Sprintdreitausender über dem höchsten Alpenpaß   103470
vorheriges Panorama
nächstes Panorama
Himmelsrichtungen ein / ausHimmelsrichtungen ein / aus
Details / LegendeDetails / Legende Marker ein / ausMarker ein / aus Übersicht ein / ausÜbersicht ein / aus   
 Durchlauf:   zum ersten Punkt zum vorherigen Punkt Durchlauf abbrechen
Durchlauf starten
Durchlauf anhalten
zum nächsten Punkt zum letzten Punkt
  verkleinern
 

Legende

1 Pointe des Arses 3187 m
2 Pointe de Bonneval 3320 m
3 Gran Giamarella 3676 m
4 Ouile du Midi 3042 m
5 La Petite Ciamarella 3537 m
6 Pic Regau 3232 m
7 l'Albaron 3640 m
8 Südliche Auffahrt zum Col d'Iseran
9 Pointe d'Andagne 3217 m
10 Ouile de Favre 3414 m
11 Ouile de la Jave 2867 m
12 Pointe de Charbonnel 3752 m
13 Ouile des Trétètes 2948 m
14 Roche Michel 3429 m
15 Pointe du Lamet 3504 m
16 Pointe de Ronce 3612 m
17 Pointe de Buffetes 3233 m
18 Pointe Sud du Bézin 3061 m
19 Signal de Méan Martin 3315 m
20 Pointe de Méan Martin 3330
21 Pointe de Châtellard 3479 m
22 Pointe de la Freche 3476 m
23 Dent Parrachée 3697 m
24 Dôme de l'Arpont 3599 m
25 Pointe de la Sana 3436 m
26 Pointe Mattews 3786 m
27 La Grande Casse 3856 m
28 La Grande Motte 3683 m
29 Grand Bec 3399 m
30 Dôme de Pramecou 3086 m
31 Pointe du Vallaisonnay 3020 m
32 Sommet de Bellcôte 3417 m
33 Dôme de Pichères3319 m
34 Rochers Rouges 3002 m
35 Rocher de Bellevarde 2827 m
36 Dôme de la Sache 3601 m
37 Mont Pourri 3779 m
38 Val d'Isère
39 Aiguile des Glaciers 3816 m
40 Aiguille de la Tré la Tête 3930 m
41 Aiguille de la Grande Sassière 3747 m
42 La Tsanteleina 3602 m
43 Bec de l'Aigle 3420 m
44 Pointe de Bazel 3440 m

Details

Aufnahmestandort: Pointe de Lessières (3043 m)      Fotografiert von: Alexander Von Mackensen
Gebiet: Grajische Alpen      Datum: 31. Juli 1996
Sprintdreitausender haben den Reiz, schon nach kurzem Aufstieg ein beachtliches Panorama zu bieten, gerade wenn der Augangspunkt schon über 2700 Meter hoch liegt. So bietet sich die unmittelbar westlich des Col d'Iseran 2764 m gelegene Pointe de Lessières mit einer Gehzeit von knapp 40 Minuten (gewaltige Tour!) geradezu an. Am zweithöchsten Paß, dem Stilfser Joch kann man nach Nordosten auf die Dreisprachenspitze, und vom dritthöchsten Paß, dem Col Agnel auf den hier schon vertretenen Pain de Sucre. Mit der Pointe de Lessières ist hier - ganz erstaunlich - noch eine Premiere möglich. Jörg, das wäre doch ein netter Gipfel für Deinen nächsten Vanoise Urlaub ... ,

Die Zusammenstellung des Panoramas war sehr, sehr mühsam, da die Einzelbilder zum Teil von unterschiedlichen Standorten zum Teil mit Lücken versehen waren, die ich noch unter Zuhilfenahme anderweitigen Bildmaterials schließen mußte. Daher sind einzelne Stellen nicht ganz perfekt.

4 QF Aufnahmen auf Fujichrome 100 mit Olympus OM2. Gescannt mit Konica Minolta Dual Scan IV. Bearbeitet und Panoramisiert mit PSE 8 und Photomerge. Polarisationsfilter, Bildwinkel 270°. Bitte etwas Geduld beim Beschriften, habe im Moment sehr wenig Zeit.

Kommentare

Ich finde es einfach großartig was Du aus den alten Bildern geschaffen hast. Kein Vergleich mit meinen ersten analogen Alpenbildern nach der politischen Wende und ich hatte schon damals keinen ganz schlechten Apparat. Herzliche Grüße Velten
28.04.2013 13:27 , Velten Feurich
Was it truly July?
At the end of that month I crossed the Iseran by bicycle, on a tour Aosta-Nice-Corsica, and I clearly remember snow walls of 1-2 m height, for example at the Pont de la Neige, which is the last bend visible in your photo in direction Bonneval.
I remember that snow wall in particular since it had been used for some graffiti against the new president Chirac...
29.04.2013 12:08 , Pedrotti Alberto
@ Pedrotti: during my mountains tours usually I write my diary. So it is easy to remember the date and the tours. In fact it was the 31. July but not 1995 - it was one year later. Best regards Alexander
29.04.2013 18:16 , Alexander Von Mackensen
I really love the little discussion with Alberto. It proves VERY authentically, how different summers can be. Let‘s hope for another perfect one !!
Herzlichst Christoph
29.04.2013 18:45 , Christoph Seger
"Sprinter" 
Ist das ein Idiom der Bergsteiger, oder ein geografischer Begriff??
Super!
Gruss Walter
29.04.2013 18:47 , Walter Schmidt
@ Walter 
"Sprintdreitausender" ist eine Erfindung - vermutlich nicht von mir - mit der ich ausdrücken möchte, daß man hier in allerkürzester Zeit einen Dreitausender besteigen kann, bietet sich hier ähnlich wie beim Pain de Sucre nun wirklich an. LG Alexander
29.04.2013 19:02 , Alexander Von Mackensen
Hochinteressante Aufnahme aus einer wunderbaren Gegend. Das Pano kann problemlos neben den mit viel weniger Mühe erzeugten jüngeren digitalen Werken bestehen - man muss schon aufmerksam hinsehen um zu merken wo Du kunstvoll gebastelt hast. Hochachtung! VG Martin
29.04.2013 22:07 , Martin Kraus
Deine Diascan Panoramen begeistern mich immer wieder.
30.04.2013 20:40 , Jörg Braukmann
Hallo Alexander. I will also underline that I am impressed with the overall quality, and stress that I find it better (at 500 pixels) than many digital panos. Surely something get lost during scanning, but film has a better overall dynamic range than many digital cameras, and that shows. LG Jan.
06.05.2013 22:08 , Jan Lindgaard Rasmussen
Vielen Dank ... 
... für das tolle Panorama. Es war Motivation genug für mich, heute selber - nach Durchzug der Kaltfront - auf den Gipfel zu "sprinten". - Der Berg steht wirklich an sehr zentraler Stelle in der Vanoise!

Besonder straurig zu sehen ist aber, dass der L'Albaron mittlerweile eine 30m Felsstufe am Gipfel hat, die eine Besteigung deutlich erschwert. Auch an der Charbonnel (die ich letzten Dienstag besuchen durfte) 'fehlt' einiges vom Gletscher am unteren Rand!

Liebe Grüße von einem (nicht zuletzt aufgrund Deiner Anregungen) ganz großen Vanoise-Fan!
dirk
09.09.2013 19:21 , Dirk Becker

Kommentar schreiben


Alexander Von Mackensen

Weitere Panoramen

... in der Umgebung  
... aus den Top 100