Auf einem Wahrzeichen der Dolomiten   (4,0 bei 19 Bewertungen)    betrachtet: 6063x
vorheriges Panorama
nächstes Panorama
Details / LegendeDetails / Legende Marker ein / ausMarker ein / aus Übersicht ein / ausÜbersicht ein / aus   
 Durchlauf:   zum ersten Punkt zum vorherigen Punkt Durchlauf abbrechen
Durchlauf starten
Durchlauf anhalten
zum nächsten Punkt zum letzten Punkt
  verkleinern
 

Legende

1 Antelao 3264m
2 Cadinigruppe
3 Sorapiss 3205m
4 Misurinasee
5 Monte Cristallo 3221m
6 Cristallo di Mezzo 3154m
7 Tofana di Rozes 3225m
8 Tofana di Mezzo 3244m
9 Tofana di Dentro 3238m
10 Langkofel 3181m
11 Conturines 3064m
12 Westliche Zinne 2973m
13 Monte Piano 2325m
14 Hohe Gaisl 3146m
15 Monte Sella di Sennes 2787m
16 Seekofel 2810m
17 Piz da Peres 2507m
18 Col de Mezzo 2296m
19 Maurerkopf 2567m
20 Dürrenstein 2839m
21 Langenalpe
22 Sarlkopf 2314m
23 Rautkopf 2607m
24 Schatten der Westlichen Zinne
25 Westlicher Rautkofel 2737m
26 Mittlerer Rautkofel 2799m
27 Grosser Rautkofel 2826m
28 Schwalbenkofel 2859m
29 Birkenkofel 2922m
30 Schwabenalpenkopf 2687m
31 Schatten der Grossen Zinne
32 Haunold 2906m
33 Toblinger Knoten 2617m
34 Dreischusterspitze 3145m
35 Schusterplatte 2957m
36 Dreizinnenhütte 2405m
37 Innichriedlknoten 2873m
38 Bödenseen
39 Paternkofel 2746m
40 Grossglockner 3798m
41 Sextener Rotwand 2965m
42 Elferkofel 3092m
43 Hochbrunnerschneid 3045m
44 Zwölferkofel 3092m

Details

Aufnahmestandort: Grosse Zinne (2999 m)      Fotografiert von: Manfred Kostner
Gebiet: Dolomiten      Datum: 03.10.2009
Eigentlich wollten wir die Grosse Zinne schon Anfang Juli besteigen. Da wir für diese Klettertour aber schönes Wetter haben wollten, verschoben wir die Tour immer wieder um ein Wochenende. Ab Ende Juli verschoben wir die Tour dann bis September oder Oktober, da wir uns den "Auguststau" nicht untun wollten. Und dann kam Anfang Oktober dieser wunderschöne Samstag. Wir stiegen als erste Seilschaft in die Route ein und genossen diese traumhafte Klettertour. Das Wetter war angenehm warm und nur im Süden gab es Nebel, der uns aber nicht störte.

Panorama aus 10 Hochformatbildern bei 28mm Brennweite (KB) und etwa 260° Blickfeld mit Panoramastudio gestitcht. Ich habe kein 360° Panorama gemacht, da im Süden der Nebel und die tiefstehende Sonne dies nicht ermöglicht haben.

Kommentare

Sehr spektakulär und toll gemacht. Da nehm ich doch gerne mein Ammergauer Bild wieder raus damit dieses länger auf der Homepage bleiben kann. LG HJ
28.10.2009 21:49, Hans-Jürgen Bayer
magiche Dolomiti...
28.10.2009 22:31, Gianluca Moroni
Servus Manfred, tolles Pano. Es muss schon ein erhebendes Gefühl sein auf so einem Klassiker zu stehen.

LG Hans
28.10.2009 22:35, Johann Ilmberger
Sehr schön und Gratulation zur Tour. L.G. v. Gerhard.
29.10.2009 00:56, Gerhard Eidenberger
Der arme Paternkofel! Von unten so imposant, von oben so beliebig. :-)

Das ist ein tolles Pano, Manfred, das durch deine Beschreibung der Tour und die liebevolle Schattenbeschriftung noch dazugewinnt.
29.10.2009 02:27, Arne Rönsch
Gratulation! 
Hallo Manfred,
Gratulation zu diesem Paradegipfel! Ich war selbst Anfang Juni oben und kann das Hochgefühl gut nachvollziehen, dort zu stehen und die grandiose Kulisse rundherum zu bestaunen. Ein tolles Panorama hast du erstellt. Interessant, wie stark die jahreszeitlichen Unterschiede im Vergleich zu dem von mir erstellten sind und den Charakter des Bildes verändern.
Gruß, Thomas
29.10.2009 08:14, Thomas Herbst
Wieder sehr beeindruckend! 
Das Panorama zeigt schön, dass es in den Tälern kaum Stellen gibt, von denen die Drei Zinnen sichtbar sind. Vom Höhlensteintal ist nur ein kurzer Abschnitt zu erkennen. LG Reinhard
29.10.2009 08:58, Reinhard Drescher
Einmal mehr sehr beeindruckend - sowohl Deine Tour als auch Dein Panorama! Glückwunsch! Welch ungewohnt Dolomitenschau von dort! - LG, dirk
29.10.2009 09:30, Dirk Becker
mit diesem Bild beweist du, daß der Spruch 'wirklich oben bist du nie' nicht immer ganz stimmt; lg Gerald
29.10.2009 10:01, Gerald Winkler
Danke für die netten Kommentare. Es war wirklich ein erhabenes Gefühl wieder einmal auf diesem Traumgipfel zu stehen. Ich muss aber auch zugeben, dass ich mich nur am Bauch liegend vor auf die Abbruchkante traute um über die Nordwand hinunter zu schauen.
Kommendes Jahr ist dann die Westliche Zinne dran, denn dann habe ich sie alle drei!
29.10.2009 17:34, Manfred Kostner
Gratulation zu diesen Gipfel und dem gelungenen Panorama, sehr spektakulär! LG Christoph
29.10.2009 19:13, Christoph Hepp
Gratulation zur Klettertour und zu diesem sehr schönen Panorama. LG Robert
29.10.2009 19:28, Robert Viehl
Ein herrlicher Blick in diese wunderschöne Bergwelt, lg Toni
30.10.2009 18:22, Anton Theurezbacher
Gratulation zu diesem Gipfel und dem herrlichen Panorama! LG. Bruno
01.11.2009 15:56, Bruno Schlenker
sprachlos!
19.05.2011 20:27, Sebastian Becher

Kommentar schreiben


Manfred Kostner

Weitere Panoramen

... in der Umgebung 
... aus den Top 100