Sottoceneri   (3,6 bei 5 Bewertungen)    betrachtet: 2412x
vorheriges Panorama
nächstes Panorama
Details / LegendeDetails / Legende Marker ein / ausMarker ein / aus Übersicht ein / ausÜbersicht ein / aus   
 Durchlauf:   zum ersten Punkt zum vorherigen Punkt Durchlauf abbrechen
Durchlauf starten
Durchlauf anhalten
zum nächsten Punkt zum letzten Punkt
  verkleinern
 

Legende

1 Pizzo Paglia
2 Piz Bernina und Piz Roseg
3 Manera
4 Pizzo Badile
5 Pizzo di Corgella
6 Marmontana
7 Monte Disgrazia
8 Motto Rotondo
9 prova
10 Camoghe
11 Gazzirola
12 Pizzo di Gino
13 Monte Bar
14 Monte Legnone
15 Pizzo dei Tre Signori
16 Grigna Settentrionale
17 Denti della Vecchia
18 Grigna Merid
19 Monte Boglia
20 Monte Brè
21 Monte Generoso
22 Luganer See

Details

Aufnahmestandort: Monte Tamaro (1961 m)      Fotografiert von: Thomas Schabacher
Gebiet: Tessiner und Misoxer Alpen      Datum: 26. Oktober 2005
Canon EOS 350D, 7 Aufnahmen, Stativ;
Stitching-Software: Panorama-Studio

Bewertung

Aktuelle Bewertung:  (3,600 bei 5 Bewertungen, Score: 3,333)
Meine Bewertung:  Um ein Panorama bewerten zu können oder ihre abgegebene Bewertung zu sehen, müssen Sie sich zunächst einloggen

Kommentare

Die Sonnenstube der Schweiz... 
...hat vielfach auch diese eher trübe Seite, die durch dieses zarte Pano hervorragend wiedergegeben wird!
07.02.2006 10:21, Fredy Haubenschmid
Viele Schichten... 
... durch den Dunst; das ist es was dem Pano eine besondere Note gibt
08.02.2006 11:51, Peter Innerbichler
Eine bezaubernde Aussicht 
vom Monte Tamaro, vor allem die Comer und Luganer Berge unter dieser Inversionsschicht. Auch sauber gestitcht.
01.04.2006 20:26, Heinz Höra
Immer noch sehr schön.
Ich wollte aber auch mal sehen, wie die anonym abgegebenen Bewertungen angezeigt werden.
16.12.2011 22:20, Heinz Höra
@Heinz: Außerordentlich interessant, dass die im Hintergrund offenbar doch mit dem Nutzer-namen verknüpft sind. Eine "Ent-Anonymisierung" wäre daher vermutlich möglich !
LG Christoph
17.12.2011 00:07, Christoph Seger
Christoph, die kann doch jeder der Alten, die damals schon dabei waren, machen. Doch Thomas hat ihnen freigestellt, ob es gemacht werden soll oder ob es weiter anonym bleiben soll. Hier habe ich mal geprüft, wie es sich auf neue Kommentare auswirkt - und auf die alten.
Jetzt ist es ja so, daß, wenn ich einen Kommentar ohne Wertung gegeben habe, dieser natürlich erst mal ohne Wertung ist. Wenn ich später einen Kommentar mit Wertung mache oder nur eine Wertung, dann bekommt der alte Kommentar auch die Wertung. Das ist nicht sauber programmiert.
Genau so ist es nicht sauber, wenn jetzt meine anonyme Wertung erscheint.
17.12.2011 00:42, Heinz Höra
Christoph, natürlich sind auch die anonymen Bewertungen "im Hintergrund mit den Nutzernamen verknüpft". Nur so konnte Thomas damals, als einer hier geklaute Panoramen zeigte und uns, als ich ihn entlarvte, bei vielen Panoramen Null Sterne gab, diese Bewertungen wieder herausnehmen.
17.12.2011 01:00, Heinz Höra
Servus Heinz
herzlichsten Dank für die kurze Erklärung zur Historie der anonymen Bewertungen und ihrer Aufgabe. Das ist mir komplett entgangen. Ich habe in den FAQs nachgesehen und die sagen

"Seit Anfang 2007 ist es nicht mehr möglich anonyme Bewertungen zu vergeben. Bewertungen vor dieser Zeit bleiben aber anonym, wenn sie nicht schon in Verbindung mit einem Kommentar publik gemacht wurden.
Sollten Sie Ihre eigenen, noch anonymen, Bewertungen für andere sichtbar machen wollen, so können Sie dies in Ihrem persönlichen Profil vornehmen. "

Damit ist es klar, warum die alte anonyme Wertung durch den neuen Kommentar mit deinem Namen verknüpft werden kann (Publizität durch Kommentar). Im Profil kann ich aber leider keine Möglichkeit entdecken, meine alten anonymen Bewertungen zu ent-anonymisieren. Leider ...

Was die rückwirkende Anbringung der Wertung an alten Kommentaren anbelangt - ja, das ist recht irritierend.
17.12.2011 07:07, Christoph Seger

Kommentar schreiben


Thomas Schabacher

Weitere Panoramen

... in der Umgebung 
... aus den Top 100