Manchmal wundert man sich hinterher, ...   184821
previous panorama
next panorama
Details / LabelsDetails / Labels Markers on / offMarkers on / off Overview on / offOverview on / off   
 Cycle through labels:   first previous stop
play
pause
next last
  zoom out
 

Labels

1 Alphubel, 4.206 m, 103 km
2 Weissmies, 4.023 m
3 Täschhorn, 4.494 m
4 Dom, 4.545 m, 105 km
5 Lagginhorn, 4.010 m
6 Lenzspitze, 4.294 m
7 Nadelhorn, 4.327 m
8 Stecknadelhorn, 4.241 m
9 Fletschhorn, 3.996 m
10 Hohberghorn 4.219 m
11 Fletschhorn, 3.985 m
12 Pizzo Penca, 3.038 m
13 Weisshorn, 4.506 m, 114 km
14 Grand Gendarme, 4.331 m
15 Pizzo Campo Tencia, 3.071 m
16 Bishorn, 4.153 m, 113 km
17 Monte Leone, 3.553 m, 80 km
18 Cima di Fornee, 3.056, 3,5 km
19 Monte Giove, 3.009 m, 55 km
20 Bortelhorn, 3.193 m, 77 km
21 Punta Cervandone, 3.210 m, 69 km
22 Punta Gerla, 3.087 m
23 Pizzo Castello, 2.808 m, 40 km
24 Punta Marani, 3.108 m, 68 km
25 Pizzo Medola, 2.957 m, 48 km
26 Tamierhorn, 3.087 m
27 Basodino, 3.274 m, 48 km
28 Pizzo Cavergno, 3.223 m
29 Poncione di Braga, 2.864 m, 41 km
30 Kastelhorn, 3.128 m
31 Hohsandhorn, 3.182 m, 60 km
32 Turbhorn, 3.245 m, 62 km
33 Pizzo di Cassimoi, 3.129 m, 3,6 km
34 Pt. 3126 m
35 Gross Grünhorn, 4.043 m, 75 km
36 Finsteraarhorn, 4.278 m, 72 km
37 Hinter Fiescherhorn, 4.025 m
38 Gross Fiescherhorn, 4.049 m, 77 km
39 Klein Fiescherhorn / Ochs 3.900 m
40 Mönch, 4.099 m, 82 km
41 Eiger, 3.970 m, 80 km
42 Lauteraarhorn, 4.042 m
43 Schreckhorn, 4.078 m, 73 km
44 Pizzo Cassinello, 3.102 m
45 Galenstock, 3.583 m, 50 km
46 Tiefenstock, 3.515 m, 50 km
47 Rhonestock, 3.596 m, 51 km
48 Scopi, 3.189 m, 18 km
49 Dammastock, 3.630 m
50 Eggstock, 3.556 m
51 Cima della Bianca, 2.893 m
52 Piz Vallatscha, 3.109 m
53 Hinter Tierberg, 3.447 m
54 Hoch Horefellistock, 3.175 m
55 Gwächtenhorn, 3.420 m
56 Sustenhorn, 3.503 m, 50 km
57 Piz Gannaretsch 3040 m
58 Rorspitzli 3220 m
59 Chlis Sustenhorn 3313 m
60 Fleckistock, 3.416 m
61 Cima la Garina, 2.780,3 m
62 Stucklistock 3313 m
63 Wendenstöcke, 3.042 m, 58 km
64 Chli Wendenstock 2957 m
65 Bächenstock 2944 m
66 Rienzenstock 2962 m
67 Wendenhorn 3023 m
68 Sasso Lanzone, 2.826 m
69 Wasenhorn 2932 m
70 Klein Titlis, 3.065 m
71 Titlis, 3.238 m, 55 km
72 Fedenstock 2985 m
73 Piz Cristallina 318 m
74 Piz Uffiern 3151 m
75 Cima da Camadra 3172 m
76 Piz Medel, 3.211 m, 15 km
77 Plattenberg 3041 m
78 Fil Liung, 3.062 m
79 Oberalpstock, 3.323 m
80 Vernok Hörner, 3.043 m
81 Gross Windgällen 3187 m
82 Piz Valdraus 3096 m
83 Piz Gaglianera, 3.121 m
84 Gross Ruchen, 3.138 m
85 Piz Vial, 3.168 m
86 Piz Greina, 3.124 m
87 Torrone di Garzora 3017 m
88 Gross Düssi, 3.256, 35 km
89 Piz Cambrialas, 3.208 m
90 Piz da Stiarls 2991 m
91 Gross Schärhorn, 3.294 m
92 Chammliberg, 3.214 m
93 Heimstock 3102 m
94 Piz Cazarauls 3063 m
95 Clariden, 3.267 m, 37 km
96 Crap Glaruna (Chli Tödi) 3076 m
97 Stoc Grond, 3.422 m
98 Tödi, 3.614 m, 33 km
99 Piz Urlaun, 3.359 m
100 Piz Terri, 3.149 m, 7,7 km

Details

Location: Furggeltihorn (3043 m)      by: Michael Bodenstedt
Area: Adula/Tamina Alpen      Date: 16.01.2011
... was man alles hätte sehen können und auf den mitgebrachten Panoramen entdeckt. Die lange Brennweite macht es möglich.
Von Vals mit Pkw zur Zervreila-Staumauer, am See entlang bis über die Brücke und dann ... endlose Skihänge vom Feinsten, die dank ihrer nordseitigen Ausrichtung trotz der frühlingshaften Wärme noch brauchbaren Schnee boten.
36 HF, 250 (375) mm, F/13, 1/800 sec., ISO 200

Comments

Feines Tele in Januar-Farben. Die gerahmten Berner gefallen mir besonders.
2011/01/19 21:39 , Arne Rönsch
Outstanding!
2011/01/19 21:56 , Stefano Caldera
Uijuijui, ...ein Pulsbescheuniger! 
Einmalg bisher der Standort, mit einem sensationellen Ergebnis!
Ich werde es jetzt noch ein paarmal ganz langsam betrachten! "Mein Gott"!
Gruss Walter
2011/01/19 22:06 , Walter Schmidt
Top! Perfekt präsentierte Sicht aus einer eher unbekannten Gegend mit vielen Überraschungsgästen. VG Martin
2011/01/19 22:11 , Martin Kraus
Traumhaftes Pano, der ein oder andere Hang verlockt zum Skitouren... Bin in dieser Gegend nicht ortskundig und aufgrund der hohen Brennweite kann man die wahren Entfernungen kaum einschätzen...

Gruß,
JÖRG
2011/01/19 22:18 , Jörg Engelhardt
Echt sehr gut
Gruss von Walter
2011/01/19 23:00 , Walter Huber
Ein Traum in Weiß und Blau. Sehr schön.

L.G. v.
Gerhard.
2011/01/20 00:09 , Gerhard Eidenberger
Manchmal wundert man sich hinterher auch... 
...was in weniger als einem einzigen Jahr aus einem Anfänger geworden ist:
Dannzumal nämlich hat Michael sein erstes Pano von demselben Standort hier gezeigt (vgl. Panonr. 10245!)
Ich schätze mich glücklich, dass wir dich unterdessen in einer beispielhaften Regelmässigkeit in unseren Reihen haben und du uns immer wieder mit sensationellen Rundblicken von deinen unzähligen Touren in unsere herrliche Bergwelt begeisterst!
lg Fredy
2011/01/20 10:40 , Fredy Haubenschmid
Da kann man sich wirklich wundern über das, was da alles auf dem Panorama an hohen und höchsten Bergen auftaucht, schön eingefaßt von den höheren naheliegenden. Auch fototechnisch kann man das Panorama richitggehend bestaunen, erst recht, wenn man sich zum Vergleich das von Fredy zitierte allererste Panorama anschaut.
PS: Nur links die Schatten sind etwas sehr blaustichig, viel,viel mehr als bei meinem Chamonix-Nadeln-Panorama Nr. 11178, dem Fredy mal einen störenden Blaustich bescheinigt hatte. Und das ist so auf meinem farbkalibrierten Monitor zu sehen. Wie ist dann erst auf einem schon blaustichigen Monitor?
2011/01/20 11:33 , Heinz Höra
Ich freue mich und staune über dein tolles Werk.
Gruss
2011/01/20 17:08 , Thomas Büchel
Eine sensationelle Mischung aus Nah- u. Fernblick.
Klasse Michael!
LG, Toni
2011/01/20 18:15 , Anton Theurezbacher
Ein atemberaubender Einblick in die winterliche Bergwelt! Das schönste sind die Durchblicke auf lauter Berühmtheiten aus überraschenden Blickwinkeln:
Mischabel, Weißhorn, Finsteraarhorn, Lauteraarhorn, Fleckistock etc..
LG. Bruno.
2011/01/20 18:23 , Bruno Schlenker
Wunderbares Panorama. Erst erschrickt man als plötzlich der Pizzo di Cassimoi in´s Bild kommt, dann schaut man begeistert weiter auf Finsteraarhorn und Co. LG Robert
2011/01/20 19:58 , Robert Viehl
Bis an die Grenze geschärfter Teleblick! Hervorragend!
LG Jörg
2011/01/20 20:35 , Jörg Nitz
Superklasse 
Ob das aber dem schweizerischen Militärgeheimdienst gefällt, dass man die Abhöranlagen auf dem Scopi von seinem Schreibtisch aus betrachten kann?
Sonst stellst Du das Panorama eben bei Wikileaks ein.
Besten Gruß
2011/01/20 20:45 , Matthias Knapp
Ein einfach traumhafter Blick. Ich mag diese Blautöne sehr.
herzlichst Christoph
2011/01/21 01:03 , Christoph Seger
überwältigend Michael! LG Seb
2011/01/21 11:46 , Sebastian Becher
Wow!
Zufällig entdeckt, grandiös!
VG Danko.
2012/12/09 20:28 , Danko Rihter

Leave a comment


Michael Bodenstedt

More panoramas

... in the vicinity  
... in the top 100