vom Gemsfairenstock   03181
vorheriges Panorama
nächstes Panorama
 
Himmelsrichtungen ein / ausHimmelsrichtungen ein / aus
Details / LegendeDetails / Legende Marker ein / ausMarker ein / aus Übersicht ein / ausÜbersicht ein / aus   
 Durchlauf:   zum ersten Punkt zum vorherigen Punkt Durchlauf abbrechen
Durchlauf starten
Durchlauf anhalten
zum nächsten Punkt zum letzten Punkt
  verkleinern
 

Legende

1 Chronenstock 2451 m
2 Rotstock 1659 m
3 Rigi-Kulm 1798 m
4 Alpler Horn 2380 m
5 Misthufen 2232 m
6 Wiss Nollen 2155 m
7 Alplerstock 2093 m
8 KKW Gösgen 382 m
9 Sangigrat 2275 m
10 Wasserbergfirst 2340 m
11 Gnippen 1507 m
12 Märenspitz 2280 m
13 Wildspitz (SZ / ZG) 1580 m
14 Geissstock 2086 m
15 Grosser Mythen 1898 m
16 Kleiner Mythen 1811 m
17 Haggenspitz 1761 m
18 Mären 2337 m
19 Läckistock 2486 m
20 Höhronen 1229 m
21 Forstberg 2215 m
22 Druesberg 2282 m
23 Rot Nossen 2502 m
24 Höch Hund 2215 m
25 Mieserenstock 2199 m
26 Fläschenspitz 2073 m
27 Fluebrig 2093 m
28 Signalstock 2582 m
29 Silberen 2319 m
30 Jegerstock 2584 m
31 Pfannenstock 2573 m
32 Ochsenkopf 2179 m
33 Hörnli 1133 m (ZH)
34 Mutteristock 2294 m
35 Grisset 2721 m
36 Höch Turm 2666 m
37 Bös Fulen 2801 m
38 Schijen 2610 m
39 Usser Fürberg 2605 m
40 Inner Fürberg 2627 m
41 Ortstock 2716 m
42 Glärnisch / Ruchen
43 Bächistock 2914 m
44 Schwandergrat 2883 m
45 Spitzisteinturm 2655 m
46 Vrenelisgärtli 2904 m
47 Nidfurner Turm 2661 m
48 Hochalp 1530 m
49 Stockberg 1781 m
50 Fronalpstock 2124 m
51 Braunwald 1256 m
52 Kronberg 1662 m
53 Lütispitz 1987 m
54 Mürtschenstock 2441 m
55 Säntis 2502 m
56 Schwanden 527 m
57 Altmann 2435 m
58 Brisi 2279 m
59 Hinterrugg 2306 m
60 Chamerstock 2123 m
61 Breitchamm 2396 m
62 Bützistock 2496 m
63 Gamsberg 2384 m
64 Magerrain 2523 m
65 Gandstöck 2315 m
66 Spitzmeilen 2501 m
67 Gulderstock 2520 m
68 Hoher Ifen 2230 m
69 Wissgandstöckli 2488 m
70 Zitterklapfen 2403 m
71 Widderstein 2533 m
72 Braunarlspitze 2649 m
73 Kärpf 2794 m
74 Rote Wand 2704 m
75 Falknis 2599 m
76 Panüelerkopf 2859 m
77 Schesaplana 2964 m
78 Vorstegstock 2678 m
79 Pizol 2844 m
80 Grossi Schiben 2937 m
81 Piz Sardona 3055 m
82 Mättlenstöck 2808 m
83 Scheidstöckli 2810 m
84 Piz Segnas 3098 m
85 Rüchi 2849 m
86 Hausstock 3158 m
87 Nüschenstock 2893 m
88 Ruchi 3107 m
89 Muttenwändli 2597 m
90 Hohloch 2531 m
91 Muttenstock 3089 m
92 Muttenchopf 2482 m
93 Piz Gavirolas 3025 m
94 Hauserhorn 2750 m
95 Muttenbergen 2956 m
96 Piz Vadret 3229 m
97 Piz Kesch 3417 m
98 Mittler Selbsanft 2905 m
99 Piz Üertsch 3267 m
100 Piz Ela 3339 m
101 Zuetribistock 2644 m
102 Plattas Alvas 2950 m
103 Piz d`Err 3378 m
104 Selbsanft 3029 m
105 Piz Forbesch 3261 m
106 Piz Tremoggia 3441 m
107 Piz Platta 3392 m
108 Vorder Schiben 2987 m
109 Pizzas d`Anarosa 3002 m
110 Hinter Schiben 3084 m
111 Ochsenstock 2265 m
112 Bifertenstock 3419 m
113 Bifertengrätli 2520 m
114 Bündner Tödi 3124 m
115 Grünhorn 2953 m
116 Urlaun Vorgipfel 3278 m
117 Sandgipfel 3390 m
118 Glarner Tödi 3574 m
119 Piz Russein 3614 m
120 Tödi 3614 m
121 Chli Tödi 3076 m
122 Pizzo Campo Tencia 3071 m
123 Piz Gannaretsch 3040 m
124 Piz Lumpegna 2819 m
125 Piz Rondadura 3016 m
126 Piz Blas 3019 m
127 Piz Ravetsch 3007 m
128 Piz Cazarauls 3063 m
129 Planaura Hütte SAC 2947 m
130 Hinter Spitzalpelistock 3007 m
131 Piz Cambrialas 3208 m
132 Oberalpstock 3327 m
133 Gross Düssi 3256 m
134 Dom 4545 m
135 Claridenhorn 3120 m
136 Bocktschingel 3068 m
137 Tüfelsstöck 2974 m
138 Clariden 3267 m
139 Tüfelsstöck 2961 m
140 Chammliberg HG 3215 m
141 Nördl.Tüfelsstock 2961 m
142 Chammliberg 3169 m
143 Speichstock 2967 m
144 Krönten 3108 m
145 Chli Spannort 3140 m
146 Gross Spannort 3198 m
147 Titlis 3238 m
148 Hinter Schlossberg 3132 m
149 Vorder Schlossberg 2931 m
150 Stotzig Berg 2739 m
151 Huetstock 2676 m
152 Spitzen 2404 m
153 Blackenstock 2930 m
154 Brunnistock 2952 m
155 Engelberger Rotstock 2818 m
156 Uri Rotstock 2928 m
157 Schlieren 2830 m

Details

Aufnahmestandort: Gemsfairenstock (2972 m)      Fotografiert von: Conny Huber
Gebiet: Glarner Alpen      Datum: 15. März 2012
Der Gemsfairenstock ist ein 2972 m hoher Berg in den Glarner Alpen. Der Berg ist vor allem unter Skibergsteigern ein beliebtes Ziel. Von seinem Gipfel hat man eine gute Aussicht in die Nordwestwand des südlich gelegenen Tödi.
Über seinen Gipfel verläuft die Grenze der Schweizer Kantone Glarus und Uri.
Der Gemsfairenstock bildet den östlichen Abschluss der Kette Gross Schärhorn – Clariden – Bocktschingel – Gemsfairenstock (von Westen nach Osten). Nach Süden fällt der Berg mit steilen Felsflanken auf den Claridenfirn ab, welcher nach Westen über den 2952 m hohen Claridenpass (auch Hüfipass) zu dem Hüfigletscher überleitet. Die weniger steile Nordflanke ist mit dem Lang Firn bedeckt. Nördlich befindet sich der Urnerboden.
Die Normalroute führt vom Fisetenpass (2036 m), welcher von einer kleinen Seilbahn vom Urnerboden erreicht wird, über das Rundloch (2287 m) und den Lang Firn auf den Gipfel. Im Sommer ist die Route eine alpine Wanderung mit Schwierigkeit T4 nach der SAC-Wanderskala. Dieselbe Route wird im Winter sehr häufig als Skitour begangen. Die exponierte Gipfelflanke ist dabei häufig sehr verblasen. Eine weitere Besteigungsmöglichkeit besteht von Süden über die Claridenhütte. Quelle: http://de.wikipedia.org/wiki/Gemsfairenstock

EXIF Daten:
Panasonic - DMC-FZ8
15.03.2012 11:46:13
1/640 s - f/6.3 - ISO 100 - 18.2 mm / 109 mm
Aufnahmestandort - Höhe / Koordinate:
Gemsfairenstock 2972 m – 712791 / 190991 (46.86048, 8.91786)
Blickrichtung: 104° - Öffnungswinkel: 332°
Panorama aus 47 Hochformataufnahmen (freihändig aufgenommen)

Kommentare



Conny Huber

Weitere Panoramen

... in der Umgebung  
... aus den Top 100