Weißwand-Spitze Rundherum   133091
previous panorama
next panorama
Details / LabelsDetails / Labels Markers on / offMarkers on / off Overview on / offOverview on / off   
 Cycle through labels:   first previous stop
play
pause
next last
  zoom out
 

Labels

1 Hohes Tor 2636 m
2 Geier 2857 m
3 Pflerscher Pinggl
4 Olperer 3476 m
5 Gschnitzer Tribulaun 2946 m
6 Hoher Zahn
7 Pflerscher Tribulaun 3097 m
8 Großer Mösler 3480 m
9 Hochfeiler 3509 m
10 Wilde Kreuzspitze 3132 m
11 3-Zinnen
12 Hohe Gaisl 3146 m
13 Peiter Kofel 2875 m
14 Monte Pelmo 3168 m
15 Marmolada
16 Langkofel 3181 m
17 Rosengarten
18 Latemar
19 Hirzer 2781 m
20 Berkameraden aus Freistadt / OÖ
21 Cima Brenta 3150 m (95 km)
22 Monte Vioz 3645 m
23 Botzer 3251 m
24 Großer Ramolkogel 3549 m
25 Agglspitze 3194 m
26 Östl. Feuerstein 3267 m
27 Wilder Freiger 3418 m
28 Schrankogel 3497 m
29 Ruderhofspitze 3474 m
30 Habicht 3277 m
31 Karwendel
32 Serles 2717 m
33 Patscher Kofel 2620 m
34 Gschnitztal

Details

Location: Weißwand-Spitze (3017 m)      by: Christoph Seger
Area: Stubaier Alpen      Date: 2012-09-08
Die Weißwand-Spitze ist ein dominanter Kalkstock, der von weitem sichtbar wie ein immerwährend schneebedeckter Gipfel das Pflerscher Tal an seiner Nord-Seite bereichert. Der Kontrast von Brenner-Mesozoikum zu den darunter liegenden kristallinen Decken der Stubaier Alpen ist frapant, wie mit einem Lineal gezogen zieht sich diese Naht in rund 2900 m Höhe die steile Wand entlang.

Den Gipfel habe ich in einer schönen Tageswanderung, der so genannten "kleinen Pflerscher Runde" begangen. Aufstieg über die Magdeburger Hütte, Abstieg über die Tribulaun Hütte, rund 1750 hm in toto, so um die 8-9 Stunden reine Gehzeit.

Der Blick war phänomenal, ich denke von diesem Wochenende werden wir noch einige Bilder sehen. Von meiner Seite her folgen natürlich noch Tele-Studien und vielleicht noch 2-3 Weitwinkel-Bilder.

Peter Brandt danke ich, dass er mich auf einen Horizont-Fehler in der Vorversion aufmerksam gemacht hat. Diese ist mit U.Deuschle ausgerichtet.

Technisches: 21 HF RAWs, 10:01; f/10, 1/320-1/400, 17 mm, ISO 100. DPP; Hugin; Gimp. Beschriftung nach U. Deuschle.

Comments

Geologie wie aus dem Lehrbuch - und ein herrliches Panorama an einem Traumtag - was will man mehr!
2012/09/14 20:35 , Michael Strasser
Jawohl Christoph!!

Ein umwerfendes Panorama!! Als ich in dem Eck war hatte ich auch mit der Weißwand geliebäugelt- bin dann aber doch auf die Schneespitze gegangen...

PS: Was ist das Rote neben dem Gipfelkreuz?

Lg Hans
2012/09/14 20:56 , Hans Diter
che luogo superbo...
2012/09/14 20:56 , Gianluca Moroni
In dem roten "Ding" neben dem Gipfelkreuz lagert das Gipfelbuch.
2012/09/14 21:07 , Christoph Seger
Achso :)- Danke für die Erklärung.
2012/09/14 21:19 , Hans Diter
Super, Christoph! Am besten gefällt mir die Einbindung des hellen Kalkstein-Vordergrunds. LG Peter
2012/09/14 23:47 , Peter Brandt
Sehr schön
2012/09/15 03:32 , Thomas Janeck
super! Gruss Toni
2012/09/15 20:50 , Sieber Toni
Mir gefällt auch der Kontrast mit dem weissen Gestein im Vordergrund. Auch deinen Standort, leicht über dem Gipfelkreuz, ist gut gewählt.
2012/09/16 14:33 , Markus Schwendimann
So verschieden sind die Geschmäcker. Ich hätte den Standort weiter oben grwählt, so wäre der Blick Richtung NW freier gewesen. Aber du hast dem weißen Vordergrund halt mehr Priorität gegeben....
2012/09/18 08:03 , Eduard Gruber
@Eduard 
... wegen diesem schönen Kalk bin ich ja rauf gegangen und es ist schon ein recht spezielles Gipfel-Plateau. Der fehlende Blick nach NW wird selbstverständlich nachgereicht, ich habe da oben ein wenig mehr als nur ein Rundherum aufgenommen :-)
2012/09/18 19:42 , Christoph Seger
Ich danke Euch allen für die netten Kommentare und die zahlreichen Bewertungen. Natürlcih bastle ich schon an neuen Versionen und Blicken, ich melde mich aber erst nach dem Wochenende.
Herzlichst Christoph
2012/09/21 14:40 , Christoph Seger
Super. Da trägt der Berg seinen Namen zu recht. VG Martin
2012/09/23 13:59 , Martin Kraus

Leave a comment


Christoph Seger

More panoramas

... in the vicinity  
... in the top 100