Prominente Berge - ganz nah   173141
vorheriges Panorama
nächstes Panorama
Details / LegendeDetails / Legende Marker ein / ausMarker ein / aus Übersicht ein / ausÜbersicht ein / aus   
 Durchlauf:   zum ersten Punkt zum vorherigen Punkt Durchlauf abbrechen
Durchlauf starten
Durchlauf anhalten
zum nächsten Punkt zum letzten Punkt
  verkleinern
 

Legende

1 Wanderpfad zum Oberrothorn
2 Pfulwe
3 Rimpfischhorn
4 Strahlhorn
5 Adlerhorn
6 Findelngletscher
7 Neue Weißtorspitze
8 Cima di Jazzi
9 Jägerhorn
10 Stockhorn
11 Nordend
12 Dufourspitze
13 Station Stockhorn
14 Ludwigshöhe
15 Schwarzhorn
16 Station Rote Nase 3251m
17 Liskamm
18 Liskamm W
19 Station Hohtälli 3273m
20 Castore
21 Pollux
22 Schwarfluh
23 Breithorn O
24 Gornergrat, Observatorium
25 Breithorn C
26 Breithorn W
27 Klein Matterhorn
28 Bergstation
29 Riffelhorn
30 Oberer Theodulgletscher
31 Unterer Theodulgletscher
32 Testa Grigia
33 Theodulhorn
34 Trockener Steg
35 Leichenbretter
36 Furgghorn
37 Trockener Steg
38 Oberer Theodulgletscher
39 Furgggrat / Stazione del Furggen
40 Station Schwarzsee 2583m
41 Matterhorn 4477m
42 Hörnlihütte 3260m
43 Solvay-Hütte 4003m
44 Hörnli / Hirli 2889m
45 Dent d'Herens 4171m
46 Tete de Valpelline
47 Bouquetin Central
48 Tete Blanche
49 Zmutt-Gletscher
50 Tete Blanche
51 Stockji
52 Bouquetin du Nord
53 Wandfluhhorn
54 Oberer Blausatz
55 Höhbalmen
56 Schönbühlhorn
57 Unter Gabelhorn
58 Dent Blanche
59 Ober Gabelhorn
60 Wellenkuppe
61 Trifthorn

Details

Aufnahmestandort: Unterrothorn (3100 m)      Fotografiert von: Heinz Höra
Gebiet: Walliser Alpen      Datum: 1.8.2013
Da heute Regenwetter ist, komme ich endlich dazu, ein Panorama aus den Aufnahmen, die ich in letzter Zeit gemacht habe, zu stitchen und hier zu zeigen. Die Bedingungen, unter denen ich mit dem Internet arbeiten kann, sind aber nicht so gut (ich sitze dabei im Auto bei einem wackligen Hotspot). So werde ich die Beschreibung und die Beschriftung erst im Laufe des Tages machen können.

Schon das Unterrothorn bietet eine überwältigende Aussicht auf die Berge um Zermatt.
Einen Ausschnitt vom Rimpfischhorn und Strahlhorn im Osten über Monte Rosa und Breithorn im Süden bis zu Ober Gabelhorn und Wellenkuppe im Westen zeige ich hier.
18 Querfomataufnahmen mit Canon EOS 600D und Canon EF-S 18-135 STM @ 59mm, ohne Stativ; gestitcht mit PTGui und ausgerichtet nach selbst berechneten Höhenwinkeln der wichtigsten Berge.

Kommentare

Der Bildschnitt ist ganz nach meinem Geschmack: Eine Parade von herrlichen Gipfeln.

Bei der Beschriftung bin ich ja auf den einzelstehenden Berg halbrechts gespannt - der sieht schön aus! :-)
07.08.2013 14:13 , Arne Rönsch
wow, gar nicht schlecht für während der Fahrt gebastelt!!!! ;)
07.08.2013 15:26 , Uta Philipp
Arne, wahrscheinlich meinst Du den schwarzen Weißen Zahn. Das Matterhorn wirst Du ja nicht gemeint haben.

Gebastelt habe ich es schon in der Ferienwohnung, Uta.
07.08.2013 15:36 , Heinz Höra
Servus Heinz!
Wie immer wenn das Wetter gut ist, sind die erfahrensten Panoramisten so wie du an den prominentesten Plätzen. Herrlich!!
Herzlichst Christoph
07.08.2013 16:10 , Christoph Seger
super Pano! Gruss Toni
07.08.2013 17:51 , Sieber Toni
Sehr plastische Darstellung. Der Standort inmitten der Eisriesen täuscht eine höhere Brennweite vor. Schön, dass auf a-p endlich wieder "klare" Panos zu sehen sind.
LG Jörg
07.08.2013 19:02 , Jörg Nitz
Das breite Staunen! 
Wie ich schon öfter erwähnte Heinz, Du machst es besser als die Schweizer Touristik-Fotografen!
Gruss Walter
07.08.2013 19:10 , Walter Schmidt
Ein Motiv, das für mich keine Überraschungen mehr bietet aber in dieser schönen Ausarbeitung immer noch für Freude sorgt. Da hätte man sich ja fast im Wallis treffen können. VG Martin
07.08.2013 19:50 , Martin Kraus
Chapeau, lieber Heinz! ... es ist alles gesagt - freue mich für Dich, dass Du auch in diesem Jahr wieder den Weg in Dein geliebtes Wallis gefunden hast und bin gespannt, was Du an weiteren Eindrücken uns noch mitbringst ;-) - lG Hans-Jörg
07.08.2013 22:56 , Hans-Jörg Bäuerle
Wenn ich mich nicht täusche ist auch die gemütlich Gandegghütte zu sehen (links vom trockenen Steg)
Lg Markus
08.08.2013 13:00 , Markus Schwendimann
"Gewaltig... da muss ich auch mal hin!" war das erste, was mir hier in den Sinn kam!
Was für eine Bergkulisse, technisch souverän umgesetzt!
LG Wolfgang
08.08.2013 18:06 , Wolfgang Pessentheiner
@Martin, bei den Aufnahmen und auch beim Stitchen habe ich an Dich und Deine Abfahrten vom Stockhorn gedacht. Deshalb habe ich auch eine Variante genommen, bei der auch die Schlepper mit zu sehen sind.
@Wolfgang, wenn Du Dir das wirklich mal anschauen willst, dann aber nicht unbedingt vom Unterrothorn. Das heißt ja jetzt bezeichnenderweise "paradise" und da hüpfen viele Japanerinnen und Familien mit schreienden Kindern herum. Für Dich wäre eine Tour von Täsch aus aufs Oberrrothorn empfehlenswert oder vielleicht solche Tour, wie sie Martin bei seinem Klein-Allalin-Panorama beschrieben hat.
09.08.2013 22:21 , Heinz Höra
Vielen Dank für den Tip!! :)
War leider in den Westalpen (zumindest bergsteigerisch) noch überhaupt nicht unterwegs... Die Walliser Alpen stehen aber ganz, ganz weit oben auf meiner Wunschliste, sobald es sich urlaubstechnisch mit meinen eingeschworenen Bergkameraden koordinieren lässt.
Liebe Grüße, Wolfgang
09.08.2013 22:32 , Wolfgang Pessentheiner
Danke, Heinz - in der Tat hatte ich mir das Skirevier zwischen Hohtälli und Stockhorn-Gipfel (erschlossen bis Stockhorn-Bergstation, mit Tourenski ausdehnbar nach links bis zur Cima di Jazzi...) mit Interesse angesehen. Erstaunlich, wie gut am 01.08. die Gletscherreste noch eingeschneit sind (die wunderbare Abfahrt direkt unterhalb des Stockhorn-Gipfels scheint in dieser Ansicht noch zu gehen :-), z.B. im Vergleich mit Dirks hochdetailliertem Bild vom Oberrothorn auf mountainpanoramas aus dem Jahr zuvor. VG Martin
10.08.2013 10:57 , Martin Kraus
@Martin, nachdem ich mir Dirks hochdetailliertes Bild vom Oberrothorn auf mountainpanoramas aus dem Jahr zuvor angeschaut hatte, kam ich auf die Idee, zum besseren Vergleich der Verhältnisse auch eine höher aufgelöste Version meines Panoramas zu zeigen https://ssl.panoramio.com/photo_explorer#view=photo&position=0&with_photo_id=94483110&order=date_desc&user=6364007. Da man dort nur max. 25 MByte pro Bild hochladen kann, konnte ich nicht ganz die Auflösung von Dirks Panorama erreichen, was ich aber auch nicht unbedingt wollte, da es ja dort keinen Kopierschutz gibt. Dafür habe ich das Panorama im AdobeRGB-Farbraum erstellt. In Anlehnung an unsere bei HJB's Panorama geführte Diskussion, kann vielleicht jemand bezüglich der Farben etwas sehen.
12.08.2013 18:45 , Heinz Höra
Hallo Heinz - dieser Detailgrad ist ja überwältigend. Da sehe ich mal wieder, worauf ich mit der kleinen Kamera alles verzichte. Und so wie ich das verstehe, ist das Pano 1-reihig?
Farblich sehe ich bei der AdobeRGB Variante keinen Unterschied - wie schon mehrfach ausgeführt erwarte ich bei richtigem Farbmanagement im gesamten Workflow auch keinen. Farben, die über den sRGB Farbraum hinausgehen, sollten bei diesem Motiv ja nicht oder höchstens wenig vorkommen. VG Martin
12.08.2013 20:39 , Martin Kraus
Top!
Gruss, Danko.
20.08.2013 22:05 , Danko Rihter

Kommentar schreiben


Heinz Höra

Weitere Panoramen

... in der Umgebung  
... aus den Top 100