Hochalpine Bergwelt von Kandersteg   43226
vorheriges Panorama
nächstes Panorama
Details / LegendeDetails / Legende Marker ein / ausMarker ein / aus Übersicht ein / ausÜbersicht ein / aus   
 Durchlauf:   zum ersten Punkt zum vorherigen Punkt Durchlauf abbrechen
Durchlauf starten
Durchlauf anhalten
zum nächsten Punkt zum letzten Punkt
  verkleinern
 

Legende

1 Stand 2320 m
2 Erbithore 2508 m
3 Winterhore 2609 m
4 Männliflue 2652 m
5 Ladholzhore 2488 m
6 Linterhore 2326 m
7 Wyssi Flue 2354 m
8 P. 2358 m
9 P. 2382 m
10 Bündihore 2454 m
11 Elsighorn 2341 m
12 Drunengalm 2408 m
13 Fromberghore 2394 m
14 P. 2297 m
15 Niesen 2362 m
16 P. 2159 m
17 P. 2168 m
18 Chilchhore 2162 m
19 Sigriswiler Rothorn 2049 m
20 Niederhorn 1950 m
21 P.2163 m #17429
22 Burgfeldstand 2062 m
23 Gehrihorn 2130 m
24 Furggegütsch 2197 m
25 Hengst 2092 m
26 Sattelhorn 2376 m
27 Golitschepass
28 Golitschehöri 2194 m
29 Ärmighorn 2742 m
30 Salzhorn 2570 m
31 Mönch 4107 m
32 Dündenhorn 2862 m
33 Zallershorn 2743 m
34 Wildi Frau 3274 m
35 Bire 2502 m
36 Ufem Stock 3221 m
37 Morgenhorn 3623 m
38 Wyssi Frau 3650 m
39 Blüemlisalp Rothorn 3297 m
40 Blüemlisalphorn 3661 m
41 Oeschinensee 1578 m
42 Oeschinenhorn 3486 m
43 Fründenhorn 3369 m
44 Doldenhorn 3638 m
45 Kl. Doldenhorn 3475 m
46 Äuss. Fisistock 2946 m
47 Hockenhorn 3293 m
48 Inn. Fisistock 2787 m
49 Balmhorn 3698 m
50 P. 2261 m
51 Howang 2519 m

Details

Aufnahmestandort: Standgrat (2188 m)      Fotografiert von: Danko Rihter
Gebiet: Berner Alpen      Datum: 16. 10. 2011
Von Golitschepass lässt sich die imposante alpine Szenerie geniessen. Der höchste Berg um Kandersteg, Balmhorn (3698 m) wurde am 21. 07. 1864 erstmals bestiegen. Der Blüemlisalphorn-Gipfel (3661 m) "feierte" schon am 27. 08. 1860 die Erstbesteigung. Am 30. 06. 1862 war das Doldenhorn (3638 m) gezwungen. Aus dem Gebiet des Doldenhorns sind aufgrund des Schichtung nach Norden nacheiszeitlich mehrere Bergstürze niedergegangen. Einer davon staute den Oeschinensee auf. Der westlichste Vorgipfel des Doldenhorns, der Innere Fisistock, beherbergt den Regierungsbunker der schweizerischen Regierung. Die habe die bisherige strikte Geheimhaltung der Lage des Bunkers aufgegeben. (aus Wikipedia). Pano aus 15 HF Aufnahmen, freihand, 28 mm (KB), 1/500 sec., F/9.0.

Kommentare

Super Farben, dazu Tiefblick und ein Doldenhorn in "Hochform".
06.05.2012 23:10 , Felix Gadomski
Ein sehr schönes Herbstbild. Die aufgeschichteten Steine am Grat - Weidepflege ??
Herzlichst Christoph
07.05.2012 00:26 , Christoph Seger
Erst in den letzten 2 Jahren habe ich angefangen, Teile dieser Gegend für mich zu erschliessen - davor sind wir immer nur zur Bahnverladung durchgefahren. Daher finde ich es besonders spannend, wie Du uns immer neue Blickwinkel zeigst. VG Martin
07.05.2012 18:23 , Martin Kraus
Schöne Ergänzung zu deinem Panorama #17429 und eine Einladung sich mal wieder nach Kandersteg zu begeben. LG. Bruno.
07.05.2012 19:24 , Bruno Schlenker

Kommentar schreiben


Danko Rihter

Weitere Panoramen

... in der Umgebung  
... aus den Top 100