Am Vertatscha-Steig...   103727
vorheriges Panorama
nächstes Panorama
Himmelsrichtungen ein / ausHimmelsrichtungen ein / aus
Details / LegendeDetails / Legende Marker ein / ausMarker ein / aus Übersicht ein / ausÜbersicht ein / aus   
 Durchlauf:   zum ersten Punkt zum vorherigen Punkt Durchlauf abbrechen
Durchlauf starten
Durchlauf anhalten
zum nächsten Punkt zum letzten Punkt
  verkleinern
 

Legende

1 Koschutnik Turm 2136 m
2 Breitwand 2132 m
3 Lärchenberg 2081 m
4 Loibler Baba 1969 m
5 Hainschturm 2092 m
6 Koschuta
7 Veliki Vrh Koschuta (Hochturm) 2080 m
8 Na Mozen 1784 m
9 Ute 2031 m
10 Triangel Zelenica 1704 m
11 Ojstrica 2350 m
12 Rinke 2429 m
13 Skuta 2532 m
14 Grintavec 2556 m
15 Kochna 2539 m
16 Steiner Alpen
17 Zelenica Sedlo 1540 m
18 Kalski Greben 2223 m
19 Veliki Vrh 1997 m
20 Pl. Dom Iskra
21 Begunjshchica 2063 m
22 Dinarsische Gebirge
23 Savatal
24 Srednji Vrh 1790 m
25 Trcic
26 Partizanski Vrh 1410 m
27 Ratitovec 1664 m
28 Savetal
29 Porezen 1630 m
30 Bled
31 Veldersee
32 Rodica 1965 m
33 Sija 1880 m
34 Vogel 1922 m
35 Vrh nad Skrbino 2054 m
36 Julische Alpen
37 Krn 2244 m
38 Kleinstuhl (Mali Stol) 2174 m
39 Hochstuhl (Stol) 2237 m
40 Srednja Pec 1925 m
41 Klagenfurter Spitze 2103 m
42 Auf- und Abstiegsteiglein (-:)

Details

Aufnahmestandort: Vertatscha Südflanke, oberhalb Srednji Vrh (1880 m)      Fotografiert von: Gerhard Eidenberger
Gebiet: Karawanken und Bachergebirge      Datum: 03.07.2011
Servus liebe Freunde!

Ich habe dieses Panorama nochmals neu zusammengestrickt und nach Deuschle ausgerichtet, diese Version werde ich auch hier stehen lassen, das alte Panorama habe ich gelöscht. Leider sind auch einige Kommentare verlorengegangen.

Dieser kleine Ausblick ist 300 Hm unter dem Vertatscha-Gipfel entstanden, wo man sich nicht mehr auf Schritt und Tritt konzentrieren muss, das Gelände flacher und lieblicher wird und dennoch genug Ausblick zu den umliegenden und ferneren Bergen und ins Tal der Save bietet, also hauptsächlich ins "Slowenische".

Von hier sind es noch gute 2 - 2 1/2 Stunden und 800 Hm Abstieg plus Gegensteigungen bis zum Loiblpass/Sveti Ana.

Liebe Grüsse

Canon Powershot G10, 7 RAW-Querformatbilder, freihändig,
ISO 80, 1/1000s, F/6, Brennweite: 6 mm (28 mm KB),
Blickwinkel: 240°,
Stitcher: Hugin,
Bildbearbeitung: Canon DPP, Gimp,
Orig.datum u. -zeit: 3. Juli 2011, 13:25 Uhr MESZ (1.Bild),
Beschriftung mit udeuschle.de.
Aus dem Archiv.

Kommentare

Wenn ich´s recht in Erinnerung habe, hast Du´s ein wenig aufgehellt. Ich find´s schön. LG Robert
04.08.2011 21:54 , Robert Viehl
Kannst Du mir bitte eine Begründung für die Löschung der ersten Version geben ???
lG Christoph
04.08.2011 22:41 , Christoph Seger
Deine Hartnäckigkeit und der nunmehr astreine Horizont sollen belohnt werden.
LG Jörg
04.08.2011 23:16 , Jörg Nitz
Von der Vorgängerversion habe ich nur bei den "Neuen Kommentaren" etwas gelesen. Das Panorama ist aber sehr beeindruckend und diese Version sehr aussagekräftig - aber nur auf richtig kalibrierten Monitoren. Die unkalibrierten sind sowieso meistens zu hell, was aber bei der Betrachtung hier von Vorteil ist. Einen Blick ins Tal der Save zu werfen reizt. Wenn die Streifen vom Licht herrühren, dann sind diese auch reizvoll. Und links ist offenbar die Richtung zum Loibl-Paß, Auch gut gemacht. Verbindendes Element ist der schöne Wolkenhimmel, zu dem Velten doch fragte, woher ihr die Wolken nehmt. Ich bin auch hier der Meinung, daß man nur auf sie nur warten kann.
05.08.2011 00:02 , Heinz Höra
Grüß Gott Gerhard 
Leider fehlt mir nun der Vergleich,aber so ist es sicher auch schön.LG,behüt Dich Gott und schönes Wochenende,Thomas
05.08.2011 05:18 , Thomas Janeck
Wunderschön Gerhard, jetzt steht den vollen Genuss nichts mehr im Weg.
LG, Toni
05.08.2011 09:56 , Anton Theurezbacher
Perfekte Bildgestaltung und farbkräftiges Bild. LG. Bruno.
05.08.2011 14:46 , Bruno Schlenker
Danke für euer Lob und Kommentare, 
@Heinz: Ja die Streifen stammen von der Sonne, die durch die Wolken hindurch scheint.
@Christoph: Es gab beim "alten" Panorama einige Anmerkungen, daß der Horizont rechts etwas ansteigt und so habe ich dieses Panorama nochmals neu gestitcht und nach Uli Deuschle ausgerichtet (war nur eine kleine Korrektur notwendig). Kann bei Freihand schon vorkommen, Gott sei Dank bei mir nicht sehr oft :-))

Liebe Grüsse euch Allen
v. Gerhard.
05.08.2011 19:05 , Gerhard Eidenberger
Sehr schön, Gerhard!

LG Kathrin
08.08.2011 22:08 , Kathrin Teubl
Da hat sich die Mühe aber auf jeden Fall gelohnt. Gratuliere zu dem perfekten Ergebnis! LG Velten
20.08.2011 04:41 , Velten Feurich

Kommentar schreiben


Gerhard Eidenberger

Weitere Panoramen

... in der Umgebung  
... aus den Top 100