Im Herzen der Dauphiné   (3,9 bei 12 Bewertungen)    betrachtet: 2290x
vorheriges Panorama
nächstes Panorama
Details / LegendeDetails / Legende Marker ein / ausMarker ein / aus Übersicht ein / ausÜbersicht ein / aus   
 Durchlauf:   zum ersten Punkt zum vorherigen Punkt Durchlauf abbrechen
Durchlauf starten
Durchlauf anhalten
zum nächsten Punkt zum letzten Punkt
  verkleinern
 

Legende

1 Tête du rouge 3417m
2 Tête de la Gandolière 3544m
3 Le Râteau 3809m
4 Brêche de la Meije 3357m
5 Glacier Carré
6 Grand Pic de la Meije 3983m
7 Etançon
8 Le Doigt de Dieu 3973 m
9 Le Pavé 3824 m
10 Pic Gaspard 3883 m
11 Pic Bourcet 3712 m
12 Roche Faurio 3730 m
13 Col des Écrins 3367 m
14 Le Dôme de Neige 4015 m
15 Barre des Ecrins 4102 m
16 L´Ailfroide 3953 m
17 Les Bans 3669 m
18 Cime de l´Encoula 3533 m
19 Grand Aiguille 3420m
20 Roche de la Muzelle 3465 m

Details

Aufnahmestandort: Tête de la Maye (2517 m)      Fotografiert von: Dietmar Klein
Gebiet: Dauphiné Alpen      Datum: 28.8.2008
La Bérarde eingekesselt von z.T. schroffen Gipfeln.
Die 4 Seitentäler sind gut zu erkennen.

Bewertung

Aktuelle Bewertung:  (3,917 bei 12 Bewertungen, Score: 3,769)
Meine Bewertung:  Um ein Panorama bewerten zu können oder ihre abgegebene Bewertung zu sehen, müssen Sie sich zunächst einloggen

Kommentare

Ein freudiges Wiedersehen 
mt einem der großen Aussichtspunkte der Alpen, wenn auch wie das ganze Gebiet wenig bekannt. Technisch durch die Weitwinkelfotografie sauber wiedergegeben (zur Erklärung für Nichtgebietskenner: das Panorama deckt nachezu 360° ab). Nur schade, daß das Vénéontal nach Süden etwas verdeckt ist. Für mich die faszinierendste Ecke der Alpen. Gibt es eigentlich noch die schöne Orientierungstafel? LG Alexander
23.09.2008 14:26, Alexander Von Mackensen
Tatsächlich eine äußerst tolle Gegend! Und vielleicht auch gut das der Bekanntschaftsgrad relativ niedrig ist, denn meist ist das Bergerlebnis in solchen Gegenden meist am größten! Weiter so.. LG Seb
23.09.2008 15:04, Sebastian Becher
Ich vermisse noch einige Angaben zu den Aufnahmen, warum keine 500px Höhe, ansonsten gut. LG
23.09.2008 22:15, René Tessaro
Hallo René!
Warum keine 500 Höhe Pixel?
Die Datei wurde trotz einer Größe von 1,4 MB (ca. 3800x500 Pixel)
als zu groß deklariert,wieso auch immer.Ist mir schon häufiger passiert hab es dann nach mehreren Reduktionen aufgebeben da die Bildqualität in meinen Augen zu schlecht war.Bei diesem Panorama mußte ich auf unter 500 Pixel herabrechnen um das Bild hochladen zu können. LG Dietmar
24.09.2008 07:19, Dietmar Klein
Hallo Dietmar. 1,4 MB bei 3800 x 500 Pixel ist natürlich zu groß. Bei unter 4000 Pixel Breite darf die Datei nämlich nur max. 1 MB groß sein. Da hätte ich im Original am unteren Rand etwas weggeschnitten und dann auf 500 Pixel Höhe skaliert. Das Pano dürfte dann über 4000 Pixel breit sein und du hast 1,5 MB zur Verfügung. Aber nichts desto trotz ist es ein tolles Pano. Vielleicht nur noch eine Spur schärfer. LG Johann
24.09.2008 07:58, Johann Ilmberger
Traumhafte Ecke der Alpen 
mir fällt nur auf, dass das Panorama unterschiedlich scharf ist, zb unscharf an der "Tête de la Gandolière 3544m" oder am "Roche de la Muzelle 3465 m", liegt das vll daran, dass die Ausgangsbilder an den Stellen net ganz scharf waren?!?
25.09.2008 22:29, Florian Kreß
Ansich tolles Pano ... 
... leider fehlt die Schärfe. Gruss, Michael
28.09.2008 11:26, Michael Riffler
Hallo,
Im Hintergrund, links von des col des Écrins scheint es mir, dass Roche Faurio zu sehen ist. Am seinem ausgezeichenten Pano N° 1346 heisst Bertrand Mandon dieses Gipfel "Tête sud de la Somme". Ich bin nicht mit ihm einverstanden. So...
Sonst, es tut mir leid, dass die geographischen Koordinaten fehlen. Sie wären sehr praktischen um von einem Ort zu einem anderen gehen.
18.10.2008 00:36, David Schatzman

Kommentar schreiben


Dietmar Klein

Weitere Panoramen

... aus den Top 100