und wieder geht ein Tag zu Ende   173597
vorheriges Panorama
nächstes Panorama
Himmelsrichtungen ein / ausHimmelsrichtungen ein / aus
Details / LegendeDetails / Legende Marker ein / ausMarker ein / aus Übersicht ein / ausÜbersicht ein / aus   
 Durchlauf:   zum ersten Punkt zum vorherigen Punkt Durchlauf abbrechen
Durchlauf starten
Durchlauf anhalten
zum nächsten Punkt zum letzten Punkt
  verkleinern
 

Legende

1 Almmauer 1764 m
2 Tamischbachturm 2035 m
3 Kaiserschild 2084 m
4 Hochkogel 2105 m
5 Kleiner Buchstein 1990 m
6 Großes Maiereck 1764 m
7 Gesäuse
8 Großer Buchstein 2224 m
9 Hochtor 2369 m
10 Großer Ödstein 2335 m
11 Leckerkogel 1742 m
12 Admonter Reichenstein 2251 m
13 Schwarzkogel 1554 m
14 Mittagskogel 2041 m
15 Natterriegel 2055 m
16 Hexenturm 2172 m
17 Kesselkargrat 1984 m
18 Hochturm 1956 m
19 Haller Mauern
20 Kreuzmauer 2091 m
21 Scheiblingstein 2197m
22 Großer Pyhrgas 2244 m
23 Kleiner Pyhrgas 2023 m
24 Angerkogel 2114m
25 Warscheneck 2388 m
26 Totes Gebirge
27 Hebenkas 2285 m
28 Spitzmauer 2446 m
29 Großer Priel 2515 m
30 Kleiner Priel 2136 m
31 Höllengebirge 1862 m
32 Kasberg 1747 m
33 Hochsengs 1838 m
34 Hoher Nock 1963 m
35 Steyreck 1592 m
36 Nationalpark Kalkalpen
37 Großer Größtenberg 1724 m
38 Alpstein 1443 m
39 Wasserklotz 1505 m
40 Almkogel 1515 m
41 Hühnerkogel 1474 m
42 Ochsenkogel 1444 m
43 Hochzöbel 1373 m
44 Nationalpark Kalkalpen
45 Schrabachauer Kogel 1321 m
46 Bodenwies 1540 m
47 Stumpfmauer 1770 m
48 Tanzboden 1727 m
49 Gamsstein 1774 m
50 Hochkar 1808 m
51 Hochschwab 2277 m

Details

Aufnahmestandort: Wasserklotz (1505 m)      Fotografiert von: Anton Theurezbacher
Gebiet: Oberösterreichische Voralpen      Datum: 26.05.2012
360° Panorama
18 HF-RAW-Stativaufnahmen
Canon 450D, 18-55 IS (F/11, 1/25- 1/60 Sek., ISO 200, 18 mm-KB-29 mm)
Datum u. Zeit: 26.05.2012 20:26 Uhr
Canon DPP, Microsoft ICE, Gimp,
Aufnahmehöhe u. Koordinaten: 1505 m, 14.481223 O, 47.721086 N


Ausgangspunkt dieser kleinen Sonnenuntergangstour war der Hengstpaß (985 m)
Dieser Berg im Reichraminger Hintergebirge bittet einen wunderschönen Ausblick auf die Haller Mauern und das bei gut 500 hm.
Auf halben Weg gibt es dann auch noch die Hanslalm und die Dörflmoaralm. Demzufolge sind hier auch viele Wanderer unterwegs.

Hochauflösend:
http://mountainpanoramas.com/___p/___p.html?panoid=2012_T1

Kommentare

Wundervoll !!
Herzlichst Christoph
27.05.2012 10:05 , Christoph Seger
Kleiner Berg mit großer Aussicht, und das Licht ist traumhaft. Das Warten auf den Sonnenuntergang hat sich gelohnt. LG Christoph
27.05.2012 11:33 , Christoph Hepp
Hab noch etwas nachgeschärft, eventuell F5 drücken.
27.05.2012 11:37 , Anton Theurezbacher
Wunderschöner Himmel! Die Latschen machen sich in deinem Bild auch sehr gut. Lg Hans
27.05.2012 11:53 , Hans Diter
Prächtiges Pano Toni, sehr schön. Interessant zum Vergleich auch Dein Pano vom Okt 2008 (mit Neuschnee). VG HJ
27.05.2012 13:52 , Hans-Jürgen Bayer
Klasse Stimmung und eine sehr gute Arbeit!

lG,
Jörg E.
27.05.2012 21:17 , Jörg Engelhardt
Berauschend 
Wunderbare Lichtstimmung und trotz tiefstehender Sonne alles perfekt belichtet! LG. Bruno.
28.05.2012 16:00 , Bruno Schlenker
Tolle Stimung! Lg. Beatrice
28.05.2012 20:53 , Beatrice Zanon
Sehr schön, das strahlt Ruhe aus!

LG,
Andreas
28.05.2012 22:47 , Andreas Starick
Auf Anhieb... 
...deine Handschrift erkannt, Toni, einfach wundervoll!
lg Fredy
29.05.2012 21:06 , Fredy Haubenschmid
Hallo Toni,
wie ich sehe, bist du jetzt auch oft sehr früh bzw. spätabends unterwegs - macht sich bezahlt, wie man sieht:-)

Kleiner Tipp mit großer Wirkung:
um die extremen Kontrastunterschiede zwischen Himmel & Erde in den Griff zu bekommen, verwende einen sog. ND-Filter bzw. setze diesen nachträglich bei der Bildbearbeitung.
LG: Alfred
09.06.2012 15:04 , Alfred Schwarzenberger
@Alfred, ein grau Verlauffilter mit ca. 40% Deckkraft (den Mittelbereich genutzt) liegt bereits drüber.
Sollte ich den Himmel noch etwas mehr grau geben?
Hab zu Analogen Zeiten immer wieder mit verschiedenen Cromatek und Cokin Filtern gearbeitet, hab mir auch einen Adapter zu den Canon Objektiven zurechtgeschliffen, nur im Digitalen Zeitalter kann man fast alles mit der Bildbearbeitung machen.
Danke Alfred!
Danke für die vielen Kommentare und Sterne!
10.06.2012 09:29 , Anton Theurezbacher
Wow Toni - gratuliere!

LG Kathrin
10.06.2012 19:09 , Kathrin Teubl
Sehr schöne Stimmung toll festgehalten. LG Robert
11.06.2012 21:49 , Robert Viehl
Edel! 
Gruss Walter
12.06.2012 09:31 , Walter Schmidt
Hallo Toni,
speziell der Bereich der untergehenden Sonne ist noch sehr hell - hätte nicht gedacht, dass hier schon ein Filter drüberliegt (40% müsste in etwa 1,5 Blenden entsprechen, das ist an und für sich ein guter Wert)
eine Nachbesserung ist wahrscheinlich nur in diesen hellen Bereichen sinnvoll, und da musst du das Pano wohl wieder zerlegen.
ich persönlich gehe auf Nummer sicher und verwende immer manuelle Filter, meist einen 0,6 ND-Filter, was einem Wert von 2 Blenden entspricht -In Lightroom mache ich dann nur noch das Feintuning.
Ohne manuellen Filter habe ich schon einige Male schlechte Erfahrungen mit überbelichteten Wolken gemacht habe, die auch durch den Softwarefilter nicht mehr repariert werden konnten.
LG: Alfred
12.06.2012 21:35 , Alfred Schwarzenberger
Ein kleiner Berg mit großer Aussicht! Das warten auf den Sonnenuntergang hat sich gelohnt. Das Ergebnis kann sich sehen lassen. LG Erich
03.05.2013 20:10 , Erich Braunreiter

Kommentar schreiben


Anton Theurezbacher

Weitere Panoramen

... in der Umgebung  
... aus den Top 100