Debantgrat 360°   12812
vorheriges Panorama
nächstes Panorama
 
Details / LegendeDetails / Legende Marker ein / ausMarker ein / aus Übersicht ein / ausÜbersicht ein / aus   
 Durchlauf:   zum ersten Punkt zum vorherigen Punkt Durchlauf abbrechen
Durchlauf starten
Durchlauf anhalten
zum nächsten Punkt zum letzten Punkt
  verkleinern
 

Legende

1 Hoher Eicham 3371 m
2 VENEDIGERGRUPPE
3 Großvenediger 3662 m
4 GRANATSPITZGRUPPE
5 Muntanitz 3232 m
6 Luckenkogel 3100 m
7 Debantgrat Nordgipfel 3055 m
8 Ganot 3104 m
9 Großglockner 3798 m
10 GLOCKNERGRUPPE
11 Ralfkopf 3106 m
12 Kristallkopf 3160 m
13 Roter Knopf 3281 m
14 Glödis 3206 m
15 Südliche Talleitenspitze 3113 m
16 Gössnitzkopf 3096 m
17 Hoher Sonnblick 3106 m
18 GOLDBERGGRUPPE
19 Kreuzkopf 3102 m
20 Großer Hornkopf 3251 m
21 Kleiner Hornkopf 3194 m
22 Klammerköpfe 3163 m
23 Großer Friedrichskopf 3134 m
24 Georgskopf 3090 m
25 Keeskopf 3081 m
26 Petzeck 3283 m
27 Kruckelkopf 3181 m
28 Hoher Perschitzkopf 3125 m
29 Mulleter Seichenkopf 2916 m
30 KREUZECKGRUPPE
31 Debanttal
32  Mirnitzschneid 2640 m
33 Alkuser Rotspitze 3053 m
34 LIENZER DOLOMITEN
35 Hoher Prijakt 3064 m
36 Niederer Prijakt 3056 m
37 VILLGRATNER BERGE
38 Kleinschober 3120 m
39 Hochschober 3242 m
40 Hochgall 3436 m
41 RIESENFERNERGRUPPE
42 Rötspitze 3495 m
43 Malhalmspitzen 3368 m
44 VENEDIGERGRUPPE
45 Dreiherrnspitze 3499 m
46 Simonyspitzen 3481 m

Details

Aufnahmestandort: Debantgrat Südgipfel (3052 m)      Fotografiert von: Wolfgang Pessentheiner
Gebiet: Schobergruppe      Datum: 21.07.2013
Hier war diesmal in Sachen Fernsicht leider nicht viel zu holen. Dafür war das, was sich am Himmel tat, für diese Tour umso entscheidender...


### DER BERG ###

Der Debantgrat zieht nordöstlich des Kleinschobers vom Schobertörl (2360 m) über zwei "Gipfel" zum Ralfkopf (3106 m). Der Südgipfel (3052 m) trägt das Gipfelkreuz, das vom Debanttal aus sichtbar ist. Der Nordgipfel (3055 m) ist der höchste Punkt des Grates.

Die Besteigung des Debantgrates ist vor allem aufgrund der imposanten Aussicht auf die benachbarte Prominenz beliebt: Hochschober (3242 m), Glödis (3206 m) und - nicht zuletzt - ein "wild umrahmter" Glocknerblick.
Außerdem ist der Debantgrat ein relativ leicht zu besteigender 3000er: Im Prinzip eine hochalpine "schwarze" Tour.
Der Aufstieg von der Lienzer Hütte (1977 m) wird mit 3-4 Stunden angegeben (rund 1100 hm).
Trittsicherheit wie bei praktisch jedem 3000er Voraussetzung!


### DIE TOUR ###

2-Tages-Tour mit Übernachtung auf der überaus empfehlenswerten Lienzer Hütte.
Teile der Strecke waren noch komplett schneebedeckt, vor allem zwischen Leibnitztörl und Schobertörl. Die Steigeisen hätte ich trotzdem zuhause lassen können, der Pickel war aber zwischendurch hilfreich.
Aufgrund der Wolkenentwicklung verzichtete ich auf den Nordgipfel. Retrospektiv schade, weil das Wetter dann doch gehalten hat. War aber vernünftig so...


### TECHNISCHE DETAILS ###

Nikon D800
Nikon AF-S NIKKOR 24-120mm 1:4G ED VR
360°-Rundumschau, insgesamt 20 Querformat-Aufnahmen von 4 Standpunkten um das Gipfelkreuz
Freihand, Kamera-interne Wasserwaage
Zusammengesetzt in PTGui Pro

Von insgeamt 5 Gipfelpanorama-Serien (mit 3 verschiedenen Objektiven) ist dies die einzige Aufnahme-Serie, die sich zu einem "brauchbaren" 360°-Panorama zusammensetzen lässt.
Das Hauptproblem war der starke Wind, der die Wolken rasch vor sich hertrieb, und somit praktisch im Minutentakt für unterschiedliche Licht- und Schatten-Verhältnisse sorgte.
Die Serie mit Zeiss 21mm/Novoflex ist zwar zusammensetzbar, sie ist aber aus ästhetischer Sicht nicht besonders gelungen, da die spannendsten Teile der Aussicht (Richtung Glödis) großteils vom Felsblock, auf dem das Kreuz steht, verdeckt sind...

Kommentare

Schön ists dort droben!!
Lg Hans
01.08.2013 18:52 , Hans Diter

Kommentar schreiben


Wolfgang Pessentheiner

Weitere Panoramen

... in der Umgebung  
... aus den Top 100