Das Ahrntal und seine Bergumrahmung   84414
previous panorama
next panorama
 
Details / LabelsDetails / Labels Markers on / offMarkers on / off   
 Cycle through labels:   first previous stop
play
pause
next last
  zoom in
 

Labels

1 Großes Nöckl - 2.440 m
2 Rote Riffl - 2.883 m
3 Napfspitze - 2.888 m
4 Hochwart - 3.068 m
5 Tristenspitze - 2.713 m
6 Hoher Weißzint - 3.371 m
7 Breitnock - 3.212 m
8 Großer Möseler - 3.480 m
9 Turnerkamp - 3.420 m
10 Gelenknock
11 5. Hornspitze
12 4. Hornspitze
13 3. Hornspitze - 3.254 m
14 1. Hornspitze
15 Schwarzenstein - 3.369 m
16 Schwarzensteinhütte - 2.922 m
17 Westliche Floitenspitze - 3.195 m
18 Östliche Floitenspitze - 3.150 m
19 Großer Löffler - 3.379 m
20 Keilbachspitze - 3.094 m
21 Hintere Stangenspitze - 3.225 m
22 Wollbachspitze - 3.209 m
23 Hollenzkopf - 3.198 m
24 Napfspitze - 3.144 m
25 Rauchkofel - 3.251 m
26 Schlieferspitze - 3.298 m
27 Dreiherrnspitze - 3.499 m
28 Rötspitze - 3.494 m
29 Durreck - 3.132 m
30 Großer Moosstock - 3.058 m
31 Dreieckspitze - 3.039 m
32 Lenkstein - 3.236 m
33 Riesernock - 2.932 m
34 Glättenock
35 Hochgall - 3.436 m
36 Ahornach
37 Schneebiger Nock - 3.358 m
38 Magerstein - 3.273 m
39 Sand in Taufers
40 Großer Fensterlekofel - 3.171 m
41 Große Windschar - 3.041 m
42 Kleine Windschar
43 Speikboden - 2.517 m
44 Seewassernock

Details

Location: Kleines Nöckl (2227 m)      by: Sebastian Becher
Area: Zillertaler Alpen      Date: 04.07.2010
Das Speikbodenmassiv erhebt sich ziemlich zwischen Mühlwalder,- Tauferer,- und Ahrntal. Damit bietet es eine umfassende Sicht auf die Region des Taufers - Ahrntal. Optimal um sich nach einer, noch in den Knochen sitzenden Piz Sesvenna Tour, mit den Gegebenheiten und Dimensionen der Gegend etwas vertraut zu machen.

Der gesamte Kamm läßt sich wunderbar überschreiten und bietet immerwieder faszinierenden Tief,- und Fernblicke hinein in die umgebende Bergwelt. Auch der Kellerbauer Höhenweg zur Chemnitzer Hütte sollte an dieser Stelle nicht unerwähnt bleiben, da er hier seinen Anfang/Ende hat und einer der schönsten Höhenwege der Region ist.

Ich habe lang überlegt ob ich dieErinnerungen an den harten Tourismus noch entferne, entschied mich dann aber doch für die dokumentarischwertvollere 360° Version und gegen den photographisch eher ansprechenden Ausschnitt..

Pano besteht aus: 18HF Aufnahmen mit Canon eos400d und Sigma 10-20mm @20mmx1.6, iso 100, f8, 1/500sek, 45x360°

Comments

Ein wunderschönes Pano. (Diese unschönen Dinge gehören heute halt auch dazu und machen vielen Menschen im Winter Freude. Ich höre mit dem Scrollen einfach etwas vor dem rechten Ende auf.)
Gruss Peter
2011/06/27 21:17 , P J
Wunderschön mit den Alpenrosen im Vordergrund. Interessanter Blick auf das Skigebiet Speikboden. LG Robert
2011/06/27 21:30 , Robert Viehl
Besonders schön ist das Skigebiet ohne Schnee natürlich nicht, aber es hat immerhin einen aktuellen Weltmeister hervorgebracht.

Ansonsten: Tolles Pano, Seb, mit guter Abwechslung von Vordergrund und Weitblick.
2011/06/28 12:35 , Arne Rönsch
Sehr schöne Darstellung. Arne: Ich muß protestieren: Ein Skigebiet hat noch nie einen Weltmeister hervorgebracht.
lG Christoph
2011/06/29 01:38 , Christoph Seger
Toll!!

LG Kathrin
2011/06/29 21:37 , Kathrin Teubl
I like much.
2011/06/29 21:42 , Giuseppe Marzulli
Ich nehme auch lieber die 360° als die 'Verfeinerung'... - Sehr schöner Archivfund!

LG,
dirk
2011/06/30 23:11 , Dirk Becker
Der Panoeinstieg ist schon ein Genuss!
LG, Toni
2011/07/01 19:41 , Anton Theurezbacher

Leave a comment


Sebastian Becher

Portfolio

More panoramas

... in the vicinity  
... in the top 100