Valvelspitz 360°   124190
vorheriges Panorama
nächstes Panorama
Details / LegendeDetails / Legende Marker ein / ausMarker ein / aus Übersicht ein / ausÜbersicht ein / aus   
 Durchlauf:   zum ersten Punkt zum vorherigen Punkt Durchlauf abbrechen
Durchlauf starten
Durchlauf anhalten
zum nächsten Punkt zum letzten Punkt
  verkleinern
 

Legende

1 Dremelspitze 2733 m
2 Große Schlenkerspitze 2827 m
3 Glockturm 3353 m
4 Rabenkopf 3393 m
5 Weißseespitze 3500 m
6 Freibrunner Spitze 3355 m
7 Äußerer Bärenbartkogel 3471 m
8 Fluchtkogel 3497 m
9 Innerer Bärenbartkogel 3553 m
10 Weißkugel 3738 m
11 Innere Quellspitze 3514 m
12 Großer Ramolkogel 3549 m
13 Kreuzspitze 3455 m
14 Hinter Spiegelkogel 3424 m
15 Sennkogel 3398 m
16 Firmisanschneid 3490 m
17 Äußere Quellspitze 3385 m
18 Schalfkogel 3537 m
19 Schwemser Spitze 3459 m
20 Hintere Schwärze 3624 m
21 Westliche Marzellspitze 3529 m
22 Similaun 3599 m
23 Lodner 3228 m
24 Oberetteshütte 2690 m
25 Trübwand 3264 m
26 Roteck 3337 m
27 oberhalb Saldurseen
28 Texelspitze 3318 m
29 Gfallwand 3175 m
30 Langkofel 3181 m
31 Plattkofel 2958 m
32 Marmolada 3343 m
33 Rosengartenspitze 2981 m
34 Saldurspitze 3433 m
35 Saldursee
36 Oberer Saldurkopf 3429 m
37 Schlanderer Spitze 3369 m
38 Ramudelspitze 3330 m
39 Hasenöhrl 3257 m
40 Hochalt 3285 m
41 Tuferspitze 3097 m
42 Flimsspitze 3113 m
43 Pleresspitze 3188 m
44 Zufrittspitze 3439 m
45 Vordere Eggenspitze 3385 m
46 Hintere Eggenspitze 3443 m
47 Remsspitze 3212 m
48 Matschertal
49 Äußere Pederspitze 3406 m
50 Große Angelusspitze 3521 m
51 Cevedale 3769 m
52 Punta San Matteo 3675 m
53 Königsspitze 3851 m
54 Monte Zebru 3735 m
55 Ortler 3905 m
56 Tuckettspitze 3462 m
57 Geisterspitze 3467 m
58 Hohe Schneide 3434 m
59 Portlersspitz 3074 m
60 Cima de Piazzi 3439 m
61 Cima Viola 3374 m
62 Pizzo Scalino 3323 m
63 Piz Schumbraida 3124 m
64 Münstertal
65 Piz Varuna 3453 m
66 Planeil Tal
67 Piz Palü 3900 m
68 Piz Bernina 4049 m
69 Piz Morteratsch 3751 m
70 Piz Tschierva 3546 m
71 Piz Güglia 3380 m
72 Piz Sesvenna 3204 m
73 Piz Üertsch 3268 m
74 Piz Kesch 3418 m
75 Piz Ela 3339 m
76 Piz Pisoc 3173 m
77 Schwarzhorn 3146 m
78 Glarner Tödi 3586 m
79 Piz Linard 3411 m
80 Cima Sparvieri 2901 m
81 Plattenhörner 3220 m
82 Piz Fliana 3281 m
83 Verstanclahorn 3298 m
84 Piz Buin 3312 m
85 Silvrettahorn 3244 m
86 Augstenspitze 3228 m
87 Krone 3188 m
88 Fluchthorn 3399 m
89 Danzebell 3148 m
90 Gamspleisspitze 3014 m
91 Speikerwand 2977 m
92 Piz Lad 2808 m
93 Stammerspitz 3254 m
94 Muttler 3294 m
95 Vollandspitze 2928 m
96 Piz Malmurainza 3038 m
97 Klopeierspitze 2918 m
98 Patteriol 3056 m
99 Plamorderspitze 2982 m
100 Küchlspitze 3147 m
101 Kuchenspitze 3148 m
102 Saumspitze 3039 m
103 Vesulspitze 3089 m
104 Sessladspitze 2906 m
105 Madaunspitze 2961 m
106 Mataunkopf 2892 m
107 Hoher Riffler 3168 m
108 Rote Köpfe 3148 m
109 Großer Schafkopf 2998 m
110 Hexenkopf 3035 m
111 Tiergarten 3068 m
112 Vorderseespitze 2889 m
113 Furgler 3004 m
114 Mitterlochspitze 3176 m
115 Nauderer Hennesiglspitze 3042 m
116 Parseierspitze 3036 m
117 Falbanairspitze 3200 m

Details

Aufnahmestandort: Valvelspitz (3359 m)      Fotografiert von: Patrick Runggaldier
Gebiet: Ötztaler Alpen      Datum: 19.08.2012
Prächtiger Aussichtsberg zwischen Planeil- und Matschertal mit dem seltsamen Marmortisch auf dem Gifpel.
Die Route ist nur stellenweise markiert, doch bei guten Sichtverhältnissen relativ leicht zu finden. Für den erfahrenen Berggeher ist die stellenweise heikle Überschreitung von der Gabelzspitze zur Valvelspitze zu empfehlen.

Zum Marmortisch auf der Valvelspitze: Auf einer etwa 1,4 m Ø großen, runden Marmorplatte ist folgende Inschrift eingraviert „Touristentisch gewidmet von Hr.Dr. Ludwig Windecker und Gemahlin Erna aus Berlin 1902“. Dieser Herr Windecker aus Berlin war es also, der diesen schweren Marmortisch bis hierauf schleppte. Er wollte nämlich seine geliebte Gattin für diesen tollen Aussichtsberg begeistern. Diese aber wollte ihn nur dann auf den Gipfel begleiten, wenn sie dort den gewohnten Tisch vorfände, wohl wissend welche Schwierigkeiten solchem Wunsch entgegenstanden.
Und so erfüllte er den Wunsch der Ehefrau, ließ von einem Steinmetz in der Gegend die Marmorplatte errichten und trug sie bis auf den Gipfel. Im Jahre 1996 ließ die Bergrettung Mals die Marmorplatte restaurieren.

25 HK Aufnahmen;f 8.0; 1/500; Iso 100; BW 24mm;

Kommentare

Hallo Patrick, den Marmortisch kenne ich. Habe vor etlichen jahren schon einmal ausgiebig darauf gefeiert. Ein sehr einsamer Gipfel aber das tut der Aussicht keinen Abbruch. Du hast sie sehr gut festgehalten

LG
29.08.2012 21:25 , Eduard Gruber
Schöne Geschichte.
Frage mich, welche Strafe man heutzutage zahlen müsste, wenn man dort oben artfremdes Gestein entsorgen würde.

Der Rundblick ist aber davon unabhängig phantastisch.
30.08.2012 02:38 , Arne Rönsch
Immer öfter muss ich feststellen, dass die Ötztaler Alpen wie kaum eine andere Berggruppe unter den Folgen des Gletscherschwundes an Attraktivität eingebüßt haben. So öde und langweilig ist, was hier im Sommer an Landschaft übrig bleibt. Da kann natürlich dieses Panorama nichts dafür, aber ich muss es einfach mal loswerden. LG Peter
30.08.2012 14:46 , Peter Brandt
Interessante und anrührende Geschichte gekonnt illustriert. LG. Bruno.
30.08.2012 18:08 , Bruno Schlenker
Kuriose Alpingeschichte. LG Franz
30.08.2012 18:53 , Franz Kerscher
Schön der Durchblick in die Dolomiten, erschreckend, dass der Äußere Bärenbartkogel südseitig mittlerweile trockenen Fußes erreichbar ist...

LG,
Andreas
30.08.2012 21:47 , Andreas Starick
Toller Aussichtsberg !
31.08.2012 05:26 , Christoph Seger
Die Kargheit des rechten Bildteils läßt kaum die Alpen vermuten. Davon abgesehen eine exzellente Fernsicht und ein wunderbarer Rundblick!
LG Jörg
01.09.2012 14:26 , Jörg Nitz
Diese Sicht hätte ich diesen Sommer auf der Remsspitze auch gerne gehabt.
02.09.2012 10:27 , Jochen App
Wo die Erna 
sich 1902 noch an Eisbrüchen erfreuen konnte, muss unsereins heute mit "Steinbrüchen" vorlieb nehmen. Ich würde meiner Erna da heute keine Marmorplatte mehr hochschleppen... (Der Blick auf Ortler und Bernina ist natürlich auch heute noch ganz schön).
04.09.2012 10:36 , Matthias Knapp
Bin beim beschriften grad über dein Falwellspitz-Pano "gestolpert". Da bist Du ja gerade erst oben gewesen, super !
Diese Marmorpatte anzusehen hatte ich mir auch schon mal vorgenommen.
Als Alleingeher habe ich mir aber auch gedacht was wohl der bessere Weg wäre, über Planeil oder Matschertal... Seid ihr über Mittergawelz hoch ? VG HJ
14.09.2012 22:01 , Hans-Jürgen Bayer
Hallo Hans Jürgen, habe erst jetzt deine Nachricht gesehen.
Sind von der Oberetteshütte aus gestartet, dh. vom Matschertal aus.

lg Patrick
19.09.2012 17:28 , Patrick Runggaldier

Kommentar schreiben


Patrick Runggaldier

Weitere Panoramen

... in der Umgebung  
... aus den Top 100