Die Berge um Zermatt - bearbeitet   194864
vorheriges Panorama
nächstes Panorama
Details / LegendeDetails / Legende Marker ein / ausMarker ein / aus Übersicht ein / ausÜbersicht ein / aus   
 Durchlauf:   zum ersten Punkt zum vorherigen Punkt Durchlauf abbrechen
Durchlauf starten
Durchlauf anhalten
zum nächsten Punkt zum letzten Punkt
  verkleinern
 

Legende

1 Station Gornergrat
2 Liskamm
3 Liskamm Occidentale
4 Zwillingsgletscher
5 Punta Felik
6 Castor
7 Pollux
8 Schwärzegletscher
9 Schwarztor
10 Schwarzfluh
11 Breithornzwilling
12 Breithorn E
13 Breithorn C
14 Breithorngletscher
15 Breithorn W
16 Kleinmatterhorngletscher
17 Klein Matterhorn
18 Station Klein Matterhorn
19 Testa Grigia
20 Oberer Theodulgletscher
21 Unterer Theodulgletscher
22 Theodulhorn
23 Gandegghütte
24 Furgghorn
25 Furgggletscher
26 Statione del Furggen
27 Station Trockener Steg
28 Les Jumeaux
29 Punta Gastaldi
30 Pta. Margeritta
31 Matterhorn
32 Zmuttgrat
33 Tiefmattengletscher
34 Tete Blance
35 Stockigletscher
36 Wandfluhhorn
37 Gemsspitz
38 Wandflue
39 Schönbielhorn
40 Pointe de Zinal
41 Abihorn
42 Dent Blanche
43 Hohwänghorn
44 Arbenhorn
45 Grand Cornier
46 Mittler Gabelhorn
47 Ober Gabelhorn
48 Unter Gabelhorn
49 Wellenkuppe
50 Hüenerchnubel
51 Trifthorn
52 Höhbalmenstafel
53 Triftgletscher
54 Pointe du Mountet
55 Zinalrothorn
56 Hohlichtgletscher
57 Pointe Sud de Moming
58 Unter Aschhorn
59 Furgghorn
60 Wisshorn
61 Schalinhorn
62 Platthorn
63 Weisshorn
64 Mettelhorn
65 Wisse Schijen
66 Brunegghorn
67 Blümlisalp
68 Bietschhorn
69 Jungfrau 63km
70 Gugla
71 Grabenhorn
72 Dürrenhorn
73 Hohberghorn
74 Stecknadelhorn
75 Unterrothorn
76 Dom
77 Täschhorn
78 Oberrothorn
79 Alphubel
80 Fluehorn
81 Feechopf
82 Allalinhorn
83 Spitzi Flue
84 Rimpfischhorn
85 Strahlhorn
86 Adlerhorn
87 Hohtälli
88 Gornergrat
89 Observatorium
90 Kulmhotel
91 Station Gornergrat

Details

Aufnahmestandort: ob Zermatt, am Riffelberg (2880 m)      Fotografiert von: Heinz Höra
Gebiet: Walliser Alpen      Datum: März 1999
Als ich damals mit 61 noch ohne Beschwerden Ski fahren konnte, habe ich die Aufnahmen für dieses Panorama an einem für mich unvergeßlichen Skitag am Gornergrat gemacht. So hold war mir das Wetter noch nie dort gewesen. Und ich konnte mich gar nicht satt sehen an diesen herrlichen Bergen in der Runde, weshalb ich auch meistens Skiwalzer gefahren bin.
Das 2005 aus 9 Dia-Scans (Canon EOS 50E-Kamera, Fujichrome Sensia-Diafilm, Nikon Coolpix IV-Scanner) erstellte Panorama, das ich hier bei a-p.de im Januar 2006 als eines meiner ersten Panoramen, es ist die Nr. 202, gezeigt habe, habe ich jetzt nach meinen inzwischen gewonnen Erkenntnissen etwas besser bearbeitet,um es der a-p-Gemeinde zu zeigen.

Kommentare

Da ist wahrlich ein alter Meister am Werke ... und hat aus einem alten Meisterwerk ein noch besseres Kunstwerk geschaffen! LG von Michi, der wenn er wieder Zeit hat, hoffentlich auch mal wieder ein Bild einstellt.
13.01.2011 01:17 , Michael Spoerl
Glückwunsch zu Deinem Können, ich staune immer wieder was man aus Dia-Scans machen kann, - wenn man kann!
13.01.2011 09:35 , Uta Philipp
Servus Heinz,
ich kann dem bisher Gesagtem nur zustimmen.

Ich habe mir auch erlaubt noch ein paar Gipfel zu beschriften. Nix für unguat aber dem Wallis gilt halt meine besondere Liebe ;-)

LG Hans
13.01.2011 10:07 , Johann Ilmberger
Die Verbesserung der Farbwiedergabe und des Kontrastes im Vergleich zum ältern Bild sind sehr gut! Trotz Bearbeitung ist der Charme des Dias irgendwie nicht verloren geganen!
Einzig was fehlt: Triebwagen und Wagen der Gornergratbahn (als Bahnfan muss ich das erwähnen).
PS: Der Dom ist nun doppelt resp. Täschhorn soll gleichzeitig noch der Dom sein?
13.01.2011 10:10 , Nils Zimmermann
Nur Mut Heinz! 
...nimm Dir ein Beispiel an dem schönen aufrechten Matterhorn!
Erstaunlich, Deine schon damaligen fotografischen Qualitäten!
Gruss Walter
13.01.2011 10:20 , Walter Schmidt
sehr schön!
13.01.2011 10:26 , Wolfgang Schmähling
Hallo Heinz,
schön dass du dieses Prachtpanorama noch bearbeitet hast.
Toll!

Gruss
13.01.2011 12:23 , Thomas Büchel
Bemerkenswert die Plastizität deines Panoramas! Es ist schon erstaunlich, wie deine Dia Scans jedem digitalen Bild Paroli bietet. LG. Bruno.
13.01.2011 18:35 , Bruno Schlenker
tolle Arbeit und wunderbares Panorama. LG Alexander
13.01.2011 18:55 , Alexander Von Mackensen
Zur Qualität der Dia-Scans kann ich nichts mehr hinzufügen. Klug ausgesuchter Standpunkt, viel besser als der Standardblick direkt von der Gornergrat-Bahnstation, den es hier häufiger gibt. Was mich als jemand, der dieses phantastische Skigebiet erst in den letzten Jahren für sich entdeckt hat, hier aber noch besonders interessiert, ist das historische Dokument des alten Schlepplifts, der Ende 2003 durch den Gifthittli 6er Sessel ersetzt wurde, der seitdem die Massen auf die hier noch relativ leeren Pisten befördert. VG Martin
13.01.2011 19:44 , Martin Kraus
Bei einem solchen Anblick... 
...kann das Herz jedes Bergfreundes nur höher schlagen -
oder wie du, lieber Heinz, es noch besser formulierst Schneewalzer fahren und sogar tanzen !
Ich wünsche dir bei allen altersbedingten Einschränkungen doch immer wieder auch diese erhebende und erfüllende Sicht auf die Schönheit der Schöpfung, die du tief in deinem Herzen trägst und auch uns mit deinen herrlichen Panos zu Gemüte führst !
lg Fredy
13.01.2011 20:26 , Fredy Haubenschmid
Auf diesem Pano ist für mich nicht zu erkennen, dass es aus Analogmaterial zusammengesetzt wurde. Hervorragende Bearbeitung von Dir, Heinz!
LG Jörg
13.01.2011 21:06 , Jörg Nitz
Monte Rosa is so impressive, an ice kingdom
13.01.2011 21:19 , Marco Nipoti
Da tanzt man Walzer vor dem Bildschirm, vor lauter Staunen. LG Robert
13.01.2011 21:19 , Robert Viehl
ein richtiges "Sehnsuchts-Pano"!!!
13.01.2011 21:49 , Kathrin Teubl
Ich bin mehr als gerührt über so viel Wohlwollen in euren Worten. Das soll mir bei meinen oft etwas scharfen Ansichten zu denken geben.
Zu den Dia-Scans möchte ich noch etwas sagen. Eigentlich habe ich die Sache noch gar nicht voll ausgereizt. Die Scans hatte ich nämlich mit 12 bit Farbtiefe und mit voller Auflösung des Scanner 2900 dpi gemacht. Da damals die Software und die Rechentechnik noch nicht so leistungsfähig waren, hatte ich nur mit Bildern, die ich auf 8 bit und auf eine halb so große Auflösung gebracht hatte, gestitcht. Da reizt es mich, jetzt zu erkunden, ob man mit den besseren Ausgangsdaten mehr erreichen kann. Aber ich glaube nicht, daß es eine solch große Verbesserung bringen wird, wie ich sie hier vor allem durch das intelligente Schärfen erreicht habe.
Johann und den anderen danke ich für die ausführliche Beschriftung. Das übertrifft meine von vor 5 Jahren, die bestimmt nicht schlecht war.
Den Wunsch von Nils würde ich gerne noch erfüllen, wenn mein Scanner wieder in Ordnung wäre. Denn ich habe noch Dias mit Triebwagen und Wagen auf der Strecke.
14.01.2011 00:07 , Heinz Höra
Einfach großartig Heinz, was Du aus den Dia zauberst!
Vergleicht man die beiden Panos, so muss man feststellen, auch ein Meister lernt nicht aus!
LG, Toni
14.01.2011 20:50 , Anton Theurezbacher
An einem solchen herrlichen Tag geht einem angesichts der Bergriesen in ihrer ganzen Schönheit auch das Herze auf, wenn man nur Langlauf kann...
und Du hast für die erlesene Runde einen wirklich perfekten Standort gefunden, den ich vorzüglich finde. Auch die Sicht zu einigen Bernern ist da und somit alles vom feinsten. Überhaupt sind oberhalb und auch unterhalb vom "Gornergratgewimmel" sehr schöne Standorte, wovon ich mich auch vor 5 Monaten bei dem einsamen Fußmarsch von Riffelberg bis zum Gornergrat überzeugen konnte. (Damals gesammelte Samen habe ich gerade in die Töpfe getan).
Da kann man nur hoffen das Du von Deinem reichlichen Fundus wieder mal was einer bearbeitungsmäßigen Verjüngungskur unterziehst. LG von Velten
PS wir waren gestern zum Antrittsbesuch auf dem Königstein für 2011 und es war wie immer sehr produktiv mit 580 Bildern und 35 Panos dabei... Die Verrückten bleiben eben auch im neuen Jahr verrückt...für Bad Schandau ist die Lage auf hohem Niveau stagnierend und kurz vor Alarmstufe 4 einiges steht schon unter Wasser, so das wir nicht zu den Affensteinen können und wollen In Königstein steht der Kreisverkehr schon fast unter Wasser, Bilatal gesperrt teilweise
17.01.2011 05:32 , Velten Feurich
Sehr ausgewogene Mischung aus Dia und moderner Bildbetrachtung. Man ahnt wirklich von beidem etwas.
17.01.2011 23:04 , Arne Rönsch

Kommentar schreiben


Heinz Höra

Weitere Panoramen

... in der Umgebung  
... aus den Top 100