Von der Seceda   13958
previous panorama
next panorama
Details / LabelsDetails / Labels Markers on / offMarkers on / off Overview on / offOverview on / off   
 Cycle through labels:   first previous stop
play
pause
next last
  zoom out
 

Labels

1 Panascharte, 2449m
2 Piccolo Fermeda, 2814m
3 Piz Duleida, 2909m
4 Montschela, 2644m
5 Col dla Pieres, 2747m
6 Sass Ciampac, 2667m
7 Monte Stevia, 2555m
8 Col Raiser, 2016m
9 Cima Pisciadu, 2985m
10 Piz Gralba, 2972m
11 Wolkenstein, 1560m
12 Gran Vernel, 3210m
13 Ciampinoi, 2280m
14 Cima dell'Uomo, 3010m
15 Langkofel, 3181m
16 Zahnkofel, 3000m
17 Zahnkofel, 3000m
18 Pitschberg, 2363m
19 Plattkofel, 2969m
20 Torre Rizzi, 2618m
21 (Kesselkogel, 3002m)
22 Seiser Alm
23 Schlern, 2563m
24 Euringerspitze, 2394m
25 Santnerspitze, 2413m

Details

Location: Seceda (2519 m)      by: Robert Mitschke
Area: Dolomiten      Date: 21.06.2010
14 QF-Bilder, aufgenommen mit Nikon D50 und Nikkor 18-55mm 1:3,5-5,6 DX G ED bei 23mm, f/11 und 1/640sec, gestiched mit Hugin.

Nach den Wintereinbruch am Sonntag suchten wir uns eine Tour, die uns ohne größere An- oder Abstiege (wegen der Trittsicherheit) trotz des Schnees möglichst hoch hinaus bringen würde. Um kein zu großes Risiko einzugehen entschieden wir uns, mit der Seilbahn auf die Seceda zu fahren und von dort, wenn möglich, abzusteigen, oder eben im Notfall wieder herunter zu fahren.
Die Bedingungen waren aber überraschend gut, die immerhin mehr als 30cm starke Schneedecke hatte sich gut gesetzt und man konnte sicher treten. Darum entschieden wir uns auch, eine frische Spur zur Panascharte zu treten (Pano #10563), bevor wir über den Felssturz unterhalb der kleinen Fermeda und die Regensburger Alm bis nach St. Christina abstiegen.

Comments

Interessantes Panorama das vor allem von den Kontrasten zwischen grünen Matten und weissen Höhen profitiert. LG. Bruno
2010/07/12 17:48 , Bruno Schlenker

Leave a comment


Robert Mitschke

More panoramas

... in the vicinity  
... in the top 100