Monte Cristallo 360°   55068
vorheriges Panorama
nächstes Panorama
Details / LegendeDetails / Legende Marker ein / ausMarker ein / aus Übersicht ein / ausÜbersicht ein / aus   
 Durchlauf:   zum ersten Punkt zum vorherigen Punkt Durchlauf abbrechen
Durchlauf starten
Durchlauf anhalten
zum nächsten Punkt zum letzten Punkt
  verkleinern
 

Legende

1 Birkenkofel 2922 m
2 Haunold 2966 m
3 Schwalbenkofel 2800 m
4 Dreischusterspitze 3145 m
5 Schusterplatte 2957 m
6 Innichriedlknoten 2891 m
7 Westliche Zinne 2973 m
8 Große Zinne 2999 m
9 Elferkofel 3092 m
10 Zwölferkofel 3094 m
11 Cima Bagni 2983 m
12 Piz Popena 3152 m
13 Coglians 2780 m
14 Cadin di S. Lucano 2839 m
15 Cimon del Froppa 2932 m
16 Cima dei Preti 2703 m
17 Monte Duranno 2652 m
18 Antelao 3264 m
19 Adriatisches Meer
20 Sorapiss 3205 m
21 Punta Nera 2847 m
22 Monte Pelmo 3168 m
23 Moiazza 2878 m
24 Civetta 3220 m
25 La Fradusta 2939 m
26 Pala di San Martino 2982 m
27 Cima della Vezzana 3192 m
28 Monte Mulaz 2906 m
29 Cortina d' Ampezzo
30 Marmolata 3342 m
31 Tofana di Rozes 3225 m
32 Rosengarten 2981 m
33 Tofana di Mezzo 3243 m
34 Tofana di Dentro 3238 m
35 Langkofel 3181 m
36 Conturines 3064 m
37 Lavarella 3055 m
38 Sass Rigais 3025 m
39 Furchetta 3030 m
40 Heiligkreuzkofel 2908 m
41 Zehner 3026 m
42 Neuner 2968 m
43 Monte Sella di Sennes 2787 m
44 Seekofel 2810 m
45 Hohe Gaisl 3146 m
46 Rifugio Lorenzi 2932 m
47 Düürenstein 2839 m

Details

Aufnahmestandort: Monte Cristallo (3221 m)      Fotografiert von: Matthias Unterhofer
Gebiet: Dolomiten      Datum: 10.08.2011
Nach mühevollem 5stündigen Aufstieg erreichten wir den Gipfel dieses einsamen Dolomitriesen, belohnt wurden wir durch eine fantastische Rundsicht inklusive Meerblick!

Kommentare

Wieder ein bedeutender weißer Fleck weniger! LG Franz
29.08.2011 12:27 , Franz Kerscher
Prächtiges Panorama! Welchen Weg hast Du genommen?
29.08.2011 12:56 , Uta Philipp
Schöner neuer Blickwinkel in den Dolomiten!
Gruß Klaus
29.08.2011 12:59 , Klaus Brückner
Den Normalweg, ausgehend vom Passo Tre Croci über die Cristalloscharte und die Südwand. Schon der Aufstieg zur Scharte war mangels eines Steiges in einer Eisrinne äußerst mühsam, die Bänder in der Südwand waren teilweise vereist sowie kontinuierlichem Stein- und Eisschlag ausgesetzt (erster warmer Tag nach einer Kaltfront) und der Gipfelgrat ziemlich ausgesetzt. Dafür kann man die Aussicht in der Regel alleine genießen!
29.08.2011 13:12 , Matthias Unterhofer
Sehr schönes Panorama von einem Berg der mir auch noch fehlt.
29.08.2011 17:04 , Manfred Kostner

Kommentar schreiben


Matthias Unterhofer

Weitere Panoramen

... in der Umgebung  
... aus den Top 100