Ein schöner Tag am Arlberg...   63594
vorheriges Panorama
nächstes Panorama
Details / LegendeDetails / Legende Marker ein / ausMarker ein / aus Übersicht ein / ausÜbersicht ein / aus   
 Durchlauf:   zum ersten Punkt zum vorherigen Punkt Durchlauf abbrechen
Durchlauf starten
Durchlauf anhalten
zum nächsten Punkt zum letzten Punkt
  verkleinern
 

Legende

1 Kuchenspitze 3148 m
2 Scheibler
3 Peischelkopf
4 Fluchthörner 3399 m
5 Patteriol 3056 m
6 Kaltenberg 2896 m
7 Pflunspitze 2912 m
8 Groß Litzner
9 Groß Seehorn
10 Vordere Hasenfluh 2534 m
11 Grubenjochspitze
12 Flexenspitze
13 Wasenspitze
14 Hintere Hasenfluh 2544 m
15 Flexenspitze 2627 m
16 Untere Grätlisgratspitze
17 Seekopf
18 Untere Wildgrubenspitze 2753 m
19 Obere Grätlisgratspitze
20 Mittlere Wildgrubenspitze
21 Roggalspitze 2673 m
22 Obere Wildgrubenspitze 2625 m
23 Madlochspitze 2546 m
24 Omesturm
25 Omeshorn 2557 m
26 Spullerschafberg 2679 m
27 Mehlsack
28 Unterer Schafberg
29 Mehlsack 2651 m
30 Formarin-Schafberg
31 Rote Wand 2704 m

Details

Aufnahmestandort: Unterhalb vom Rüfikopf (2300 m)      Fotografiert von: Jörg Fahrer
Gebiet: Lechtaler Alpen      Datum: 22.8.2010
...beginnt an diesem Morgen an der Rüfikopf-Bergstation und führt mich bei besten Bedingungen auf die Rüfispitze, einen Eckpfeiler der westlichen Lechtaler-Alpen. Links unten liegt der Flexenpass und direkt gegenüber blickt man in das Herz des Lechquellengebirges mit Unterer Wildgrubenspitze (höchster Gipfel) und Roter Wand (zweithöchster Gipfel, am rechten Bildrand).

Ein großes Panorama vom Gipfel folgt noch!

Pano mit Autostitch zusammengesetzt und mit Adobe Photoshop CS2 bearbeitet.

Kommentare

Schönes Panorama! Ausgewogen in Farbe, Kontrast und Schärfe.
LG Michael
04.09.2010 21:15 , Michael Bodenstedt
Herrliches Panorama. Gefällt mir sehr gut. LG MS.
04.09.2010 21:26 , Manfred Schuster
... und ein schönes Pano mitgebracht!
04.09.2010 21:45 , Kathrin Teubl
Wunderschönes Motiv... 
gut dosiert präsentiert! Hoch attraktiv!
Gruss Walter
05.09.2010 10:46 , Walter Schmidt
Sehr schön. Hier sehe ich fast den kompletten Weg zur Kaltenberghütte, den ich Mitte August komplett in Nebel gegangen bin. LG Robert
05.09.2010 20:09 , Robert Viehl
Sehr gelungen! 
Schönes Panorama aus meiner alten Bergheimat. Der Kaltenberggletscher hat etwas gelitten, die Straße zum Zürser See ist auch neu, doch sonst ist alles so wie früher.
Zum "Mehlsack" muss ich an dieser Stelle mal (wieder) was loswerden. Alle Karten bezeichnen den Oberen Schafberg als "Mehlsack". Meines Wissens bezeichnet dieser Name aber eigentlich den größten Turm im Nordostgrat des Spuller Schafbergs. Wie der Obere Schafberg zu dieser "Ehre" gekommen ist, ist mir schleierhaft. Dass aber der Gratturm richtigerweise der Mehlsack ist, scheint mir ausgemacht, weil der Name aus Ravensburg stammt, wo der eigentliche Mehlsack zuhause ist, ein heller, hoher Turm: http://de.wikipedia.org/wiki/Mehlsack_%28Ravensburg%29. Die Ravensburger, die am Fuß des Bergs ihre Hütte unterhalten, haben also sicherlich nicht die öde Schuttkuppe des oberen Schafbergs als Mehlsack bezeichnet, sondern den steilen, hellen Gratturm. Ich habe ihn auf dem Panorama mal mit "Mehlsack" bezeichnet. Leider stehen aus Richtung Rüfikopf alle Türme hintereinander, so dass man sie nicht sehr gut auseinander halten kann.
06.09.2010 20:36 , Matthias Knapp

Kommentar schreiben


Jörg Fahrer

Weitere Panoramen

... in der Umgebung  
... aus den Top 100