Im Morgengrauen   (4,0 bei 17 Bewertungen)    betrachtet: 1621x
vorheriges Panorama
nächstes Panorama
Himmelsrichtungen ein / ausHimmelsrichtungen ein / aus
Details / LegendeDetails / Legende Marker ein / ausMarker ein / aus Übersicht ein / ausÜbersicht ein / aus   
 Durchlauf:   zum ersten Punkt zum vorherigen Punkt Durchlauf abbrechen
Durchlauf starten
Durchlauf anhalten
zum nächsten Punkt zum letzten Punkt
  verkleinern
 

Legende

1 Drei Schwestern 2052 m
2 Garsellitörm 2050 m
3 Drei Schwestern
4 First 1644 m
5 Hohenkapf 1122 m (77 km)
6 Alpkopf 1788 m
7 Leuenkopf 1830 m
8 Guntenspitz 1811 m (31 km)
9 Hoher Freschen 2004 m
10 Matona 1998 m
11 Winterstaude 1877 m
12 Hohe Kirche 1807 m
13 Sünserspitze 2062 m (27 km)
14 Ragazer Blanken 2051 m
15 Hochblanken 2068 m
16 Kopes 1735 m
17 Hohes Licht
18 Damülser Mittagsspitze 2095 m
19 Klippern 2066 m
20 Hochgerach 1985 m
21 Diedamskopf 2090 m
22 Tällispitze 2000 m
23 Hoher Ifen 2299 m (47 km)
24 Glattspitze 2133 m
25 Glatthorn 2133 m
26 Westlicher Wengenkopf 2235 m
27 Türtschhorn 2096 m
28 Zaferhorn 2107 m
29 Annalper stecken 2124 m
30 Grünes Gräshorn 2201 m
31 Wildes Gräshorn 2258 m
32 Zitterklapfen 2403 m
33 Höhe Köpfe 2048 m
34 Schöneberg 2282 m
35 Hohe Köpfe 2066 m
36 Widderstein 2533 m
37 Geißhorn 2366 m
38 Krottenspitze 2551 m (62 km)
39 Öfnerspitze 2576 m
40 Rothorn 2239 m
41 Trettachspitze 2595 m
42 Mädelegabel 2645 m
43 Hochfrottspitze 2649 m
44 Bockkarkopf 2609 m
45 Hochberg 2324 m
46 Hohes Licht 2651 m
47 Biberkopf 2599 m
48 Kellaspitze 2071 m
49 Feuerstein 2271 m
50 Breithorn 2081 m
51 Braunarlspitze 2649 m
52 Hoher Frassen 1979 m
53 Löffelspitze 2563 m
54 Hochlichtspitze 2599 m
55 Bratsdchenkopf 2520 m
56 Westlicher Johanneskopf 2573 m
57 Hirschenspitze 2501 m
58 Galinagrat 2129 m

Details

Aufnahmestandort: Alpspitz (1997 m)      Fotografiert von: Christoph Seger
Gebiet: Rätikon      Datum: 2016-06-23
Zur allerbesten Dämmerung bin ich wenige Minuten zu spät gekommen, mit jedem Augenblick schwindet das Rot und das zarte Licht eröffnet den Tag.

Der Ausschnitt reicht von den drei Schwestern bis zum Galinakopf und überstreicht 1/6 des Horizontes. Links geht er durch das Saminatal; der Blickwinkel umschliesst fast das komplette Vorarlberg nördlich der Ill (First = bei Götzis, Hohenkapf = bei Kempten, Hirschenspitze = Blickrichtung Lech, Hoher Frassen = bei Bludenz).

Es waren rund 70 Bilder, PTGui hat mir das Setzen der Kontrollpunkte zu 100% überlassen - keine Chance, zu wenig Kontrast ...

Technisches:
Nikon D800, AF-S NIKKOR 200-500mm f/5.6E ED VR bei 500mm
HF RAWs am Stativ um 04:12 MEZ, 1/500, f/6.3, ISO 400
RawTherapee, PTGUI, Gimp (40% Crop).
Ausrichtung / Beschriftung nach udeuschle

Bewertung

Aktuelle Bewertung:  (4,000 bei 17 Bewertungen, Score: 3,889)
Meine Bewertung:  Um ein Panorama bewerten zu können oder ihre abgegebene Bewertung zu sehen, müssen Sie sich zunächst einloggen

Kommentare

Wunderschön!

Die Thematik mit PTGui habe ich auch schon erlebt, das kann dann ganz schön mühsam werden.
15.07.2016 08:17, Jens Vischer
Tolles Pano Christoph.

Meine Empfehlung wäre vielleicht die Bilder absolut überstrahlt zu entwickeln, dann zu stitchen, und anschließend nochmal aus LR entwickeln und das finale Pano stitchen. Das ist sicher ein eher laienhaftes Vorgehen aber ich würde es mal probieren.
15.07.2016 14:05, Hans-Jürgen Bayer
Sehr schön! 
Berg-Silhoutten vor einem stimmungsvollen Himmel finde ich immer sehr reizvoll!

Zu PTGui kann ich nur sagen: Ich persönlich hatte bei "vergleichbaren" Bildern (Berg-Silhoutte ohne Zeichnung im "Vordergrund") mit dieser Software eigentlich keine Probleme... hab aber auch noch nie ein 500mm-Pano (Hut ab!!!) stitchen müssen, bei dem Einzelbilder mitunter bis zu 90% aus Himmel bestehen...

Die Mühe hat sich gelohnt: Ein gelungenes, interessantes Foto!!

LG Wolfgang
15.07.2016 19:42, Wolfgang Pessentheiner
Spezialist! 
An der Beschriftung ist noch etwas zu korrigieren.
Gruss von Walter
16.07.2016 00:07, Walter Huber
Ist das etwa auch eine Antwort auf meinen Aufruf bei Immanuels Morgendämmerungs-Panorama #30682?
Ergänzend zum HJB1-Vorschlag möchte ich noch mitteilen, daß man, da ja das Replacen so vieler Bilder auch Zeit kostet, im .pts-File die Dateinamen schnell editieren kann, da es ja ein Text-File ist.
16.07.2016 12:03, Heinz Höra
Ein ganz ganz großartiger Streifen ... ich bin beeindruckt!!

Herzlichst
Hans-Jörg
17.07.2016 13:17, Hans-Jörg Bäuerle
Toll!
17.07.2016 22:53, Johannes Ha
Gigantisch...

Grüße,
J
18.07.2016 17:46, Jörg Engelhardt
Wow, hat sich doch gelohnt die Punkte manuell zu setzten!
Habe das Problem in PTgui auch schon öfter gehabt!
Hugin packt das problemlos, hat aber wiederum mit +30 Bilder extreme Perfomance Probleme...
18.07.2016 23:13, Immanuel Rapp
Was für ein schönes Licht!
lg, Peter
25.07.2016 19:31, B. B.

Kommentar schreiben


Christoph Seger

Weitere Panoramen

... in der Umgebung 
... aus den Top 100