Der Föhn bricht durch...   62299
vorheriges Panorama
nächstes Panorama
Details / LegendeDetails / Legende Marker ein / ausMarker ein / aus Übersicht ein / ausÜbersicht ein / aus   
 Durchlauf:   zum ersten Punkt zum vorherigen Punkt Durchlauf abbrechen
Durchlauf starten
Durchlauf anhalten
zum nächsten Punkt zum letzten Punkt
  verkleinern
 

Legende

1 Einstieg Karrinne
2 Kleiner Solstein
3 Seegrubenspitze
4 Kemacher
5 Hohe Munde
6 Kumpfkarspitze
7 Leutascher 3-Torspitze
8 Öfelekopf
9 Zäunlkopf
10 Wettersteinwand
11 Grubreisentürme
12 Notkarspitze
13 Wank
14 Linderspitzen
15 Großer Katzenkopf
16 Mittlere Jägerkarlspitze
17 Große Seekarspitze
18 Westliche Praxmarerkarspitze
19 Kaskarspitze
20 Sonntagkarspitze
21 Hintere Bachofenspitze
22 Gleirstaler Brandjoch
23 Haller Rosskopf
24 Gleirschzähne
25 Vd. Stempeljochspitze
26 Speckkarspitze
27 Mandlspitze
28 Kleiner Bettelwurf
29 Großer Bettelwurf
30 Rumer Spitze
31 Gleirschspitze
32 Haller Zunterkopf
33 Galtenberg
34 Kellerjoch
35 Gilfert
36 Großvenediger (76 km)
37 Hirzer
38 Malgrübler
39 Hoher Riffler
40 Olperer
41 Hafelekarspitze
42 Serles
43 Bank
44 Habicht
45 Wilder Freiger
46 Östliche Seespitze
47 Lüsener Fernerkogel
48 Bergstation Nordkettenbahn
49 Einstieg Seilbahn-Rinne
50 Observatorium V.F. Hess

Details

Aufnahmestandort: Nahe Hafelekar-Spitze      Fotografiert von: Christoph Seger
Gebiet: Karwendel      Datum: 2012-10-26
Ich präsentiere Euch zum Jahresschluß weder was Neues und auch nichts Rätselhaftes, denn ich denke vielen von Euch ist klar, was zu sehen ist. Dennoch hoffe ich, dass ich Euch mit diesem Bild einiges an Emotionen und von der Schönheit vermitteln kann, die unseren Lebensraum so prägt.

An diesem Tag war alles im Wechsel: Strahlend hat dieser National-Feiertag begonnen, vom Föhn hörte man bestenfalls was in der Wettervorhersage. Geplant daher die Auffahrt mit der Bahn, das Ausgehen des Kammes bis zumindest zur Pfeishütte und der Abstieg wo auch immer es uns freut.

Oben angekommen eine zweigeteilte Welt: Untergehend im Süden, noch immer launig blauer Herbst im Norden - so mancher von Euch hat da einen schönen Bergtag verlebt. Am Goethe-Weg hat es dann so geblasen, dass weder die Spitzen bestiegen werden konnten noch der Abstieg über die steile Flanke zur Seegrube genommen wurde. Auch die Pfeis-Hütte haben wir nicht einmal gesehen, es ging von der Mandl-Scharte aus schnurstracks und schotterreissenflott über die Arzler Reisse auf die Rumer Alm. Suppe und Bier waren an diesem recht frischen Tag HERRRLICH !!!

Technische Details
22 HF RAW Aufnahmen mit der Canon 550D und dem 17-70 mm von Sigma bei 28 mm (46 mm KB).
Zeitpunkt 09:54 MEZ, f/14, 1/250-1/400, ISO 200.
DPP, Hugin, Gimp, Beschriftung nach U. Deuschle.

Kommentare

Da findet man aber auch... 
...jedes Härchen in der Suppe...ähm an den perfekt geschärften Bergflanken (;-)
lg Fredy
29.12.2012 21:46 , Fredy Haubenschmid
Toller Jahresabschluss, gekonnt verknüpft mit dem Staatsfeiertag.
Wünsche dir ein gutes Neues Jahr und weiterhin gut Licht.
Gruss
30.12.2012 04:06 , Thomas Büchel
sauber!! Gruss Toni
30.12.2012 08:43 , Sieber Toni
Die Wettergrenze gut dargestellt. LG Franz
30.12.2012 16:39 , Franz Kerscher
Schön wenn man über die Schönheiten des Lebensraumes positive Emotionen vermitteln kann und dann auch noch mit dem "panoramisieren". Das kann ich über meinen Lenbensraum zum Glück auch sagen, auch wenn ich die Alpen wie heute früh schon geschrieben seit 22 Jahren das erste mal 2012 nicht gesehen habe... Sei herzlich gegrüßt von Velten
31.12.2012 11:49 , Velten Feurich
Schön gemacht. Bis zu diesem Punkt kam ich natürlich nicht. Ich habe nur an der Bank den Blick ins Karwendel aufgenommen.
03.08.2015 22:41 , Heinz Höra

Kommentar schreiben


Christoph Seger

Weitere Panoramen

... in der Umgebung  
... aus den Top 100