Silvretta Stausee   12824
vorheriges Panorama
nächstes Panorama
Details / LegendeDetails / Legende Marker ein / ausMarker ein / aus Übersicht ein / ausÜbersicht ein / aus   
 Durchlauf:   zum ersten Punkt zum vorherigen Punkt Durchlauf abbrechen
Durchlauf starten
Durchlauf anhalten
zum nächsten Punkt zum letzten Punkt
  verkleinern
 

Legende

1 Hennespitze 2707 m.ü.M.
2 Gletscherspitze 2965 m.ü.M.
3 Rauherkopf 3099 m.ü..M.
4 Hohes Rad 2934 m.ü.M.
5 Piz Buin 3312 m.ü.M.

Details

Aufnahmestandort: Staumauer (2013 m)      Fotografiert von: Sieber Toni
Gebiet: Silvretta      Datum: 15.06.2012
mit der IXUS 200 fotografiert, Panoramastudio Stitch,

Die “blaue Silvretta” mit ihren etwa 70 Dreitausendern gehört mit zu den bekanntesten Gletschergebirgen des Alpenhauptkamms.Die im Jahre 1924 gegründeten “Voralberger Illwerke” haben dann die neuzeitliche Kraftwerkstechnik weit in’s Montafon hineingetragen. Etliche Stauseen und weitreichende Überleitungs- und Druckstollen mit Schrägaufzügen und der berühmten Silvretta Hochalpenstrasse haben das Landschaftsbild der Silvretta und des Montafons grundlegend verändert.

Von Bludenz aus kommend biegt man rechts in’s Montafon ein und folgt der Strasse dem Flüsslein Ill (ill) durch Vandans, Schruns und St.Gallenkirch langsam steigend immer bergauf bis zu dem kleinen Örtchen Partenen

Kommentare

Weil ja so Bergseen oft eine seltsame Uferlinienführung haben können, vor allem wenn man nicht direkt am Ufer steht kann hier die Neigung nach rechts durchaus stimmen. Vom Gefühl her fällt sie allerdings leicht ab. Das blau des Himmels und des Sees ist jedenfalls sehr schön. VG HJ
21.06.2012 23:02 , Hans-Jürgen Bayer

Kommentar schreiben


Sieber Toni

Weitere Panoramen

... in der Umgebung  
... aus den Top 100