Wetterstein   134122
vorheriges Panorama
nächstes Panorama
Details / LegendeDetails / Legende Marker ein / ausMarker ein / aus Übersicht ein / ausÜbersicht ein / aus   
 Durchlauf:   zum ersten Punkt zum vorherigen Punkt Durchlauf abbrechen
Durchlauf starten
Durchlauf anhalten
zum nächsten Punkt zum letzten Punkt
  verkleinern
 

Legende

1 Hoher Fricken, 1940 m
2 Grosse Arnspitze, 2196 m
3 Obere Wettersteinspitze, 2297 m
4 Zirbelkopf, 1989 m
5 Rotplattenspitze, 2390 m
6 Wank 1780 m
7 Wettersteinwand 2482 m
8 Wettersteinkopf, 2433 m
9 Öfelekopf, 2478 m
10 Musterstein, 2475 m
11 Scharnitzspitze, 2463 m
12 Oberreintalschrofen 2523 m
13 Hundsstallköpfe, 2586 m
14 Hinterreintalschrofen, 2669 m
15 Jungfernkarköpfe, 2355 m
16 Kreuzjoch, 1719 m
17 Hoher Gaif 2287 m
18 Hochwanner, 2744 m
19 Blassenspitze
20 Rauhkopf, 1621 m
21 Alpspitz Nordwand-Variante
22 Alpspitze 2627 m
23 Ferrata
24 Osterfelderbahn
25 Hochblassen 2707 m
26 Höllentorköpfl 2150 m
27 Vollkarspitze 2618 m
28 Höllentalspitzen, 2743 m
29 Vorderer Waxenstein, 2136 m
30 Innere Höllentalspitze, 2741 m
31 Zwölferkopf, 2226 m 17 Km
32 Großer Waxenstein 2276 m
33 Jubiläumsgrat
34 Höllentalferner
35 Hohe Riffel, 2236 m
36 Zugspitze 2962 m
37 Kramer 1985 m

Details

Aufnahmestandort: Ettaler Manndl (1633 m)      Fotografiert von: Christian Hönig
Gebiet: Ammergauer Alpen      Datum: 04.06.2010
Um die Aussicht dieses Tages zu ergänzen wollte ich Euch noch dieses Telepano (ausnamsweise mal mit Stativ und Selbstauslöser erstellt) zeigen.
Eos 400d PSE 8, Tamron 70-300mm aus 12 QF-Aufnahmen
1. 1/800 f11 manuell 173mm ISO 200 19:37 Uhr

Kommentare

Wunderschönes Panorama. Schönes Licht!
Bei der Beschriftung bin ich mir nicht ganz sicher, ob der Hohe Gaif nicht die Blassenspitze (ein Gipfel im Blassengrat, etwa in der Mitte zwischen Gaif und Hochblassen) ist. Der Gaif müsste genau unter dem Hochwanner liegen. Der rechte Gipfel hinter der Alpspitze ist der Hochblassen.
Super.
Michael
22.06.2010 13:07 , Michael Bodenstedt
Sehr schönes Tele-Pano vom Wetterstein.
22.06.2010 14:44 , Adri Schmidt
Sehr schön, super!!
22.06.2010 15:53 , Hans Diter
Danke schon mal für die Kommentare, Michael setz doch einfach den Hohe Gaif an die stelle wo Du meinst das er richtig ist.
Auf meiner Karte, von Ulrich scheint mir der Hohe Gaif richtig positioniert zu sein, aber bei den unteren Gipfeln schleicht sich leicht ein Fehler ein wenn der Zoomfaktor niedrig ist.

Behüt Euch Gott,

Christian
22.06.2010 17:50 , Christian Hönig
Schönes detailreiches Panorama. Klasse! LG. Bruno.
22.06.2010 18:20 , Bruno Schlenker
knackscharf, das Wettersteingebirge. Wenn da noch ein Bergsteiger auf dem Jubiläumsgrat wäre, so würde man ihn auch noch erkennen. Hast Du ein Polfilter benutzt? Einziger kleiner Punkt: das Bergl ist der markante Höcker am Ende des Höllentalferners, der hier durch den Waxensteine verdeckt wird. LG Alexander
22.06.2010 18:25 , Alexander Von Mackensen
Servus Christian,
habe die beiden Gipfel mal eingetragen - meine Frau (gebürtige Garmischerin) - bestätigt meine Überlegung.

Tolles Panorama!
Lg. Michael
22.06.2010 20:07 , Michael Bodenstedt
Servus Alexander,
Das Bergl hab ich gelöscht, wenn Du es an die Richtige Stelle setzten magst, ich bin schon gespannt.
Ich denke für diese Reihe hatte ich den Polfilter drauf.
Servus Michael,
wenn Deine Frau gebürtige Garmischerin ist, dann muß Sie ja Recht haben :)

Behüt Euch Gott,

Christian
22.06.2010 22:13 , Christian Hönig
Das Wetterstein par excellence. Super Christian.

LG Hans
23.06.2010 18:41 , Johann Ilmberger
Super Stimmung...!!!
24.06.2010 06:49 , Jochen Gerlach
Hat Dir da Dein Auswahlwerkzeug-Tool des Bildbearbeitungsprogramms am linken unteren Rand des Bildes (Wald) einen Streich gespielt ? LG HJ
24.06.2010 08:56 , Hans-Jürgen Bayer
Perfekte Studie des höchsten Gebirges unseres Landes, in schulbuchmäßiger Qualität! Klasse! LG Seb
24.06.2010 09:09 , Sebastian Becher
...sehr schöne Detailtiefe & Schärfe! Top!!

lG,
JÖRG
26.06.2010 13:03 , Jörg Engelhardt

Kommentar schreiben


Christian Hönig

Weitere Panoramen

... in der Umgebung  
... aus den Top 100