Zimba bis Jungfrau..   (3,9 bei 7 Bewertungen)    betrachtet: 2812x
vorheriges Panorama
nächstes Panorama
Details / LegendeDetails / Legende Marker ein / ausMarker ein / aus Übersicht ein / ausÜbersicht ein / aus   
 Durchlauf:   zum ersten Punkt zum vorherigen Punkt Durchlauf abbrechen
Durchlauf starten
Durchlauf anhalten
zum nächsten Punkt zum letzten Punkt
  verkleinern
 

Legende

1 Gottvater, 2438m
2 Zimba,2643m
3 Sulzfluh 2818 m
4 Drusentor
5 Drei Türme (Großer Turm) 2830 m
6 Drusenfluh, 2827 m
7 Fänerenspitz
8 Kamor
9 Hoher Kasten
10 Schesaplana. 2965m
11 Panüelerkopf, 2859m
12 Hornspitz
13 Alp Siegel, 1743 m
14 Stauberen, 1860m
15 Tschingel 2541 m
16 Hochhus, 1926m
17 Naafkopf 2570 m
18 Ebenalp, 1640 m
19 Marwees, 2056 m
20 Schäfler
21 Altmann
22 Kronberg, 1662 m
23 Säntis
24 Gamsberg
25 Hochalp
26 Chäserruck
27 Hinterrugg
28 Schibenstoll
29 Zuestoll
30 Brisi
31 Frümsel
32 Selun
33 Speer
34 Mürtschenstock
35 Vrenelisgärtli
36 Glärnisch
37 Bächistock
38 Böser Faulen
39 Fluhberg
40 Bocktschingel
41 Kammliberg
42 Drusberg, 2282 m
43 Groß Scherhorn
44 Forstberg
45 Groß Sternen - Hoch Ybrig
46 Große Windgälle 3188m
47 Blümberg
48 Kleine Windgälle
49 Kaiserstock
50 Faulen
51 Rossstock
52 Bristen
53 Großer Mythen
54 Diepen
55 Fronalpstock (SZ)
56 Krönten
57 Sonnige Stöcke
58 Gitschen
59 Brunnistock
60 Schlossberg
61 Blackenstock
62 Uri-Rotstock, 2928 m
63 Schlieren
64 Schlossstock
65 Wissigstock
66 Engelberg-Rotstock
67 Ruchstock
68 SChwalmis
69 Titlis, 3229m
70 Klein Titlis
71 Brisen
72 Sättelistock
73 Reissend Nollen, 3003 m
74 Walenstöcke
75 Wendenstöcke, 3042 m
76 Rigi
77 Rotsandnollen, 2700 m
78 Hangendgletscherhorn
79 Engelhörner
80 Dossen
81 Lauteraarhorn, 4042m
82 Schreckhorn, 4078m
83 Rosenhorn
84 Wellhorn
85 Mittelhorn
86 Gibel
87 Scheidegg-Wetterhorn
88 Güpfi
89 Mettenberg
90 Walcherhorn
91 Mönch, 4105m
92 Pilatus
93 Eiger
94 Jungfrau
95 Silberhorn
96 Rötihorn, vulgo Reeti
97 Lauterbrunnen-Breithorn
98 Tschingelhorn

Details

Aufnahmestandort: Süddeutschland (777 m)      Fotografiert von: Helmut Gatternig
Gebiet: Berner Alpen      Datum: 20.04.2008
..reicht die Sicht. Entfernung zum Säntis ~85km, Churfirsten ~95km, Zimba ~110km; Die Föhnwalze von Süden drückt mächtig. LEIDER ist dieser Dunst nicht wegzukriegen, aber bei solchen Entfernungen....... (14x BF; 300mm KB, Nikon)
Von der Bildqualität des Pano bin ich nicht begeistert, vielmehr wollte ich die Aussicht vom süddeutschen Raum zu den Alpen zeigen und werde es daher nach einiger Zeit entfernen. Vielleicht gibts beim nächsten mal bessere Aufnahmen...
Wer beschriftet trotzdem? Zentralschweiz wäre interessant...
Nachtrag: gestaunt habe ich über ca 10 "Schwarze Punkte" auf den Fotos, vermutlich Vögel im Voralpenraum.

Bewertung

Aktuelle Bewertung:  (3,857 bei 7 Bewertungen, Score: 3,625)
Meine Bewertung:  Um ein Panorama bewerten zu können oder ihre abgegebene Bewertung zu sehen, müssen Sie sich zunächst einloggen

Kommentare

Wäre doch schade Helumt, wenn Du es wieder löschen würdest - ist doch ganz gut geworden.
Gruss Alex
21.04.2008 18:15, Alex Zehnder
Bitte warten 
mit Löschen! Das Pano ist für mich atembraubend. Und wenn es mir die Luft wegnimmt, dann muss ich vier Punkte geben. Natürlich kann man objektiv vieles am Horizont bemängeln. Aber Deine Fotoposition, fern der Alpen brachte hier einmaliges zustande. Bitte die "Kreuzberge" am Alpsiegel löschen.
21.04.2008 19:03, Walter Schmidt
Weder Alp Siegel noch Kreuzberge 
Der Alp Siegel ist weiter links und nur wenig höher als die Ebenalp, die Kreuzberge können nicht gesehen werden, denn sie sind von der Marwees verdeckt.
Was hier zuerst als Kreuzberge beschriftet wurde und dann als Alp Siegel sind die Hüser. Ich glaube, links kann man noch die Stauberenchanzlen (1860 m) erkennen, es folgen dann die Hüser bzw. Furgglenfirst und der letzte Mocken könnte dann noch das Hochhus 1926 m sein.

Wenn Du noch die Koordinaten angeben könntest, wäre das bestimmt hilfsreich.

Gruss von Alex
21.04.2008 19:55, Alex Zehnder
Danke! 
Ihr macht mir Mut! Also: nicht löschen. Ortsbestimmung der Aufnahme: B491 zwischen Engen und Tuttlingen. (Nie mehr gehe ich ohne GPS fort).
Die Bestimmung der Berge ist schwierig, mangelnder Kontrast lassen die Konturen ineinander verlaufen. Etwas habe ich korr., MARWEES ist, so glaube ich, zu weit rechts, müßte im Bereich der Ebenalp liegen.
Die Aussicht vom Aufnahmestandort ist grandios und ich war nicht der Einzige, der das Panorama bewunderte. LEIDER war ich zu spät (11:13) mit fotografieren dran; ich probiers wieder mal....
Die Aussicht ist wesentlich breiter als am Pano gezeigt, die Allgäuer und Bregenzerwaldberge sind im Dunst und Gegenlicht fast untergegangen, ebenso am rechten Ende beschnitt ich ca 3 BF-Foto.
21.04.2008 21:06, Helmut Gatternig
nicht löschen! 
Auf diesem Panorama gibt es viel zu sehen. Zum Löschen ist das viel zu schade.
21.04.2008 22:12, Jörg Braukmann
also von mir auch ganz klar 4**** Wunderbar wie sich die Eisriesen über den sanften Wiesen erheben!! Der Dunst ist doch normal! Da muß man schon großes Glück haben oder Herbst! LG Seb
22.04.2008 16:59, Sebastian Becher
Hallo Helmut, Du kannst es nur dann löschen, wenn Du uns beim nächsten Mal von diesem Standpunkt die besseren Aufnahmen lieferst. Gruß
22.04.2008 19:22, Werner Schelberger
Non cancellare...Nicht Loeschen :-)
Super fernsicht!
24.04.2008 16:39, Marco Nipoti

Kommentar schreiben


Helmut Gatternig

Weitere Panoramen

... in der Umgebung 
... aus den Top 100