Val Madris ...mit Rateberg   122650
vorheriges Panorama
nächstes Panorama
Details / LegendeDetails / Legende Marker ein / ausMarker ein / aus Übersicht ein / ausÜbersicht ein / aus   
 Durchlauf:   zum ersten Punkt zum vorherigen Punkt Durchlauf abbrechen
Durchlauf starten
Durchlauf anhalten
zum nächsten Punkt zum letzten Punkt
  verkleinern
 

Legende

1 Piz della Palu 3172 m
2 Piz Dil Crot 2848 m
3 Piz Miez 2835 m
4 Cima dei Rossi 2726 m
5 Piz la Mazza 2815 m
6 Piz Starlera 2735 m
7 Piz Grisch
8 Piz Digl Gurschus 2880 m
9 Piz Alv 2854 m
10 Staumauerprojekt links
11 +
12 +
13 +
14 +
15 +
16 +
17 Grimsla 2652 m
18 +
19 +
20 Staumauerprojekt rechts
21 Hüreli 2762 m
22 Usser Wissberg 3053 m
23 ( ( -: ))
24 Piz Forbesch 3262 m
25 Mittler Wissberg 3002 m
26 Großhorn 2781 m
27 Piz Platta 3392 m
28 Chlinhorn 2868 m
29 Cima di Camutsch 2903 m
30 Tscheischhorn 3019 m
31 Bödengrat 2952 m
32 Gletscherhorn 3107 m
33 Piz Duan 3131 m
34 Wissberg 2980 m
35 Passo Prasgnola

Details

Aufnahmestandort: Schwarz.Seeen (2561 m)      Fotografiert von: Walter Schmidt
Gebiet: Plattagruppe      Datum: 28.9.2011
Wenn der Wetterbericht sagt, wolkenlos, so hat das Bergell (rechts) eigene Rechte. Ich wollte auf den Pass "Passo Prasgnola" um auf das Bergell hinterschauen. Nun wich ich im Val Madris auf die linke Seite aus zu den Schwarzseeen. Der Rateberg hat mich dann auch beschäftigt, fand ihn aber heraus, obwohl sein Name von dieser Seite gar nicht identisch ist.
Koordinat ist metergenau, wer Lust hat,,,?
Die Belichtung f 8, 1/800 sek bei 200 Iso war sehr knapp. Stativ.
Es folgt die Beschriftung.
Das Val Madris wollte man vor ca 40 Jahren umwandeln in einen Stausee, gleich wie das Paralleltal Valle di Lei. erst vor gut dreissig jahren hat man dieses Projekt verworfen.

Kommentare

Des isch doch 
d' Schärespetz? Oder so ähnlich?
29.09.2011 19:18 , Matthias Knapp
Vermutlich der Piz Forbesch oberhalb von Savognin/Oberhalbstein, der sich hinter dem Wissberg duckt? Figur würde stimmen...
29.09.2011 19:24 , Rudolf Schödl
Erst mal schönes Pano, Walter. Und dann: Ich vermute auch Forbesch, Richtung und Form würde sich mit meiner Vorstellungdecken - habe aber keine Karte konsultiert.
LG Michael
29.09.2011 19:44 , Michael Bodenstedt
Da kenn ich mich nicht aus, aber schönes Pano!
29.09.2011 20:04 , Uta Philipp
Hallo Walter,
wirklich schönes Pano!
Gruss, Danko.
29.09.2011 20:16 , Danko Rihter
Tolle Wolkenstimmung !

Viele Grüsse,
Jochen
29.09.2011 20:31 , Jochen Gerlach
Aber 
was sollte die Angabe zum Rätsel bedeuten, dass der Name hier nicht identisch ist? Hatte gemeint, Du willst auf den (deutschen) Averser Namen des Forbesch hinaus, der mir allerdings auch nicht bekannt ist.
29.09.2011 20:50 , Matthias Knapp
Da lassen sich interessante Sprachstudien anstellen: Forbesch it die romanische Form des ital. forbice, "Schere", lateinisch forfex. Passt gut, wenn man den Berg von der richtigen Seite aus anschaut.
Gruß Michael
29.09.2011 21:59 , Michael Bodenstedt
@Danke fürs Mitmachen! 
Werbebüros machen noch oft das Spiel um Aufmerksamkeit zu erregen.
Matthias, Du warst der Erste der den Piz Forbesch erkannte, gabst ihm noch einen speziellen Namen dazu. Danke.
Danke auch Marius für das Beschriftungsfinish.
Herzliche Grüsse Walter
30.09.2011 00:28 , Walter Schmidt
Sehr schön Walter, dein Panorama. Mitraten wäre für mich sowieso nicht möglich gewesen, kenne diese schöne Gegend so gut wie gar nicht.

L.G. v.
Gerhard.
30.09.2011 01:10 , Gerhard Eidenberger
Ja, Wolken können uns manchmal richtig ärgern weil sie verbergen was wir sehen und fotografieren wollen. Sie tragen aber auch in vielen Bildern zum Spannungsaufbau bei gerade weil nicht alles sichtbar ist. LG. Bruno.
02.10.2011 09:27 , Bruno Schlenker
Den Rateberg habe ich heute auch schon beschriftet, allerdings war er dort nicht so klar zu sehen. Ein sehr gelungenes Panorama. LG Christoph
03.10.2011 21:36 , Christoph Hepp

Kommentar schreiben


Walter Schmidt

Portfolio

Weitere Panoramen

... in der Umgebung  
... aus den Top 100