Riedlkarspitze   23471
vorheriges Panorama
nächstes Panorama
Details / LegendeDetails / Legende Marker ein / ausMarker ein / aus Übersicht ein / ausÜbersicht ein / aus   
 Durchlauf:   zum ersten Punkt zum vorherigen Punkt Durchlauf abbrechen
Durchlauf starten
Durchlauf anhalten
zum nächsten Punkt zum letzten Punkt
 

Legende

1 Östliche Karwendelspitze 2537m
2 Grabenkarspitze 2471m
3 Lackenkar Kopf 2416m
4 Kuhkopf 2399m
5 Bockkarlspitze 2435m
6 Falkengruppe
7 Ödkarspitzen 2745m
8 Birkkarspitze 2749m
9 Marxenkarspitze 2636m
10 Kaltwasserkarsptze 2733m
11 Kleine Seekarspitze 2613m
12 Große Seekarspitze 2677m
13 Breitgrießkarspitze 2590m
14 Oberer Spitzhüttenkopf 2502m

Details

Aufnahmestandort: Große Riedlkarspitze (2585 m)      Fotografiert von: Samael Bromosel
Gebiet: Karwendel      Datum: 29.09.2009
Der Aufstieg durchs Große Riedlkar zur Riedlkarscharte erwies sich als gelbgrauer Albtraum. Der Fels zerfiel beim bloßen Hinschauen. Die Beschreibung im AV-Führer finde ich dezent untertrieben. Selbst bei sorgfältiger Wegwahl ließ sich die eine oder andere Stelle mit "Dreipunkthaltung" nicht vermeiden. Es wirkte subjektiv wie ein IIIer, wenn es real auch nur eine IerKletterei war.
Von der Riedlkarscharte hinüber zum Südgrat und durch eine rote Rinne auf selbigen. Über ihn einfach und mit bereits hervorragender Aussicht zum Gipfel. Der Abstieg erfolgte über den langen Ostgrat, der schön im Bild zu sehen ist, hinüber zur Breitgrießkarspitze. Nach Besteigung derer durchs Neunerkar ins sichere Tal.

Die Tour so wie ich sie gemacht habe kann ich nicht empfehlen, wenn auch die Riedlkarspitze ein toller und selten besuchter Gipfel ist. Lieber über den Ostgrat auf- und wieder absteigen.

Kommentare

Karwendel, mit seinen tyischen Silbergrau-Farben.
Gruss Walte
05.05.2010 09:48 , Walter Schmidt
die typischen Farben des Karwendel sind einfach genial.
06.05.2010 07:18 , Jochen Gerlach

Kommentar schreiben


Samael Bromosel

Weitere Panoramen

... in der Umgebung  
... aus den Top 100