Kreuzberge   52284
vorheriges Panorama
nächstes Panorama
Details / LegendeDetails / Legende Marker ein / ausMarker ein / aus Übersicht ein / ausÜbersicht ein / aus   
 Durchlauf:   zum ersten Punkt zum vorherigen Punkt Durchlauf abbrechen
Durchlauf starten
Durchlauf anhalten
zum nächsten Punkt zum letzten Punkt
  verkleinern
 

Legende

1 Gätterifirst 2099 m.ü.M.
2 Mutschen 2112 m.ü.M.
3 K 8 2056m
4 K 7 2065m
5 K 6 2044m
6 K 5 2054m
7 K 4 2059m
8 K 3 2020m
9 Kreuzberg Nr.2 1970m.ü.M.
10 Kreuzberg Nr.1 1884 m.ü.M.
11 Saxerlücke 1649 m.ü.M.
12 Hochhus 1926 m.ü.M.
13 Furgglenfirst 1951 m.ü.M.
14 Stauberen Kanzel 1860 m.ü.M.

Details

Aufnahmestandort: Sax (480 m)      Fotografiert von: Sieber Toni
Gebiet: Appenzeller Alpen      Datum: 10.Nov. 2012
freihändig mit der NEX5, Hugin stitch
Die Kette der Kreuzberge verläuft von Nordosten nach Südwesten und ist ca. 1,5 km lang. Nordöstlich von ihr liegt die Saxer Lücke ( ca. Bildmitte), welche den weiteren Gratverlauf in Richtung Hochhus und weiter entfernt Hoher Kasten etwas abtrennt. Nach Norden fallen die Wände rund 300 Meter fast senkrecht zur Roslenalp (1'767 m) ab. Nach Süden überragen sie das St. Galler Rheintal um rund 1'600 Meter.
Chrüzberg ist im Dialekt sowohl die Einzahl- als auch die Mehrzahlform.
Die spitze Form des Chrüzberges zeugt noch heute vom ehemaligen Auffaltungsprozess, man kann die senkrecht aufgestellte Schichtplatte deutlich erkennen. Sie besteht aus Kalkstein. Die unter Ketterern oft schriftdeutsch Kreuzberge genannten und nummerierten Gipfel sind beliebte Kletterfelsen, an welchen sich zahlreiche bekannte Kletterrouten befinden. Der SAC-Kletterführer Alpstein verzeichnet knapp 110 Routen an den Kreuzbergen. An ihnen kann man heute die klettergeschichtliche Entwicklung des gesamten Alpsteines erkennen.

Kommentare

Feiner Blick... 
...über die herbstlich gefärbten Bäume zu den berühmten 8 K's!
Bist du bei der Nummerierung nicht mehr weitergekommen oder brauchst du Hilfe?
lg Fredy
04.12.2012 19:01 , Fredy Haubenschmid
ja Fredy... 
um ein wenig Nachhilfestunden wäre ich froh!

Danke und Gruss-Toni
05.12.2012 08:20 , Sieber Toni
Hab dir also... 
...bis K 8 ergänzt,
ich war vor über 20 Jahren mit meinen Söhnen nur auf K 3 - K 5,
erinnere mich aber sehr gerne daran!
lg Fredy
05.12.2012 19:10 , Fredy Haubenschmid
Die machen ja den Dolomiten Konkurrenz. Dein Panorama auch, Toni.
05.12.2012 19:18 , Heinz Höra
Alle Achtung Fredy! 
... und danke für's beschriften! Toni

Danke auch an Heinz
05.12.2012 19:25 , Sieber Toni

Kommentar schreiben


Sieber Toni

Weitere Panoramen

... in der Umgebung  
... aus den Top 100