Schneeschuhwanderung am Alpl   92394
vorheriges Panorama
nächstes Panorama
Details / LegendeDetails / Legende Marker ein / ausMarker ein / aus Übersicht ein / ausÜbersicht ein / aus   
 Durchlauf:   zum ersten Punkt zum vorherigen Punkt Durchlauf abbrechen
Durchlauf starten
Durchlauf anhalten
zum nächsten Punkt zum letzten Punkt
  verkleinern
 

Legende

1 Hauereckhütte - 1.300 m

Details

Aufnahmestandort: Hauereck (Alpl) (1300 m)      Fotografiert von: Kathrin Teubl
Gebiet: Randgebiete östlich der Mur      Datum: 30.01.2011

AP oder PP?

Am Sonntag war das Wetter oberhalb der Nebeldecke im Mürztal wirklich herrlich zum Schneeschuhwandern! Gipfel mit toller Gipfelaussicht gabs keinen, aber dafür die Hauereck-Hütte auf dem Hauereck-Gipfel und eine tolle geführte Schneeschuhwanderung (habs zum ersten Mal probiert, bin begeistert!) großteils im Wald, mit wunderbar glitzerndem Schnee und herrlich blauem Himmel!

Tour: vom Roseggerhof zum Hauereck und über die Kreßbachalm zum Waldheimathof.

Wenn ihr findet, dass es hier nicht passt, stelle ich es auf PP ein!

Liebe Grüße
Kathrin


Kamera: Panasonic Lumix DMC-TZ10
Stitcher: PHOTOfunSTUDIO 5.1 HD
3 QF-Aufnahmen
Brennweite: 4,1 mm
Blendenzahl: f/5,6
Belichtungszeit: 1/400s
Aufnahmezeit: 13:32 Uhr

Kommentare

Hallo Katrin,
scheint ein herrlicher Flecken zu sein den du uns hier ganz toll in den schönsten Farben präsentierst.
Wenn auch keine Berge zu sehen sind, passt das Panorama sicherlich auf AP.
Gruss
31.01.2011 21:31 , Thomas Büchel
ja, sicherlich, dem stimme ich auch zu!!
lg. Danko.
31.01.2011 22:06 , Danko Rihter
Hallo, Kathrin,
an diesem Pano aus wenigen Einzelbildern kann man ganz gut eine Fehleranalyse betreiben. Das rechte Bild liefert ja offenbar andere Farben als das mittlere, wie man am Himmel und am Schnee gut erkennen kann.
Meine erste Frage wäre jetzt, ob du an deiner Kamera den Weißabgleich manuell einstellst oder ob du das die Automatik erledigen lässt.
31.01.2011 22:11 , Arne Rönsch
Danke Thomas und Danko!! ... die Gegend um Peter Roseggers Waldheimat (kennt man Peter Rosegger eigentlich auch außerhalb von Österreich? er war Schriftsteller) ist - wenn auch hauptsächlich bewaldetet - sehr schön und lohnend!

@Arne - ich weiß, dieses Pano ist technisch eher mangelhaft, da es nur aus wenigen Einzelbildern besteht (war leider nicht anders möglich). Der Weißabgleich bei diesem Pano ist automatisch (also nicht optimal).

Lg, Kathrin
31.01.2011 22:16 , Kathrin Teubl
Die wenigen Einzelbilder sind doch kein Manko, Kathrin.
Aber den manuellen Weißabgleich sollte man sich angewöhnen, wenn es die Kamera hergibt und man schöne Panos machen will. Ich habe das übrigens auch erst auf dieser Seite hier gelernt.
31.01.2011 22:20 , Arne Rönsch
Danke Arne! ... ich werde mir das auf meiner Kamera mal genauer anschauen ... wenn die Finger bloß nicht so kalt wären ;-) (nein, natürlich vorher zuhause)

Lg, Kathrin
31.01.2011 22:22 , Kathrin Teubl
Servus Kathrin! 
Kenne diese Gegend auch (von vor meiner Panoramisierzeit). Bin von St.Kathrein übers Hauereck, Windräder, Rosseggerhaus bis zur Pretulalm gewandert (im Wald bei tw. 1/2 m Altschnee im Frühling). Die Schwächen deines Panos wurden schon erwähnt, mir gefällt es trotzdem und auch aus Lokalpatriotismus 4*.

P.S. Ich denke PP wäre passender *gg*

L. G. v.
Gerhard.
01.02.2011 16:20 , Gerhard Eidenberger
Very original
01.02.2011 17:11 , Marco Nipoti
Von Peter Rosegger habe ich schon als Kind gehört, und ich stamme mitten aus Deutschland!
01.02.2011 22:23 , Uta Philipp

Kommentar schreiben


Kathrin Teubl

Weitere Panoramen

... in der Umgebung  
... aus den Top 100