Jegerstöck   32774
vorheriges Panorama
nächstes Panorama
Details / LegendeDetails / Legende Marker ein / ausMarker ein / aus Übersicht ein / ausÜbersicht ein / aus   
 Durchlauf:   zum ersten Punkt zum vorherigen Punkt Durchlauf abbrechen
Durchlauf starten
Durchlauf anhalten
zum nächsten Punkt zum letzten Punkt
  verkleinern
 

Legende

1 Blinzi 2473 m
2 Klausenpass 1948 m
3 Schlossberg 3132 m
4 Vorder Schloss 2931 m
5 Gross Spitzen 2404 m
6 Märcher Stöckli 2382 m
7 Glatten 2505 m
8 Schächentaler Windgällen 2764 m
9 Alpler Torstock 2622 m
10 Schwarzstock 2527 m
11 Läckistock 2486 m
12 P. 2422 m
13 Rot Eggen 2400 m
14 Rot Nossen 2502 m
15 Zingelfadstock 2440 m
16 P. 2471 m
17 Schneetal
18 Signalstock 2573 m
19 P. 2582 m
20 Erst
21 Zweit
22 Fürliggeri
23 Dritt
24 Jegerstöck 2584 m
25 P. 2451 m
26 P. 2441 m
27 Schijen 2610 m
28 P. 2598 m
29 P. 2582 m
30 Ortstock 2717 m
31 P. 2703 m
32 Glärnisch 2915 m
33 Schwanden Grat 2881 m
34 Vrenelisgärtli 2904 m

Details

Aufnahmestandort: Fisetengrat (2088 m)      Fotografiert von: Danko Rihter
Gebiet: Glarner Alpen      Datum: 02. 06. 2012
Die Jegerstöck bilden mit einer 600 m hohen und über 5 km breiten Kalkwand den nördlichen Abschluss des Urnerbodens. An diesen Wänden wurden in den letzten 20 Jahren zahlreiche alpine Klettertouren erschlossen. Drei grosse Felsköpfe im Grat der Jegerstöcke heissen erst - zweit - dritt "Fürliggeri" ; bezeichnet im Urner Dialekt die Stelle an der man dem Wild auflauert.
Pano aus 12 HF Aufnahmen, freihand, 64 mm (KB), 1/500 sec., F/11.0.

Kommentare

prächtig! Gruss Toni
15.06.2012 18:40 , Sieber Toni
Mal was für die geologisch Interessierten. Sehr gut gemacht. VG Martin
16.06.2012 11:01 , Martin Kraus
Eine wirklich tolle Detail-Studie!!

LG Kathrin
17.06.2012 21:12 , Kathrin Teubl

Kommentar schreiben


Danko Rihter

Weitere Panoramen

... in der Umgebung  
... aus den Top 100