starten
Durchlauf anhalten
zum nächsten Punkt zum letzten Punkt
  verkleinern
 

Legende

1 Sonntagshorn
2 Zwiesel
3 Staufen
4 Predigtstuhl
5 Weitschartenkopf
6 Häuslhorn
7 Wagendrischelhorn
8 Stadelhorn
9 Hochkalter
10 Hocheisspitze
11 Kammerlinghorn
12 Gr. Hundstod
13 Hochkranz
14 Birnhorn
15 Ochsenhorn
16 Reifhorn
17 Breithorn
18 Hinterhorn
19 Rothorn
20 Zwölferhörndl
21 Wilder Kaiser
22 Zahmer Kaiser
23 Steinplatte
24 Geigelstein
25 Loferer Almgebiet
26 Kampenwand
27 Hochgern
28 Dürrnbachhorn

Details

Aufnahmestandort: Grubhörndl Loferer Alm (1747 m)      Fotografiert von: Christian Schickmayr
Gebiet: Chiemgauer Alpen      Datum: Herbst 2012
Aufgenommen im November 2012 mit Canon 50D, FBW 50 mm, in 2 Reihen Hochformat - ca. 50 Einzelaufnahmen.
Fernsicht und Wetter auf Grund des Föhns waren spitze - gegen die Kondensstreifen kann man halt nix machen. Bei Föhn sind die einfach da.

Bewertung

Aktuelle Bewertung:  (4,000 bei 7 Bewertungen, Score: 3,750)
Meine Bewertung:  Um ein Panorama bewerten zu können oder ihre abgegebene Bewertung zu sehen, müssen Sie sich zunächst einloggen

Kommentare

Schöne natürliche Farben. Lg BB
03.01.2013 16:41, B. B.
die Kondensstreifen stören auch gar nicht - lediglich über dem Weitschartenkopf könnte es sein, dass ein kleines Stitchingproblem vorliegt.
Die Farbgebung gefällt mir hier und auch auf deiner Homepage immer besonders und ist mit ein Grund, warum ich doch auch ein klein wenig auf einen Wechsel zu Canon schiele. LG!
04.01.2013 11:22, Michael Strasser
Ich finde es auch sehr schön - aber: Wenn es 25 Aufnahmen pro Reihe sind, dann sollte die Entfernung der Blenden-Flecken durch Maskierungen kein Problem sein. Auch hätte ich persönlich den unansehnlich überstrahlten Bereich der Sonne durch einen entsprechenden Beschnitt des Himmels um rund 50% entfernt. Aber mir ist schon klar, dass du den Platz für die Beschriftung gebraucht hast.
Herzlichst Christoph
04.01.2013 11:40, Christoph Seger
Blendenflecke 
Hallo Christoph, wie bei allen meinen Panoramen wurde auch hier der Himmel in einer separaten Reihe fotografiert. Bei der Aufnahme der unteren Hälfte wird der Himmel abgedeckelt. Dadurch finden sich in den Bergen selbst keine Blendenflecke! Die Blendenflecke im Himmel lasse ich dann bewusst drin.
Von der ganzen Stemplerei und unnötigen Retuschen halte ich ohnehin wenig.
Bin für Natur pur, sofern es geht.
14.01.2013 15:49, Christian Schickmayr

Kommentar schreiben


Christian Schickmayr

Weitere Panoramen

... in der Umgebung 
... aus den Top 100