Am großen bösen(?) Stein   43674
vorheriges Panorama
nächstes Panorama
Details / LegendeDetails / Legende Marker ein / ausMarker ein / aus   
 Durchlauf:   zum ersten Punkt zum vorherigen Punkt Durchlauf abbrechen
Durchlauf starten
Durchlauf anhalten
zum nächsten Punkt zum letzten Punkt
  vergrößern
 

Legende

1 Totes Gebirge
2 Dreistecken - 2.382 m
3 Hochheide - 2.363 m
4 Phyrgas - 2.244 m
5 Gesäuse
6 Großer Buchstein 2.224 m
7 Admonter Reichenstein - 2.251 m
8 Paltental
9 Hochtor - 2.369 m
10 Hochschwabgruppe
11 Eisenerzer Alpen
12 Großer Bösenstein - 2.448 m

Details

Aufnahmestandort: Großer Bösenstein (2448 m)      Fotografiert von: Kathrin Teubl
Gebiet: Rottenmanner und Wölzer Tauern      Datum: 21.08.2010
Nachdem beim Aufstieg und der Kletterei auf den letzten 150 Höhenmetern auch die Wolken fleißig mithinaufgeklettert sind, habe ich mich hier eher auf die Gipfellandschaft konzentriert, da die Fernsicht teilweise sehr schlecht war (wurde beim Abstieg etwas besser – Pano folgt!).

Es hat sich dennoch jedenfalls gelohnt, den höchsten Gipfel der Rottenmanner Tauern, dessen Name zu Unrecht auf einen „bösen Stein“ hinweist (eigentlich hieß er früher Pölsenstein – nach dem gleichnamigen Tal), zu besteigen – eine wirklich interessante abwechslungsreiche tolle Rundwanderung!

Tour: Ausgangspunkt Hohentauern/Parkplatz Scheibelalm – Edelrautenhütte – vorbei an den Scheibelseen und am Hauseck – Großer Bösenstein – Kleiner Bösenstein – Großer Hengst – und wieder zur Scheibelam zurück.

Kamera: Panasonic Lumix DMC TZ10
Stitcher: PHOTOfunSTUDIO 5.1 HD
5 HF-Aufnahmen
Brennweite: 4,7 mm
Blendenzahl: f/5,6
Belichtungszeit: 1/500s

PS – Gerhard, mit Deinem Hauseck-Pano hast Du mir die Gegend schmackhaft gemacht :-) Danke!

Kommentare

Servus Kathrin. 
Sehr schöner Bildschnitt mit dem Stoanamanndl und dem Gipfel samt Kreuz gefällt mir trotz eingeschränkter Fernsicht sehr gut.. Freut mich auch, daß ich dir wieder einmal einen Wandertipp geben konnte. War selber schon zweimal am (P)Bö(l)senstein :-)) allerdings vor meiner "Panoramisiererzeit".

P.S. Bitte das Ennstal in Paltental umbenennen, Danke!

L.G. v.
Gerhard.
30.08.2010 21:23 , Gerhard Eidenberger
Hallo Gerhard! 
Ja, Dein Hauseck-Pano mit dem tollen Blick auf den Bösenstein hat mich regelrecht da hinaufgezogen :-)

Danke!!

Lg, Kathrin

PS - aja, das Ennstal fängt ja dann erst bei Liezen an ...
30.08.2010 21:26 , Kathrin Teubl
Es kann auch sehr schön sein, wenn die Gipfelidylle nicht durch eine überwältigende Fernsicht "aufgefressen" wird. Gefällt mir!
Gruss Peter
31.08.2010 08:58 , P J
Diese Runde sind wir mit unseren Kindern, damals 6 u. 9 Jahre alt auch so gegangen, für die der Gipfelbereich so richtig zum Kletterberg wurde (schöne Erinnerungen).
Sehr schön Kathrin. Lg Toni
01.09.2010 18:21 , Anton Theurezbacher

Kommentar schreiben


Kathrin Teubl

Weitere Panoramen

... in der Umgebung  
... aus den Top 100