Ein Gletscher blickt ins Land   43172
previous panorama
next panorama
Details / LabelsDetails / Labels Markers on / offMarkers on / off Overview on / offOverview on / off   
 Cycle through labels:   first previous stop
play
pause
next last
  zoom out
 

Labels

1 Blüemlisalp Rothore, 3297m
2 Blüemlisalpgletscher
3 Doldenstock, 3232m
4 Schneehorn, 3177m
5 Fisistock, 2946m
6 Steghorn, 3146m
7 Großstrubel, 3242m
8 Wildstrubel Mittelgipfel, 3244m
9 Mont Pucel, 3176m
10 Wildhorn, 3246m
11 Les Diablerets, 3210m
12 Oldenhorn, 3122m
13 Vord. Loner, 3049m
14 Mittlere Loner, 3002m
15 Kandersteg
16 Les Cornettes de Bise, 2432m, 78km
17 Lauenehore, 2477m
18 Giferspitz, 2541m
19 Gummfluh, 2458m, 45km
20 Albristhorn, 2763m
21 First, 2548m
22 Homang, 2519m
23 Gsür, 2709m
24 Dent de Follieran, 2340m
25 Dent de Brenleire, 2353m
26 Zallershorn, 2743m
27 Winterhore, 2608m
28 Dündenhorn, 2862m
29 Bundstock, 2756m
30 Hohniesen, 2454m
31 Hohtürli
32 Ärmighorn, 2742m
33 Schwarzhorn, 2786m
34 Drunengalm, 2408m
35 Fromberghore, 2394m
36 Bäretritt, 2520m
37 Niesen, 2362m
38 Kiental
39 Thuner See
40 Dreispitz, 2520m
41 Sigriswiler Rothon, 2049m
42 Burgfeldstand, 2062m
43 Morgenberghorn, 2249m
44 Zahm Andrist, 2681m
45 Furggegütsch, 2197m
46 Schwalmere, 2777m
47 Wild Andrist, 2849m
48 Drättehorn, 2794m
49 Chilchflue, 2833m
50 Hundshore, 2929m
51 Schilthorn, 2970m
52 Wildgärst, 2891m
53 Schwarzhorn, 2928m
54 Sefinenfurgge
55 Tschuggen, 2520m
56 Scheideggwetterhorn, 3361m
57 Wetterhorn, 3701m
58 Vorderi Bütlasse, 3063m
59 Bütlasse, 3193m

Details

Location: Blümlisalphütte (2834 m)      by: Martin Kraus
Area: Berner Alpen      Date: 25.06.2011
Bei Pano 15699 war ja noch die Weitwinkel-Variante mit der vollen Sicht von diesem wunderbaren Logenplatz versprochen. An dieser habe ich länger als ursprünglich gedacht gebastelt.

Hinten gehts rauf, vorn gehts runter - der unmittelbare Abfall der Berner Alpen vom vergletscherten Hochgebirge über die Voralpen ins Mittelland fasziniert mich immer wieder aufs Neue. Um alles aufs Bild zu bekommen, müsste man gekippte Panos einführen :-)

Canon G10, 9 QF JPG Aufnahmen, Autopano Pro 2.5.2, PSE 7. Nach der Diskussion letzte Woche mal probiert, mit dem Umweg über Lightroom trotz JPEG Ausgangsmaterial Stitchen und Bearbeitung komplett mit 16-bit TIFFs zu machen - für mich am Himmel deutlich besser, mit dem reinen JPG Workflow hatte ich bei diesem Pano die schon öfters gesehenen Artefakte mit abgestuften, schräg gestreiften diskreten Tonwerten. Als Lehre aus diesem Material wird seit Ende Juli nicht nur bei so kontrastreichen Bildsituationen auch bei mir in RAW aufgenommen.

Beschriftung folgt.

Comments

Tolle Arbeit die vor allem auch in den Tiefen überzeugt, dabei ist die Schärfe fein aus-tariert. Auch der Himmel überzeugt. Die Bearbeitung im 16 Bit Modus bringt einfach die besseren Ergebnisse. LG. Bruno.
2011/09/14 18:47 , Bruno Schlenker
Mann sollte eben alles ausprobieren!
Tolles Panorama, überzeugt in allen belangen!
LG, Toni
2011/09/14 19:26 , Anton Theurezbacher
Die Mühe hat sich gelohnt! Auch bei mir ist RAW -zumindest als Backup- immer eingestellt, das eröffnet einfach mehr Möglichkeiten. VG, Volker
2011/09/14 20:45 , Volker Driesen
Wie schon angsprochen feine Schärfe! Dazu herrliches Licht.
LG Jörg
2011/09/14 20:56 , Jörg Nitz

Leave a comment


Martin Kraus

More panoramas

... in the vicinity  
... in the top 100