Vom Zwölfer bis zum Zehner 190 Grad "Runde" in den Dolomiten   74075
vorheriges Panorama
nächstes Panorama
Himmelsrichtungen ein / ausHimmelsrichtungen ein / aus
Details / LegendeDetails / Legende Marker ein / ausMarker ein / aus   
 Durchlauf:   zum ersten Punkt zum vorherigen Punkt Durchlauf abbrechen
Durchlauf starten
Durchlauf anhalten
zum nächsten Punkt zum letzten Punkt
  vergrößern
 

Legende

1 Cresta Zsigmondy 2998m 7.1km
2 Hochbrunnerschneid 3046m 7.3km
3 Cima Duodici (Zwölfer) 3094m 4,9km
4 Croda Alberti 3029m 5,0km
5 Cima Sud 2945m 5,2km
6 Cima d`Auronca2914m 5.2km
7 Punta de l`Agnel 2736m 5,1km
8 Croda da Campa 2712m 10,9km
9 Terza Grande 2586m 26,7km
10 Croda di Mezzodi 2394m 23,4km
11 Creta di Mimoias 2320m 27,7km
12 Monte Cornon 2378m 24,1km
13 Monte Brentoni 2548m 23,5km
14 Cresta Castelati 2491m 23,0km
15 Monte Pupera Val Grande 2520m 22,2km
16 Cima Ovest 2523m 21,9km
17 Monte Crissin 2503m 20,2km
18 Monte Bivera 2474m 32,7km
19 Monte Clapsavon 2462m 32,3km
20 Monte Simone 2123m 26,4km
21 Monte Agudo 1573m
22 Punta del Mezoldi 1923m 40,3km
23 Monte Chiarecons 2168m 38,9km
24 Monte Vallonut 2337m 25,7km
25 Torre Cridola 2457m 25,7km
26 Monte Cridola 2581m 25,4km
27 Cima Ovest 2564m 25,2km
28 Monte Ciaredo 2504m 17,1km
29 Monte Ciastelin 2570m 13,1km
30 Cadin Degli Elmi 2424m 27,8km
31 Croda Baion 2537m 10,3km
32 Spalla del Arbel 2678m 10,9km
33 Croda Bianca 2841m 10,9km
34 Le Selle Est 2851m 11,8km
35 Cima Petoz 2877m 12,2km
36 Cima del Froppa 2933m 12,3km
37 Punta Anita 2765m 12,5km
38 Monte Marmarole 12,5km
39 Tre Siorpas 2556m 3,0 km
40 Cima Schiavina 2782m 12km
41 Cimon di Croda Liscin 2568m 3,1km
42 Cima Vanedel 2803m 12,5km
43 Cima Cadin di S. Lucano 2839m 4,0km
44 Torre Wundt 2517m 2,9km
45 Cima Cadin de la neve 2757m 4,7km
46 Cima Cadin di Misurina 2674m 4,6km
47 Le Tre Sorelle 3005m 12,9km
48 Caccia Grande 3004m 13,1km
49 Punta Sorapiss 3205m 13,5km
50 Razesta 2768m 11,7km
51 Punta Nera 2847m 13,4km
52 Croda Rotta 2670m 13,3km
53 Becco di Mezzodi 2603m 21,6km
54 Misurinasee
55 Croda da Lugo 2701m 20,9km
56 Corno de Angelo 2430m 2,5km
57 Croda di Fausa Marza 2504m 7,5km
58 Piz Popena 3152m 7,9km
59 Monte Cristallo 3221m 8,4km
60 Cima di Mezzo 3154m 8,6km
61 Cristallino d. Ampezzo 3008m 8,7km
62 Vecio del Forame 2868m 9,5km
63 Cresta Bella 2722m 8,2km
64 Costa Bella 2561m 7,9km
65 Piz de Lavarella 3055m 25km
66 Piz Paron 2953m 23,9km
67 Col Bechel Dessora (Pareispitze) 2794m 19,2km
68 Cima Nove (Neuner) 2968m 24,1km
69 Sas dia Crus (Heiligkreuzkofel) 2907m 26,3km
70 Cima Dieci (Zehner) 3026m 25,6km

Details

Aufnahmestandort: Auronco "hinter den Zinnen" (2372 m)      Fotografiert von: Velten Feurich
Gebiet: Dolomiten      Datum: 27.06. 2011
Die Anfahrt war nachts aus Oberbayern aus unserer Ferienwohnung im Kreis Miesbach erfolgt und wir waren ca. 5.50 Uhr am Misurinasee "unten" angekommen. Oben auf dem Pass schliefen einige noch in ihren Autos und es es war eine himmlische Ruhe und ein sehr schöner Morgen auch von den Wetterbedingungen her. In den Tälern noch die fotogenen Nebelbänke und die ersten Sonnenstrahlen lagen aus Richtung Paternsattel auf der kleinen Kapelle Richtung Refugio Lavareto.
Trotzdem gab es seitenlichtbedingt im Himmel des Pannos bei anderen Varianten ,die ich ursprünglich zeigen wollte ,so einige Probleme, so das ich auch eine andere Variante desselben Motivs gestern Morgen hier nach 5 Minuten doch wieder gelöscht habe.
Hinweise aus Euren Reihen (J.N.) zum abdunklen zu hellen Himmels gleich im Editor von Panorahmastudio haben mir hier sehr geholfen, ließen sich mit der ursprünglich geplanten 23mm Variante aber nicht so gut, wie hier erforderlich, umsetzen.
Für meine liebe Frau war aber die nächtliche Fahrerei und das "begeisterte losstrürmen in euphorischer Stimmung angesichts der Herrlichkeiten der "Felsnadeln und Zacken" ihres "Alten" zuviel und sie ist nach Problemen auch mit der Höhe noch vor dem Paternsattel umgekehrt und hat im Auto gewartet. Was mich wiederum unter Druck setzte möglichst bis zeitigen Mittag zurück zu sein...
Aufnahmedaten:

Canon EOS 50 D
Tamron 18-270 VC
1/200
f.8.0
ISO 100
18mm
5 Normalaufnahmen mit Panoramastudio2.2pro gestitcht
Freihand 6.34 Uhr

Ich wünsche Euch schon heute viel Freude an den bevorstehenden Sonnentagen.
Wegen der schwierigen Namen bei der Beschriftung (und der fortgeschrittenen Zeit ,muß meine Frau wecken) kann ich erst heute Nachmittag Eure letzten Panos anschauen.

Kommentare

Schönes Pano, der richtige Name ist "Auronzo". Lg. Beatrice
15.03.2012 11:41 , Beatrice Zanon
Tolles Dolomitenpanorama Velten, gefällt mir sehr gut.

L.G. v.
Gerhard.
15.03.2012 23:43 , Gerhard Eidenberger
Eine fantastische Morgenstimmung... 
...wie sie sich für den Frühaufsteher Velten geziemt!
Beim Zwölfer könnte man noch die Farbsäume eliminieren
und durch "Lichter abdunkeln" wäre der M. Cristallo noch besser zu erkennen...
lg Fredy
16.03.2012 09:42 , Fredy Haubenschmid
@an Fredy am Zwölfer kann ich an meinem "Lieblingslaptop" mit guter Auflösung leider keine Farbsäume erkennen. Villeicht wird das nach der geplanten Kalibrierung anders . Der dazu in Deinem Land per 1.1. 12 im Handel erhältliche neue Spyder zur Kalibrierung ligt schon hier. Ich danke Dir für den Hinweis und werde noch mal darauf zurückkommen.
Was die weitere Arbeit mit der Funktion Tiefen/Lichter betrifft verträgt der Himmel es hier nicht und ich habe schon sehr viel versucht und Hinweise aus den Reihen der Freunde hier aufgegriffen. Der wichtigste Hinweis war dabei letzte Woche zur Erhöhung des Spielraumes mit RAW zu arbeiten. Geplant ist das seit 2007 ...lach... denn seit dieser Zeit nehme ich alle Bilder in RAW und JEPG auf. Und so komnmt die Zeit des Abschiedes von JEPG bereits in den nächsten Tagen und das nächste Pano ist mit RAW Dateien bearbeitet zunächst nehme ich DPP aber später vielleicht auch Lightroom
16.03.2012 18:06 , Velten Feurich
Den Anfang finde ich unscharf, am Ende finde ich den Cristallo auch zu hell. Die Mitte ist super. Ich bin zwar grundsätzlich dafür eher mehr als weniger zu zeigen, aber wenn sich die beiden Enden nicht verbessern lassen, solltest du evtl. nur die Mitte zeigen. Eine attraktive Gegend übrigens. Ich war zwar schon in den Dolomiten, aber nicht dort.
17.03.2012 21:50 , Jörg Braukmann
Vom Motiv her - unter dem Motto "Durch Nacht zum Licht" - finde ich es ausgesprochen gut fotografiert und ins Panorama gesetzt. Eine gute Bearbeitung setzt aber mehr als die einfachen Bearbeitungsschritte voraus. Das schreit eigentlich nach HDR-Bearbeitung.
Dazu gehören auch noch fotografischen Grundkenntnisse, wenn ich als Entgegnung auf Fredys Hinweis auf Farbsäume etwas von Kalibrierung des Bildschirms mit neuem Spyder höre. Außerdem hatte ich Dir doch einen Laptop schon mit einem gutem Spyder kalibriert, Velten.
18.03.2012 16:46 , Heinz Höra
Links ist die Schärfe sehr schwach. Schade ! Vielleicht wäre es besser diese linke Seite um zu schneiden ?
Gruss
10.10.2012 23:34 , David Schatzman

Kommentar schreiben


Velten Feurich

Weitere Panoramen

... in der Umgebung  
... aus den Top 100