Südgipfel Pointe de Zinal   83344
previous panorama
next panorama
Details / LabelsDetails / Labels Markers on / offMarkers on / off Overview on / offOverview on / off   
 Cycle through labels:   first previous stop
play
pause
next last
  zoom out
 

Labels

1 Bouqetins 3838 m
2 Dents de Bouqetins 3783 m
3 Mont Velan 3731 m
4 Grand Combin de Grafeneire 4314 m
5 La Ruinette 3875 m
6 Montblanc de Cheilon 3870 m
7 Aiguille Verte 4122 m
8 Dent Blanche 4357 m
9 Mönch 4099 m
10 Trugberg 3933 m
11 Blanc de Moming 3657 m
12 Bishorn 4153 m
13 Grande Gendarme 4331 m
14 Weisshorn 4506 m
15 Zinalrothorn 4221 m
16 Col Durand 3488
17 Arbenhorn 3713 m
18 Obergabelhorn 4063 m
19 Dom 4545 m
20 Täschhorn 4491 m
21 Hohwänghorn 3672 m
22 Mittler Gabelhorn 3685 m
23 Alphubel 4206 m
24 Alallinhorn 4020 m
25 Rimpfischhorn 4199 m
26 Strahlhorn 4190 m
27 Adlerhorn 3988 m
28 Cima di Jazzi 3803 m
29 Stockhorn 3532 m
30 Hohwänggletscher
31 Nordend 4609m
32 Dufourspitze 4634 m
33 Gornergletscher
34 Parrotspitze 4432 m
35 Lyskamm 4527 m
36 Westlicher Breithornzwilling 4141 m
37 Breithorn Zentralgipfel 4159 m
38 Breithorn 4164 m
39 Klein Matterhorn 3883 m
40 Zmuttgletscher
41 Matterhorn 4477 m
42 Testa del Leone 3715 m
43 Schönbielhorn 3472 m
44 Punta Carrel 3841 m
45 Dent d`Hérens 4171 m
46 Tiefmattengletscher
47 Gran Paradiso 4061 m
48 Schönbielgletscher
49 Grivola 3969 m
50 Stokjigletscher
51 Tete de Valpelline 3802 m
52 Aiguille de la Grande Sassiere 3747 m
53 La Grande Casse 3855 m
54 Tete Blanche 3704 m

Details

Location: Pointe de Zinal (3778 m)      by: Bruno Schlenker
Area: Walliser Alpen      Date: 23.07.2012
Wer sich für die Besteigung der Pointe de Zinal entscheidet bleibt meistens allein. Das gilt erst recht wenn nicht der Normalweg über den Col de Durand auf den (höheren) Nordgipfel sondern die von der Schönbielhütte direktere Route über den Südgrat auf den Südgipfel gewählt wird. Uli mein Bergführer war zuerst auch ein wenig erstaunt ob meiner Wahl war ihm doch dieser Gipfel gänzlich unbekannt. Um so mehr freuten wir uns dann über ein uriges Ambiente mit viel Aussicht und eine ursprüngliche Art des Bergsteigens abseits der bekannten Wege und abseits der Massen.
Panorama aus 14 Hochformataufnahmen mit D700 und AF-S Nikkor 24-120 mm 1:4 G ED.
Lightroom 4.4/PTGUi 9.1.7Pro/PS. CS 5.1
Belichtung: 1/250 sec.
Blende: f/5.6
Brennweite: 24 mmm
ISO: 200

Ich mußte das Panorama übrigens wegen Absturzgefahr etwa 1 1/2 m unterhalb des höchsten Punkts aufnehmen. Dadurch fehlt der Blick auf den Grand Cornier. Es wäre jedoch zu riskant gewesen, weil es vom Gipfel gleich senkrecht in die Tiefe geht und keine einigermassen große ebene Fläche zur Verfügung stand.

Comments

Ausdrucksstarkes Pano. Hier passt alles: Pano, Tour, Kamera und Software.
Sieht man da ein Fixseil baumeln ? VG HJ
2013/05/04 15:13 , Hans-Jürgen Bayer
Hans-Jürgen, das ist kein Fixseil sondern (alte) Abseilschlingen.
2013/05/04 15:33 , Bruno Schlenker
Eine grandiose Rundsicht! 
Viele Grüße
2013/05/04 17:12 , Matthias Knapp
Stimmt, Matthias. Habe es geändert. LG. Bruno.
2013/05/04 17:32 , Bruno Schlenker
Tolles Walliser Bergspektakel, wenn ich's auch ein bisschen schade finde, dass der Blick zu den Berner Alpen durch den Vordergrund-Felsklotz versperrt ist. LG Wilfried
2013/05/04 17:49 , Wilfried Malz
Spektakulärer Rundblick von einem exklusiven Standpunkt aus. VG Martin
2013/05/04 18:17 , Martin Kraus
Standorthöhe fast so hoch wie der Glockner, aber es geht immer noch weiter hoch...

Tolles Panorama!

lG,
Jörg E
2013/05/04 22:05 , Jörg Engelhardt
Wahnsinnsblick! 
2013/05/12 15:34 , Harry Dobrzanski

Leave a comment


Bruno Schlenker

More panoramas

... in the vicinity  
... in the top 100