Aiguilles im Abendlicht   244135
previous panorama
next panorama
Details / LabelsDetails / Labels Markers on / offMarkers on / off Overview on / offOverview on / off   
 Cycle through labels:   first previous stop
play
pause
next last
  zoom out
 

Labels

1 Aig. de l'M 2844m
2 Aig. des Petits Charmoz 2867m
3 Aig. de la République 3305 m
4 Pointe Albert 2816m
5 Aig. des Gds. Charmoz 3444m
6 Aig. du Grépon Pte. Nord 3478 m
7 Aig. du Grépon Pte. Sud 3482 m
8 Aig. de Blaitière Pte. Cle. 3522m
9 Les Ciseaux 3479 m
10 Aig. du Fou 3501m
11 Pointe de Lépiney 3429 m
12 La Locomotive
13 Dent du Caiman 3554m
14 Dent du Crocodile 3640m
15 Aig. du Plan 3673m
16 (Aig. des Deux Aigles 3487m)
17 Aig. des Pélerins 3318 m
18 Aig. du Peigne 3192 m

Details

Location: Champraz, Chamonix - les Praz (1010 m)      by: Heinz Höra
Area: Montblanc-Gruppe      Date: 8.2.2013, 17:48 Uhr
Dieses leuchtende Abendrot hätte ich bald verpasst, denn es währte nur wenige Minuten. Als ich an der Kamera die manuellen Belichtungswerte für die Panoramaaufnahmen eingestellt hatte, war die Aig. du Midi schon wieder in den Wolken verschwunden, doch Charmoz und Blaitiere zeigten sich noch im vollen Licht.

Das Abendrot war am Ende eines Tages mit Sonne und hohen Quellwolken, nachdem es mehrere Tage zuvor viel Regen und ergiebige Schneefälle gab.

3 Querformataufnahmen mit Canon EOS 600D und Sigma 18-125 @ 85mm von unserem "Grand Balcon" in Champraz.

Comments

Wie geil ist das denn? 
2013/02/13 23:36 , Matthias Knapp
Welch grossartige Bilderserie von Chamonix! LG Augustin
2013/02/14 03:30 , Augustin Werner
Great atmosphere
2013/02/14 09:53 , Marco Nipoti
Großartig! 
Da geht einem das Herz auf!
2013/02/14 14:36 , Werner Maurer
Hallo Heinz,
ist doch egal ob es zeitlich knapp war. Hauptsache es hat noch gereicht. Wäre sehr schade gewesen wenn nicht ;-)

LG hans
2013/02/14 16:07 , Johann Ilmberger
so einen Balkon hätte ich irgendwann auch gerne!! Großartig!
2013/02/14 16:13 , Michael Strasser
Ganz grosses Kino!!!

Liebe Grüsse
Gerhard.
2013/02/14 17:09 , Gerhard Eidenberger
FAN-TAS-TISCH!
2013/02/14 18:20 , Paul V.M.
Dieses spektakuläre Pano allein... 
...war deine Reise ins ferne Frankreich allemal wert!
Das gelingt sonst meist nur Einheimischen, die es aber vielfach gar nicht mehr so wahrnehmen
wie einer, der sich aus Hunderten von Kilometern nach einer solchen Sternstunde sehnt.
Ich mag es dir herzlich gönnen, lieber Heinz,
dass dieser einmalige und bestimmt unvergessliche Traum für dich in Erfüllung gegangen ist!
lg Fredy
2013/02/15 14:42 , Fredy Haubenschmid
Ich habe selten ein so schönes Bild von den Aiguilles von Chamonix gesehen. Grosse Klasse! LG. Bruno.
2013/02/15 16:17 , Bruno Schlenker
Traumhaft!

LG,
Andreas
2013/02/15 20:55 , Andreas Starick
Genial!
Gruss
2013/02/16 08:03 , Thomas Büchel
Gigantisch!
Grüss, Danko.
2013/02/16 18:10 , Danko Rihter
Ich danke allen für die enthusiastischen Zustimmungen zu diesem Stimmungs-Panorama. Und Fredy hat mich mit seinen Worten besonders berührt. Er hat sehr schön das zum Ausdruck gebracht, was mich bei dieser Reise auch bewegt hat.
2013/02/16 20:34 , Heinz Höra
Das ist der Fisch... 
...von dem jeder Panofotograph träumt!
Respekt und Glückwunsch!
Grüsse von Walter
2013/02/17 21:53 , Walter Schmidt
Allzeit Bereit !! 
Ein schöner Moment großartig festgehalten.
2013/02/19 09:32 , Christoph Seger
Nachträglich ... 
... ich sehe gerade, dies war dein 200. Bild. Ein schönes Jubiläums-Werk!
2013/02/20 10:52 , Christoph Seger
Am Tag als Dresden vor genau 68 Jahren in Flammen stand bringst Du dieses herrliche flammende Panorama und da kann man nur froh sein das Du es nicht verpaßt hast !!! Momente die einem immer in Erinnerung bleiben und ein erneuter Beweis der Richtigkeit der akribischen Vorbereitung Deiner Quartierwahl . Herzliche Grüße Velten
2013/04/01 14:38 , Velten Feurich
Genial ... 
dieses wundervoll eingefangene Naturschauspiel! Glückwunsch, zum richtigen Zeitpunkt am richtigen Ort gewesen zu sein! Ich wundere mich nur, dass dieses Panorama noch nicht in den TOP 100 vertreten ist - LG Hans-Jörg
2013/04/03 18:24 , Hans-Jörg Bäuerle
Zu Ehren von Albert F. Mummery, 
dessen Buch "Meine Bergfahrten in den Alpen und im Kaukasus" ich gerade etwas studiere und der ja zusammen mit den schweizer Bergführern A. Burgener und B. Venetz die Erstbesteigungen der großen Charmoz und der beiden Grépon-Spitzen 1880/81 gemacht hat, habe ich die Berge um die Aig. des Petits Charmoz bestimmt und beschriftet, zu denen auch die Pointe Albert gehört.
2014/06/22 18:39 , Heinz Höra
Lieber Heinz,

so weit ich weiß ist die Pointe Albert ebenso wie die gleichnamige Hütte nicht nach Albert F. Mummery, sondern nach Albert I., König von Belgien benannt. Der war auch ein ganz guter Bergsteiger.

Nach Mummery ist neben "seinem" Riss an der Grépon (den ich vor 30 Jahren mal hochschrubben durfte ...) noch die Aiguille Mummery benannt.

Herzlichen Gruß
Michael
2014/06/23 15:20 , Michael Bodenstedt
Michael, vielen Dank für Deinen Kommentar und Deine Meinung zur Namensgebung der Pointe Albert.
Ich hatte vorher umsonst versucht, dazu etwas herauszufinden. Und ich dachte, daß, wenn sie nach diesem belgischen König benannt worden wäre, sie wie die Hütte dann "Pointe Albert 1er" heißen müßte. Und da es an der Verte schon, wie Du auch geschrieben hast, die Aig. Mummery gab, erschien mir die Wahl des Vornamens hier angebracht und der Ort erst recht, weil Albert M. an den dort hoch aufragenden Aigs. großartige Leistungen vollbracht hat.
Und daß meine Aufnahme, die ich ja wie meistens von weit unten gemacht habe - ganz im Gegensatz zu Deinen Panorama-Aufnahmen -, diese Beziehung ziemlich eindrucksvoll zeigt, hat mich auch bei der Namensdeutung etwas euphorisch werden lassen.
Michael, daß Du Dich auch schon an der Grépon und dem Riß versucht hast, von dem Mummery schrieb, daß es "eine der schwersten Touren bleiben wird, die ich je unternommen habe", versetzt mich sehr in Erstaunen.
2014/06/24 19:09 , Heinz Höra
Guten Morgen, Heinz! Das war in meiner wilden Phase so rund um die 20. Wir waren damals mit meiner AV-Sektion vier Wochen in Chamonix auf einem Zeltplatz und haben Touren gemacht. Im Mummery-Riß war ich glücklicher Weise Seilzweiter ... Mein Seilerster ist später Heeresbergführer geworden - der wusste also, was er tat. Die weitere Überschreitung ist dann nur noch Genuss.

Zum Namen noch ein Link: http://www.nzz.ch/lebensart/reisen-freizeit/auf-den-spuren-eines-ganz-grossen-1.18198720 Das ist zwar auch eine nicht belegte Aussage, aber immerhin.
Gruß Michael
2014/06/25 07:23 , Michael Bodenstedt
überirdisch! Danke für die schnelle Reaktion, so dass viele diesen Moment (wenn auch nur andeutungsweise) teilen können.

LG
2014/06/30 08:56 , Winfried Borlinghaus

Leave a comment


Heinz Höra

More panoramas

... in the vicinity  
... in the top 100