Blick von der Steinplatte bei Waidring/Tirol    betrachtet: 2801x
vorheriges Panorama
nächstes Panorama
Details / LegendeDetails / Legende Marker ein / ausMarker ein / aus Übersicht ein / ausÜbersicht ein / aus   
 Durchlauf:   zum ersten Punkt zum vorherigen Punkt Durchlauf abbrechen
Durchlauf starten
Durchlauf anhalten
zum nächsten Punkt zum letzten Punkt
  verkleinern
 

Legende

1 Gr. Hundstod 2593 m
2 Breithorn 2413 m
3 Loferer Steinberge
4 Großglockner 3798 m
5 Buchensteinwand 1462 m
6 St.Ulrich
7 Fieberbrunn
8 Pillersee
9 Wildseeloder 2118 m
10 Großvenediger 3662 m
11 Kitzbüheler Horn 1996 m
12 Kitzbühel
13 Ackerlspitze2329 m
14 Wilder Kaiser
15 Stripsenkopf 1807 m
16 Guffert 2195 m
17 Pyramidenspitze 1997 m
18 Fellhorn 1765 m
19 Unterberghorn
20 Wendelstein 1838 m
21 Spitzstein 1596 m
22 Geigelstein 1808 m
23 Scheibenwand 1598 m
24 Kampenwand 1669 m
25 Hochplatte 1578 m
26 Chiemsee
27 Hochgern 1745 m
28 Hochfelln 1671 m

Details

Aufnahmestandort: Gipfel Steinplatte (1869 m)      Fotografiert von: Wilfried Kristes
Gebiet: Chiemgauer Alpen      Datum: 09.09.2009
Die Steinplatte ist eine Gebirgsformation in den Nördlichen Kalkalpen in Österreich, an der Grenze der Bundesländer Salzburg und Tirol nördlich von Waidring, nahe der deutschen Grenze. Sie ist ein beliebter Berg zum Wandern im Sommer und zum Skifahren im Winter.
8QF Bilder -28 mm BW (KB) - 11:17 Uhr

Bitte helft mir beim Beschriften! Danke!

Bewertung

Aktuelle Bewertung:  noch nicht bewertet
Meine Bewertung:  Um ein Panorama bewerten zu können oder ihre abgegebene Bewertung zu sehen, müssen Sie sich zunächst einloggen

Kommentare

Der Mittelteil gefällt mir gut, Wilfried, aber es gibt auch Mängel: An den Hügeln unterhalb der Loferer Steinberge sieht man deutlich, dass du überschärft hast. Dort bilden sich diese verräterischen Strahl-Artefakte. An der Person, die rechts unten ins Bild kommt, sieht man, dass du auch die Farben etwas übersättigt hast. So ein knallendes Hellblau trägt sicher kein Mensch freiwillig. Zu dem Herrn im gelben Einteiler sage ich nichts Böses, weil es vielleicht ein Freund von dir ist, aber du hättest ihn bitten sollen, mal kurz zwei Meter nach links zu treten, weil das Gipfelkreuz allein das schönere Motiv gewesen wäre. +++ Trotz allem eine schöne Erinnerung an Berge, die ich zuletzt im Januar 1996 selbst erlebt habe. Danke dafür!
03.10.2009 14:14, Arne Rönsch
Ich schließe mich meinem Vorredner an, habe aber zusätzlich zwei Punkte. Mit Beginn der Loferer Steinberge fällt der Horizont nach links ab. Direkt rechts vom Zahmen Kaiser hat sich ein deutlicher Stitchingfehler eingeschlichen, da ich schon oft auf der Steinplatte stand, weiß ich, daß da nichts so hohes mehr kommt. Beim Beschriften kann ich Dir später gerne helfen. So sehr ich ein Anhänger von Gipfelkreuzen bin, hier hätte ich vielleicht etwas mehr Tele - dann ohne Kreuz genommen, um die Gipfel größer zu bekommen. LG Alexander
04.10.2009 19:25, Alexander Von Mackensen
Lieber Wilfried, 
muss mich auch meinen Vorkommentatoren anschliessen, das Panorama ist sehr schön und wäre eine Überarbeitung wert. Deshalb warte ich mit einer Bewertung. L.G. v. Gerhard.
05.10.2009 15:45, Gerhard Eidenberger
Hallo Ihr Lieben, danke für die guten Tips! Hab das Panorama mit pse neu zusammengesetzt. LG Wilfried
05.10.2009 17:59, Wilfried Kristes
Die Sicht war nicht optimal, du hast aber fast das beste daraus gemacht. Störend finde ich, dass das Kreuz nicht ganz zu sehen ist. Die Personen am Kreuz sähe ich auch lieber ganz außerhalb des Bildes, statt nur mit den Füßen.
10.10.2009 00:35, Jörg Braukmann

Kommentar schreiben


Wilfried Kristes

Weitere Panoramen

... in der Umgebung 
... aus den Top 100