MonteRosaspitzen diesmal bis zum Liskamm und damit das komplette Bildmaterial,...   123069
vorheriges Panorama
nächstes Panorama
Himmelsrichtungen ein / ausHimmelsrichtungen ein / aus
Details / LegendeDetails / Legende Marker ein / ausMarker ein / aus Übersicht ein / ausÜbersicht ein / aus   
 Durchlauf:   zum ersten Punkt zum vorherigen Punkt Durchlauf abbrechen
Durchlauf starten
Durchlauf anhalten
zum nächsten Punkt zum letzten Punkt
  verkleinern
 

Legende

1 Punkt 3986m 10,7km
2 Nordend 4609m 11,9km
3 Dufourspitze 4634m 11,9 km
4 Zumsteinspitze 4563m 12,4km (im HG Grenzsattel siehe Text)
5 Punta Gnifetti (Signalkuppe) 4554m 12,9km
6 Capanna Margherita, Europas höchstes Haus
7 Seeserjoch
8 Parrotspitze 4436m 12,9km
9 Ludwigshöhe 4341m 12,6km
10 Liskamm West 4477m 9.3km ( Ost 4527)
11 Punkt 3011m 0,8km

Details

Aufnahmestandort: Trockener Steg (2930 m)      Fotografiert von: Velten Feurich
Gebiet: Walliser Alpen      Datum: 03.08.2008
das ich damals gemacht habe. An dieser Sicht gefällt mir besonders die gut zu sehende Steilheit der Flanken der Dufourspitze sowie der deutliche Blick auf das höchstgelegene europäische Haus mit der Capanna Margherita auf der Punta Gnifetti. (Signalkuppe)
Wenn Dumler und Burghardt in ihrem für mich ausgezeichneten Werk "Viertausender der Alpen" bei der Beschreibung der Monte-Rosa-Gruppe von 10 Viertausenderspitzen sprechen, so sind hier 6 davon zu sehen. Auch wenn ich mich demnächst nochmal den Gipfeln am "rechten Rand " des Bergstockes widmen werde, fehlen mir leider Bilder von Balmenhorn, Vincent-Pramide und Punta Giordani.
Angesichts der bereits 1820 erstbegangenen Zumsteinspitze, die den Namen des Erstbesteigers erhalten hat, sei noch erwähnenswert , das sich hier auf der italieneischen Seite der Grenzsattel (Colle Zumstein) befindet in den auch eine gefährliche und nach Dumler selten begangene MonteRosa Ostwandroute mündet.
Dabei war für mich von besonderem historischen Interesse, das am 31.07. 1889 Achille Ratti, 32 jährig diese schwierige Route absolvierte, der als Papst Pius XI Geschichte geschrieben hat, mit dem Pontifikat zwischen den beiden Weltkriegen ab 1922.
Die Aufnahmen sind mit vielen weiteren Bildern und Panoramen nach der Fahrt vom KleinMatterhorn zum Trockenen Steg entstanden, als ich aus der fahrenden Kabine Bilder gemacht hatte und dazu eine extrem kurze Belichtung gewählt hatte, was auch bestens funktioniert hat. Aber wie es mir angesichts der herrlichen Berg in der Euphorie schon manchmal passiert ist , hatte ich dann die Umstellung vergessen und gleich "wieder losgelegt". Ich schäme mich dessen auch nicht, wenn ich das hier freimütig bekenne.
Aufnahmedaten:
Canon EOS 350 D
Canon 28-135 IS
1/2000
f.5.6
ISO 200
135mm
4 Normalaufnahmen mit Panoramastudio2.2pro 2012 gestitcht
03.08. 2008
Trockener Steg 10.49 Uhr Frei Hand

Ich wünsche Euch allen gut durch die Kälte zu kommen

Kommentare

Hallo Velten,
wunderschön deine tolle 4000-er Studie, mit Beschreibung.
Gruss
01.02.2012 06:55 , Thomas Büchel
Eiswelt...
01.02.2012 10:18 , Marco Nipoti
wooow! Gruss Toni
01.02.2012 15:20 , Sieber Toni
Schönes Pano und interessante Geschichte!
01.02.2012 16:05 , Beatrice Zanon
Hallo Velten 
Gewaltiges Panorama,sehr schön.Mit etwas kleinerer Brennweite hätte es vieleicht besser ins Bild gepasst.LG Thomas
01.02.2012 16:14 , Thomas Janeck
Ein Panorama mit Portraitcharakter in erstaunlicher Qualität. Sehr schön wie hier die einzelnen Spuren z.B. auf das Nordend verfolgt werden können. Mich erstaunt allerdings, dass du diese Aufnahmen aus der sich bewegenden Seilbahn aufgenommen haben willst. Oder habe ich da was falsch verstanden? LG. Bruno.
01.02.2012 16:34 , Bruno Schlenker
Das habe ich anders verstanden. Velten hat nur die kurze Belichtungszeit nicht wieder "normalisiert". Schöner Anblick 'meines' Lyskamms!!!
Gruß Michael
01.02.2012 17:56 , Michael Bodenstedt
Grossartig! 
Schöne Grüsse, Danko.
01.02.2012 20:06 , Danko Rihter
Habe es schon 2 Tage intensiv angeschaut - vor 30 Jahren war ich selbst mal oben auf der Dufourspitze - herrlich dokumentierst Du mit diesem schönen Panorama die Punkte von denen dann "unten" erzählt wird.
Danke Velten und herzliche Grüsse
Walter
02.02.2012 16:37 , Walter Schmidt
Ja, ja, Velten... 
...jener 3. August war wirklich ein gemeinsamer Prachtstag,
den auch ich (wohl fast an gleicher Stelle) für ein ähnliches Pano genutzt habe vgl. # 5138 !
lg Fredy
02.02.2012 17:40 , Fredy Haubenschmid
Ein Panorama wie sie uns nur Velten zeigt, herrlich zu Betrachten.

L.G. v.
Gerhard.
04.02.2012 00:48 , Gerhard Eidenberger
Velten - deine Teleblicke sind immer wieder eine Bereicherung !!
Herzlichst Christoph
06.02.2012 20:20 , Christoph Seger

Kommentar schreiben


Velten Feurich

Weitere Panoramen

... in der Umgebung  
... aus den Top 100