Unterwegs im Toten Gebirge...   (4,0 bei 17 Bewertungen)    betrachtet: 3074x
vorheriges Panorama
nächstes Panorama
Himmelsrichtungen ein / ausHimmelsrichtungen ein / aus
Details / LegendeDetails / Legende Marker ein / ausMarker ein / aus Übersicht ein / ausÜbersicht ein / aus   
 Durchlauf:   zum ersten Punkt zum vorherigen Punkt Durchlauf abbrechen
Durchlauf starten
Durchlauf anhalten
zum nächsten Punkt zum letzten Punkt
  verkleinern
 

Legende

1 Waldhorn 2702 m
2 Hochwildstelle 2747 m
3 Schladminger Tauern
4 Höchstein 2543 m
5 Grimming 2351 m
6 Feldl 1696 m
7 Steinfeldspitze 2290 m
8 Steirische Kalkspitze 2459 m
9 Kammspitze 2139 m
10 Hechlstein 1814 m
11 Stoderzinken 2048 m
12 Gwöhnlistein 1645 m
13 Dachsteingebirge
14 Sumpereck 1913 m
15 Scheichenspitze 2667 m
16 Koppenkarstein 2863 m
17 Hoher Dachstein 2995 m
18 Hohes Kreuz 2837 m
19 Rosskogel 1890 m
20 Großwand 2415 m
21 Grimmingboden
22 Lawinenstein 1965 m
23 Kleines Tragl 2164 m
24 Almkogel 2116 m
25 Großes Tragl 2179 m
26 Bartlrücken 2136 m
27 Gr. Brieglersberg 2148 m
28 Hochweiß 2158 m
29 Plankermira 2178 m
30 Kl. Kraxenberg 2179 m
31 Hirscheck 2068 m
32 Mitterberg 2183 m
33 Hochplanberg 2229 m
34 Hebenkas 2285 m
35 Kleine Scheibe 1836 m
36 Brandleck 2247 m
37 Kl.Hochkasten 2352 m
38 Gr.Hochkasten 2389 m
39 Zentralmassiv
40 Größtenbergwinkel 2249 m
41 Temlberg 2331 m
42 Große Scheibe 1848 m
43 Weitgrubenkopf 2259 m
44 Spitzmauer 2446 m
45 Brotfall 2360 m
46 Ostrawitz 1823 m
47 Großer Priel 2515 m
48 Zoderberg 1881 m
49 Kirtagmauer 2144 m
50 Teufelsmauer 2185 m
51 Öttlberg 1342 m
52 Angelmauer 2102 m
53 Schwarzkogel 2091 m
54 Rötlmauer 1494 m
55 Kleiner Priel 2136 m
56 Karlspitze 1883 m
57 Oberösterreichische Voralpen
58 Tamberg 1188 m
59 Spering 1605 m
60 Schönberg 2142 m
61 Kreuzspitze 2327 m
62 Aufstiegsweg
63 Hochmölbing 2336 m
64 Mittermölbing 2318 m
65 Abstiegsweg
66 Liezener 2367 m
67 Warscheneck 2388 m
68 Rossarsch 2205 m
69 Ybbstaler Alpen
70 Gamsstein (Hochkogel) 1774 m
71 Kl. Pyhrgas 2023 m
72 Großer Pyhrgas 2244 m
73 Scheiblingstein 2197 m
74 Kitzspitze 1977 m
75 Hexenturm 2172 m
76 Natterriegel 2065 m
77 Karleck 1582 m
78 Grabnerstein 1847 m
79 Kleiner Buchstein 1990 m
80 Bosruck 1992 m
81 Großer Buchstein 2224 m
82 Ennstaler Alpen
83 Angerkogel 2114 m
84 Hochzinödl 2191 m
85 Hochtor 2369 m
86 Gr.Ödstein 2335 m
87 Querlstein 2084 m
88 Nazogl 2057 m
89 Admonter Reichenstein 2251 m
90 Sparafeld 2247 m
91 Admonter Kalbling 2196 m
92 Zeiritzkampel 2125 m
93 Leobner 2036 m
94 Kosennspitz 1962 m
95 Dürrenschöberl 1737 m
96 Gr.Schober 1895 m
97 Salberg 1398 m
98 Himmeleck 2096 m
99 Seckauer Tauern
100 Geierhaupt 2417 m
101 Kerschkern 2225 m
102 Ennstal
103 Hochhaide 2363 m
104 Dreistecken 2382 m
105 Großer Bösenstein 2448 m
106 Kl. Bösenstein 2395 m
107 Rottenmanner Tauern
108 Wurzleiten 2066 m
109 Bruderkogel 2299 m
110 Zinkenkogel 2233 m
111 Betstein 1836 m
112 Schüttkogel 2049 m
113 Blosen 1724 m
114 Hochschwung 2196 m
115 Schattner Zinken 2156 m
116 Seitner Zinken 2164 m
117 Hochgrössen 2122 m
118 Gr.Schießeck 2275 m
119 Seekoppe 2150 m
120 Schafberg 1932 m
121 Steineck 2260 m
122 Hochrettelstein 2220 m
123 Großhansl 2315 m
124 Wölzer Tauern
125 Hohenwart 2363 m
126 Eiskarspitz 2350 m
127 Mölbegg 2080 m
128 Hochweberspitze 2375 m
129 Karlspitz 2097 m
130 Schreinl 2154 m
131 Schoberspitze 2126 m
132 Schoberspitze 2423 m
133 Greim 2474 m
134 Rettlkirchspitze 2475 m
135 Hochstubofen 2385 m
136 Schafdach 2314 m
137 Hochtausing 1823 m
138 Unholdingspitze 2293 m
139 Eisenhut 2456 m
140 Raidling 1909 m
141 Deneck 2433 m
142 Schöderkogel 2500 m
143 Rupprechtseck 2591 m
144 Süßleiteck 2507 m
145 Schimpelspitz 2413 m
146 Gjoadeck 2525 m
147 Gr.Knallstein 2599 m
148 Kleinmölbingkreuz
149 Kitzbergspitze 2466 m
150 Preber 2740 m
151 Roteck 2742 m
152 Schöneck 2542 m
153 Schladminger Tauern
154 Deichselspitze 2684 m
155 Kieseck 2681 m

Details

Aufnahmestandort: Kleinmölbing (2160 m)      Fotografiert von: Gerhard Eidenberger
Gebiet: Totes Gebirge      Datum: 15.08.2012
... und Dunst und Hitze waren stetige Begleiter...
... oder in freudiger Erwartung auf einen schönen Bergsommer...

Servus liebe Panorama-Freunde!

Als ich beim kleinen eisernen Kreuz am Kleinmölbing ankam hatte ich schon knapp 4 Stunden Aufstieg vom Schönmoos in meinen Beinen und der "alpine" Teil dieser Marathon-Tour begann eigentlich erst hier.

Waren es bisher Forststrassen, Wald- und Wiesenwege, wird das Steiglein jetzt zunehmend schmaler, steiler und ab und an auch ein wenig ausgesetzt, die Landschaft auch schrofer und immer noch knapp 1 1/2 - 2 Stunden Gehzeit bis zu den bereits gezeigten Rundblicken von Hochmölbing, Kreuzspitze und Kaminspitz.

Tourenberichte bei den im Kasten nebenstehenden Panoramen aus der Umgebung ...

PS. In höherer Auflösung mit 1.800 Pixel Höhe hier:
http://www.panoramio.com/photo/90999921

Liebe Grüsse

Canon PowerShot G10, 12 RAW-Querformatbilder, freihändig,
ISO 80, 1/800s, F/4, Brennweite: 6 mm (= 28 mm KB),
Blickwinkel: 360°, Blickrichtung linke Seite: 214°,
Stitcher: Hugin,
Bildbearbeitung: DPP, Gimp, IrfanView,
Aufnahmedatum u. -zeit: 15. August 2012, 10:48 Uhr MESZ (1. Bild),
Beschriftung und Ausrichtung: www.udeuschle.de,
aus dem Archiv.

PS. Vielleicht gefällt es dem Einen oder der Anderen, passt zum fortgeschrittenen Frühling sehr gut denke ich und ist auch ein Gipfel den ich bisher noch nicht gezeigt habe :-))

Bewertung

Aktuelle Bewertung:  (4,000 bei 17 Bewertungen, Score: 3,889)
Meine Bewertung:  Um ein Panorama bewerten zu können oder ihre abgegebene Bewertung zu sehen, müssen Sie sich zunächst einloggen

Kommentare

Auch wieder sehr schön, Gerhard!!
Dem Toten Gebirge muss ich wohl auch mal einen Besuch abstatten ;-)
Lg Hans
05.05.2013 15:46, Hans Diter
Kann ich nur empfehlen Hans :-))
... und wenn du einen Führer brauchst... bin zur Stelle.

Liebe Grüsse
Gerhard.
06.05.2013 00:16, Gerhard Eidenberger
schaut aber gar nicht so tot, sondern sehr schön aus. LG Alexander
06.05.2013 08:59, Alexander Von Mackensen
Hallo Gerhard! Dein Panorama gefällt mir ausgezeichnet. Da freue ich mich schon auf den Sommer. Ich habe mir die Pyhrn Priel Card besorgt und kann damit den ganzen Sommer beliebig oft auf die Höss und die Wurzer fahren.
Von der Höss ist man ja gleich oben auf dem Schrocken und dann hat man nicht mehr weit zum Hochmölbling. Ich steige dann gerne in der steirischen Seite ab und fahre dann mit dem Zug nach Hause. (Klaus an der Pyhrnbahn).
Dir wünsche ich auch einen schönen Sommer mit vielen schönen Touren.
Übrigens bei uns sind jetzt die Alpenblumen in voller Blüte. In Steyrling gibt es neben dem Parkplarz in der Bernerau, Enziane zuhauf. Gestern war ich im Sengsengebirge unterwegs da gibt es das Alpenaurikel oder Petegstamm wie wir es nennen, massenweise. Wenn es dich interessiert in Panoramio habe ich unter "rotschild" einige Fotos eingestellt.
Liebe Grüße Erich
06.05.2013 15:02, Erich Braunreiter
@Erich: Schöne Blumenbilder! Die "?" dürften auch eine Anemonenart sein, da gibt es so furchtbar viele. Auch sind sie ein wenig "plastisch", d.h. sie nehmen es nicht immer ganz genau mit dem Aussehen. Das Busch-Windröschen kann z.B. bis zu 12 Blütenblätter haben.
LG Christoph
06.05.2013 17:19, Christoph Seger
Toll Gerhard,
Berge und Stimmung herrlich präsentiert.
Gruss
06.05.2013 20:20, Thomas Büchel
Danke euch ... 
... für Kommentare und Bewertungen ...
besonders @Erich, für deine Worte und ich habe außerdem etwas länger in deinen Fotos auf Panoramio "geschmökert", sind sehr viele schöne Momente die du festgehalten hast.

Liebe Grüsse
Gerhard.
07.05.2013 01:04, Gerhard Eidenberger
Hallo Gerhard. In particular the first part with Totes Gebirge is great. Normally I am not so picky about burned out areas in the sky, but here I would suggest another schnitt: Maybe start around Hochgrössen, and then end around Geierhaupt (or start and end in between, if you want 360 degrees). An alternative could be to make the gegenlicht part in the sky a little lighter, to make it a little more natural. LG Jan.
07.05.2013 17:37, Jan Lindgaard Rasmussen
Danke Jan... 
... ich schreibe in Deutsch (Englisch ist nicht meine Stärke). Diesen Schnitt denn du mir vorschlägst habe ich auch ins Auge gefasst, aber dieser hier hat mir zwecks Symmetrie besser gefallen auch wenn dadurch der starke Gegenlichtbereich viel stärker ins Gewicht fällt, der aber in Natura ebenfalls so stark war. Ich habe das Panorama ein klein wenig aufgehellt um eine natürlichere Wirkung zu erzielen, wie von dir gewünscht. Die Zeit dieses Panorama neu bearbeiten habe ich leider zurzeit nicht, auch habe ich schon eine vollständige Beschriftung angebracht und dieses neu zu beschriften ist mir auch derzeit zuviel Arbeit.

In diesem Sinne
liebe Grüsse
Gerhard.
08.05.2013 01:13, Gerhard Eidenberger
Das ist mein Lieblingspanorama von Dir. Übrigens die Blume heißt Anemonenschmuckblume wie ich noch herausgefunden habe. LG Erich
27.05.2013 16:39, Erich Braunreiter

Kommentar schreiben


Gerhard Eidenberger

Weitere Panoramen

... in der Umgebung 
... aus den Top 100